• kl+ka
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1393407857000

    Hallo an Alle,

     

     wer hat Erfahrung mit " Reisen nach New York als Single mit Kind ( ~ ca. 10 J.) " ?

    Gibt es so etwas wie Kind gerechte Sightseeing Touren ?

     Entsprechende Hotels ?

     Wie ist es mit Reiseveranstalter ?

    Die Reisezeit ist immer nur in den Ferien möglich

     

    Oder Besser Alles selber organisieren ? Flüge ( ab STR ), Transfer zum Hotel, Besichtigungen, etc. usw. ???

     Vielen Dank für eure Hilfe.

  • MoMaSi
    Dabei seit: 1265587200000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1393410201000

    Hallo,

    also erstmal würde ich dir dazu raten, die Reise selber zu organisieren bzw. die Preise zwischen Veranstalter und getrennt buchen zu vergleichen. Oft kommst du günstiger weg, wenn du Flug, Hotel und Transfer seperat buchst.

    Die großen Airlines (Luftahnsa, Singapore) bieten ihre Flug-Specials teilweise auch für die Ferienzeiten an.

    Das Programm würde ich dann darauf abstimmen, was dein Kind mag.

    Die Aussichtsplattformen werden sicher interessant sein, das Natural History Museum (vorher zusammen "Nachts im Museum" gucken), der Toy´r´us und M&MWorld am Timessquare, vielleicht das Interpid Sea Museum....

    Bei Rundgängen würde ich darauf achten, dass die Strecken nicht zu lang sind. Die kurzen Beinchen machen doch schon mal schneller schlapp.... ;)

    In dem Heftchen, in dem alle Attraktionen des New York Passes vermerkt sind, waren meiner Erinnerung nach auch Attraktionen extra für Kinder gekennzeichnet. Da müsste ich aber noch mal nachschauen...

    Schönen Urlaub!
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2752
    geschrieben 1393413051000

    Hi Kl+,

    mit einem zehnjährigen Kind kannst du nach NY Manhattan fahren und Spaß haben. Mein Tochter fand in dem Alter den Flugzeugträger Intrepid und das U-Boot dort toll, aber auch Madame Tussaud und den Central Park. Und den Toys"r"us am Timesquare mit Indoor-Riesenrad.

    Ich schließe mich MoMa darin an, dass du alles bequem selbst organisieren kannst. Du brauchst eigentlich nur die Flüge und ein zentral gelegenes Hotel buchen, fertig. Am Flughafen nehmt ihr ohne viel Firlefanz ein Taxi zum Hotel und gut ist.

    Ich empfehle das Hotel Metro, weil es außer der genialen Lage ein kleines Frühstück in der Lobby anbietet (war zumindest vor ein paar Jahren so). Mit einem Kind ist einfacher immer besser. Ich würde außer der U-Bahn auch des öfteren ein Taxi benutzen. Kostet nicht die Welt und schont kleine und große Füße und auch Nerven.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!