• Tanske
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1216113456000

    Hallo,

    Ich war noch niemals in New York ......................

    wir stehen kurz vor der Buchung :D

    Können uns jedoch nicht entscheiden,

    ob wir lieber eine Unterkunft in Queens oder eine in Brooklyn wählen sollen.

    Habt ihr da Erfahrungen oder Meinungen?

    Kennt jemand die Gegend Jamaica Bay in Queens?

    Dankbar für Antworten ist

    Tanske

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1216128784000

    Ich hatte mal das La Quinta Inn in Queens ins Auge gefaßt weil es nah an der UBahn liegt, letztendlich habe ich mich dann aber doch für etwas mehr Geld für ein Hotel direkt in Manhattan entschieden. Ist sowohl eine Bequemlichkeits- als auch Kostenfrage.

    Die Stadtteile kenne ich leider beide nicht so wirklich, wichtig ist halt immer eine gute Anbindung, daß es nicht arg zu lange dauert bis man an den Sehenswürdigkeiten ist.

    Wann fliegt ihr denn hin?

  • Tanske
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1216130350000

    Es wird October, in der Hoffnung, dass es nicht mehr zu heiß aber dennoch schön ist!

    Wir fliegen mit unserer 9 Monate alten Tochter,

    aus diesem Grund bevorzugen wir eine Ferienwohnung!

    Wir haben halt schon 3-4 Unterkünfte näher ins Auge gefasst,

    und überlegen halt "nur" noch

    eben welcher Stadtteil der schönere, oder sicherste oder praktischere ist.

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1216134467000

    Oktober kann noch schön warm sein, es kann aber auch schon der Winter Einzug halten, das weiß man nie so genau - ich drück Euch auf jeden Fall die Daumen!

    Mir persönlich hat Greenwich Village und Soho in Manhattan super gefallen, einfach schöne normale Viertel in Mitten der Hektik von Manhattan; allerdings weiß ich nicht, ob es dort auch FeWos gibt, falls ja sicherlich einiges teurer als in Queens oder Brooklyn.

    Was auch immer ihr aussucht, die nächste Subway Station sollte nicht mehr als ein paar Blocks entfernt sein.

    Viel Spaß schonmal!

  • Arthur Spooner
    Dabei seit: 1155513600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1216155274000

    Hallo,

    ich würde sagen: weder noch !

    Was treibt Euch an, jeden Tag mit der U-Bahn eine halbe Stunde hin und abends wieder zurück zu fahren ?

    Wenn es Euer "erstes Mal" in New York ist, würde ich immer in Manhatten empfehlen. Du bist mitten drin, kannst zur Not immer mal wieder zurück in Dein Hotel/Wohnung und kannst auch abends spontan (soweit das mit Kind geht) auch noch mal am Times Square vorbei schauen.

    Es gibt auch Hotelappartements, die voll mit einer kleinen Küche ausgestattet sind.

    Das einzige Argument ist natürlich der Preis und wenn das Budget schmal ist, bleibt Euch natürlich auch keine große Auswahl.

    Wenn Du willst, kann ich Dir auch noch per PN eine ganz gute Internet-Seite über New York empfehlen, die helfen da auch bei der Suche nach Unterkünften, echt sehr empfehlenswert. Vor allem, weil da auch einige unterwegs sind, die dort leben, d.h. die können auch immer was zur U-Bahn-Anbindung sagen.

    Ansonsten, viel Spaß in einer besten Städte der Welt !!!

    Gruß

    Diane

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8121
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1216197825000

    Hallo Tanske,

    ich würde euch auch vorschlagen ein App. in Manhattan zu mieten, wenn schon NYC, dann mitten im Geschehen. Da ihr ja mit eurer kleinen Tochter unterwegs seid, ist das doch auch praktischer, weil ihr dann auch kürzere Wege habt, Außerdem kann man sich zwischendurch auch mal im App. ausruhen, frisch machen, oder ein Mittagschläfchen machen. ;) Empfehlenswert ist ja auch NYC by night, bzw. am Abend, und dann würde ich nicht ungedingt mit der U-Bahn in irgendwelche Vororte fahren.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1216221828000

    Hallo

    So generell lässt sich Queens und auch Brooklyn nicht in sicher oder unsicher Quartiere einteilen. Immerhin ist Queens so gross wie die ganze Stadt Berlin. Aber wie meine Vorgänger verstehe ich nicht ganz wieso du hier ein Hotel/Fewo suchst. Auch wenn die nächste U-Bahn in der Nähe liegt, ist es doch immer ein ganz schöner Weg in die Stadt.

    In Manhattan gibt es Wohnlagen, die noch erschwinglich sind und doch sicher. Z.B Eastside Union Square bis 40th Street oder dann Westside oberhalb Lincoln Center. Da gibts auch kleinere Hotels mit Küchenzeile und getrenntem Schlafzimmer. Ein New York Besuch beginnt immer mit viel suchen und auswählen - aber dafür kennt man die Stadt dann schon ein bisschen wenn man vom Flughafen über die Brigdes einfährt.

    Stöber doch mal etwas durch die Reisekataloge betreffend der Lage und Kosten der Hotels. Da findest du sicher auch eines mit Küche. Dann im Internet Preise vergleichen und das Hotel etwas unter die Lupe nehmen, dazu feststellen, dass die Hotels fast immer günstiger über die RV zu haben sind.

    Gruss Markus

    Ps: ganz wichtig der Hinweis von Reiselilly: man will sich ja auch mal frisch machen oder kurz einen Powernap nehmen, speziell mit Kind - dann ist es wichtig wenn das Hotel im Zentrum des Geschehens liegt und nicht 30 km ausserhalb. :D

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • JFK4U
    Dabei seit: 1203984000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1216568116000

    Da sich bisher noch keiner zu der eigentlichen Frage Queens oder Brooklyn geäußert hat, sondern alle nur Manhattan empfohlen haben, will ich das mal versuchen. Grundsätzlich läßt sich das nur schwer beantworten, da beide Stadtteile riesig sind und sowohl schöne, als auch nicht so empfehlenswerte Gegenden haben. In Queens habe ich bisher nur einmal gewohnt und das war OK. Brooklyn hat mir deutlich besser gefallen. Wir haben hier immer in Park Slope gewohnt. Dort gibt es eine riesige Auswahl von sehr schönen Shops, Bars und Restaurants und mit der Subway kommt man relativ schnell und bequem nach Manhattan. Natürlich ist es etwas zeitaufwendiger, wenn man während des Tages mal schnell auf sein Zimmer will, dafür erlebt man allerdings auch etwas mehr vom "wirklichen" New Yorker Leben als im sehr touristischen Manhattan.

    Welcher Stadtteil praktischer ist, läßt sich nur schwer sagen, es kommt immer darauf an wo man hin will und in welchem Teil von Queens oder Brooklyn man wohnt. Ebenso sieht es mit der Sicherheit aus. Allerdings habe ich mich bisher weder in Queens noch in Brooklyn einmal wirklich unsicher gefühlt.

    Also kurz zusammengefasst: Ich würde Brooklyn vorziehen!

    Man kann nie genug von der Welt gesehen haben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!