• dk1961
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1288546535000

    Hallo, habe eine Frage zu den verschiedenen Limousinen Services. Was passiert mit den vorbestellten Autos bei Flugverspätung, oder wenn es bei der Einreise länger dauert? Wieviel Verspätung ist im Preis inkludiert?

    Oder ist ein Taxi eher zu empfehlen, auch wenn es etwas teurer ist (Taxiflat 45$+Tax

    und Toll = 60$; Limo 40$+Tax und Toll = 54$)

    MfG Dirk

  • Wormit
    Dabei seit: 1246838400000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1288556335000

    Hallo dk1961,

    bei den von mir gebuchten privaten Shuttlen nach NYC gab es nie ein Problem, wenn mein Flieger verspätet gelandet war. Die Fahrer sind informiert und warten garantiert auf dich, nachdem du emmigriert bist und dein Gepäck vom Band genommen hast. Außerdem gab es immer auch eine Kontakt-Handynummer, die man ggf. kontaktieren konnte, wenn z.B. Gepäck nicht ankam und man dann erst einmal das Verlust-Prozedere abwickeln musste. Mache dir also keine großen Sorgen. Das funktioniert reibungslos. Du darfst also sicher sein, dass der bestellte Fahrer mit einem Namens- oder Unternehmensschild an deinem Ausgangsgate auf dich wartet und zum Auto begleitet.

    Ein Taxi tut es natürlich auch, zumal, wenn man alleine reist und nicht übermäßig viel Gepäck bei sich hat. Aber bei schon drei Reisenden mit Gepäck lohnt sich ein privater Transfer oft. Wenn du lieber ein Taxi haben willst, dann begibst du dich nach Ankunft zum offiziellen Taxisstand. Dort reihst du dich in die ggf. vorhandene Warteschlange ein, sagst einem Angestellten, wohin du fahren möchtest und wartest bis "dein" Wagen vorfährt. Ganz einfach und unkompliziert. Bezahlen kann man entweder vorher mit Karte oder bar beim Fahrer (so war es zumindestens das letzte Mal am Newark Airport).

    Der "Vorteil" beim privaten Service ist, dass du schon vorab auch einen Abholtermin vereinbaren kannst. Aber, du kannst natürlich auch über dein gebuchtes Hotel ein Taxi rufen lassen, was dich wieder zum Flughafen bringt.

    Es liegt also an dir. Beide Varianten sind absolut OK und zuverlässig.

    WORMIT

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1288603330000

    Eine Limo für 40$ ab Airport, das kann ich mir absolut nicht vorstellen.  Ich weiß ja nicht was Du für eine Limo möchtest, eine Stetchlimo wird es jedenfalls nicht,aber in der Regel fangen die Preise ab 80$ an.

    Und Toll muss beim Taxi nicht unbedingt bezahlt werden, kommt auf die Route an. Ich habe bis jetzt noch nie 60$ bezahlt.

    Gruß Marco
  • amiga19
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1288608721000

    Nimm doch ein Shuttle. Beim Reisebüro hab ich 15€ bezahlt. Du meldest Dich nach der emigration am Ground Transportations Point mit deinem Gutschein und wirst kurze Zeit später schon aufgerufen. Ging völlig problemlos. Die Anmeldung für den Rücktransfer hat bei mir die Rezeption übernommen. Ging alles ohne Probleme.

  • dk1961
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1288635184000

    Die Preise für den Limousinensevice habe ich von der Internetseite von Dial7 oder

    Carmel. Hierbei handelt es sich um einen Sedan und keine Stretchlimo! Der Shuttle oder sonstige öffentliche Verkehrsmittel kommt nicht in Frage! Taxi oder Limousinen

    transfer ist hier die einzige Frage.

    MfG Dirk  

  • KaBa1753
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1288733617000

    Wir fahren immer Taxi. Vieles wurde ja schon erwähnt.

    Allerdings: beim taxi kann es sein,wenn viele gelandet sind(was ja in NY leicht vorkommt), dass eine etwas längere Schlange auf ein Taxi wartet. Bis jetzt mussten wir aber nie länger als 25 Min warten. Aber eigentlich eher schneller. Es kann aber zu Wartezeiten am Flughafen kommen.

    Wem das nichts ausmacht,würde ich ein Taxi empfehlen. War auch immer spannend.

    Wir haben dieses Jahr auch überlegt einen Hotelwagen zu bestellen.Aber es kostet das doppelte...Wir würden nur mal mehr ausgeben für eine Strechlimo. Aber die lohnt sich bei 2 Leuten nicht.SO wirkt es dann allbern ;)

    Öffentliche Verkehrsmittel haben wir nie genutzt weil wir es bequem haben wollten...Auto rein,fahren,aussteigen fertig. Soll zwar einfach sein mit der Metro zu fahren...aber das Taxi ist halt bei uns fest eingeplant.

    Kosten:Festpreis 45 $ bis Manhattan,je nachdem ob er durch den Tunnel fährt und "toll" bezahlen muss noch ca 5 $. Dann noch Tip. Meist haben wir auch sehr nette Taxifahrer die einem was erklären,oder einfach "nett" sind. Die bekommen dann ca 10 %.

    Zum Flughafen hin ist es kein Problem,beim Hotel bescheid sagen oder dem "Portier" vor dem Hotel bescheid sagen,dann hält der ein Taxi an.

    4.-9.12.2010 NEW YORK CITY
  • Alexa76
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1289662118000

    Hallöchen!!

    Wir fliegen Ende November für 7 Tage zum Weihnachtsshopping. Ich habe über das Internet einen Transfer vom JFK - Privat Residences in Manhattan gebucht mit Super Shuttle. Ich hoffe, das das alles klappt, ich habe dafür 34 Euro bezahlt für 4 Personen. Der Preis ist echt okay, nun hoffe ich auch das die uns auch wirklich bis zu unserem Appartment in Harlem fahren. Hat vielleicht einer von Euch Erfahrung mit diesem Shuttle Dienst?

    Gruß Alexandra!!

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1289671278000

    Hallo, bin bis jetzt 4 x mit Super Shuttle gefahren und hatte keine Probleme. Hat immer gut geklappt. 

    Am Airport müßt Ihr Euch am Ground Transportation Desk melden und Euren Voucher vor  zeigen. Das ist erst nach der Gepäckausgabe wenn Ihr rauskommt. Dann bekommt Ihr eine Zeit wann Euer Shuttle fährt.

    Gruß und ganz viel Spass

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!