• orangino
    Dabei seit: 1261526400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1302998201000

    Hallo,

     

    ich fliege im Juni nach New York.

     

    Mein bordeaux-roter Reisepass wurde im Juni 2005 ausgestellt.

     

    Er berechtigt zur Einreise in die USA, da er maschinenlesbar ist, oder?

     

    Biometrisch und mit Chip muss er nicht sein was ich so rausgefunden habe.

     

    Wer weiss es genau?

     

    Ach ja, die ESTA-Registrierung hat geklappt. Das hätte wohl kaum geklappt wenn die Reisepassnr. nicht zur Einreise berechtigt nehme ich an.

     

    Danke.

     

    Gruß

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1303027442000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    Vollkommen richtig !

    Bei der Einreise Pass und Esta hinlegen, dämliche Fragen beantworten und fertig.

    Und Geduld mitbringen falls die Warteschlange länger ist.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1303028243000

    Ich stimme "wiener-michl" zu - der Pass ist gültig. Habe selber den gleichen, auch 2005 ausgestellt, und ich war damit schon sechs Mal drüben. ;)

    Schon mal viel Spaß und eine tolle Zeit im Big Apple "orangino". :D

    LG - R. :D

  • orangino
    Dabei seit: 1261526400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1303057013000

    Danke euch, dann kanns ja losgehen :-)

     

    Fliegen per Direktflug von Muc nach Newark. War gestern zufällig am Flughafen Muc und habe bei der Gelegenheit eine Dame am LH-Ticketschalter gefragt ob mein Pass zur Einreise berechtigt weil ich ganz sicher gehen wollte. Diese Dame hat mich sehr verunsichert. Sie sagte das ich mit diesem Pass auf keinen Fall in die USA einreisen kann (obwohl ich unter www.auswaertiges-amt.de bei Reisehinweise USA ganz was anderes gelesen habe). Erst als ich nicht locker ließ und sagte das kann nicht sein hat die Dame von Lufthansa zuerst mit jemanden telefoniert und dann im PC was nachgeschaut, und plötzlich war sie dann doch der Meinung das ich auf jeden Fall Einreisen kann. Unglaublich das sowas Lufthansa-Mitarbeiter nicht besser wissen. Da haben sich bestimmt schon viele Menschen unnötig nen neuen Pass ausstellen lassen aufgrund dieser Falschinformation dieser Person.

     

    Haben uns für den Supershuttle entschieden, ist schon gebucht, da wir es von den vielen Pauschalreisen so gewohnt sind sich um nichts kümmern zu müssen und direkt vor das Hotel gefahren zu werden.

     

    Danke noch mal. Dieses Forum hier konnte alle meine Fragen beantworten.

     

    Liebe Grüße

     

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1303063849000

    Sehr seltsam, dass die LH-Mitarbeiterin so unwissend war. Vielleicht hatte sie einen schlechten Tag oder war noch in der Ausbildung und wollte nichts falsches sagen. ;)

    Wichtig und Vorraussetzung für die visumfreie Einreise im Rahmen des Visa Waiver-Programms ist die Maschinenlesbarkeit des Passes.

    Ein maschinenlesbarer Reisepass enthält am Ende der Personaldatenseite einen, den internationalen Normen entsprechenden zweizeiligen, elektronisch lesbaren Text mit biografischen Angaben. Diese Zeilen liefern beim elektronischen Lesen die gleichen Informationen wie die Personaldatenseite

    Ich hoffe die "Secure Flight"-Infos hast Du auch alle vollständig bei der Luftfahrtgesellschaft angegeben? ;)

     

    Gute Entscheidung mit dem SuperShuttle. Kann zwar ein bisschen länger dauern als mit einem Taxi, aber angekommen ist bisher noch jeder am Hotel. ;) Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    Für die Bestellung des Rücktransfairs vom Hotel zum Airport von einem öffentlichen Fernsprecher, oder zum Checken der Bestellung hier noch mal die kostenlose Nummer von SuperShuttle: 1-800-258-3826

    LG - R.

  • orangino
    Dabei seit: 1261526400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1303067057000

    Hallo,

     

    die LH-Tussi hat uns noch dazu geraten online einzuchecken wegen der Gefahr des Überbuchens. Haben der Airline schon unsere Daten mitgeteilt und auch schon die Sitzplätze reserviert. Flüge sind über LH gebucht, werden aber von Continental durchgeführt. In Newark müssen wir bei Continental einchecken und nicht bei LH hat die Dame noch gemeint.

     

    Wenn wir in Newark landen, dann müssen wir zum Supershuttle-Transportation-Schalter soweit ich weiss. Dann zeigt man die Reservierug her und erfährt alles weitere, oder?

     

    Am Rückweg werden wir ja dann automatisch vom Supershuttle zu der angegebenen Zeit abgeholt, oder? Schliesslich wurde uns die Zeit bei der Buchung schon mitgeteilt wann wir abgeholt werden vom Hotel.

     

    Danke.

     

    Gruß

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1303069635000

    @ orangino,

    zwar OT aber ich frage trotzdem:

    Wann geht' s denn los? Ich fliege vom 16.06.-21.06. und freue mich von Tag zu Tag mehr.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1303071186000

    @ orangino,

     

    also ich würde am Morgen des Abreisetages in New York trotzdem noch mal bei SuperShuttle anrufen und mich vergewissern, ob alles beim Online vereinbarten bleibt, also auch die Abholzeit vom Hotel. Kann ja sein, dass sich der Flug ein bisschen verschiebt und man darauf dann mit einer veränderten Abholzeit reagiert.

     

    Ich habe ja bisher noch nie Online gebucht sondern den Rücktransfair immer 2 Tage vorher telefonisch erst bestellt....und trotzdem am Abreisetag noch mal dort angerufen. ;) Bin halt ein "Sicherheitstyp", aber das noch mal Anrufen ist mir das kleinere Übel, als dass ich vielleicht wegen eines Missverständnisses am Ende noch den Heimflug verpasse. ;)

     

    Ja, nach der Landung muss man sich den "Ground Transportation"-Schalter suchen (zumindest in JFK heißt er so) und dann dort den SuperShuttle bestellen. Ich glaube die Reservierungsbestätigung interessiert dann später eher den Fahrer, den man ja sozusagen mit diesem "Voucher" bezahlt. Der Dame an dem Schalter ist das wohl eher egal. ;)

     

    LG - Ronald

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4992
    geschrieben 1303074378000

    @wiener-michl sagte:

    Bei der Einreise Pass und Esta hinlegen, Fragen beantworten und fertig.

    ESTA macht man zwar vor der Reise, den ausgedruckten Schein brauchst Du bei der Einreise aber nicht, dafür füllst Du im Flieger weiterhin einen Einreiseschein aus...

    Viel Spaß, Newark-Einreise ist i.O.

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1303080720000

    Also wir mussten im Dezember den grünen Einreiseschein im Flieger nicht mehr ausfüllen, sondern nur noch die Zollerklärung.

    Einen Ausdruck der ESTA-Bestätigung braucht man angeblich nicht mitnehmen, weil das ja im System drin ist, aber als ich in Leipzig eingecheckt habe, fragte mich die Dame am LH-Schalter danach. Ich habe ihr dann den Ausdruck gezeigt. Besser also, man hat ihn griffbereit. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!