• Tabea33
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1282297179000

    Hallo zusammen....

    nach Berlin, Hamburg, Dortmund, Celle usw.usw.

    ist dieses Jahr München dran.

    Ich habe bei den Tipps schon gelesen, das es wirklich viele Weihnachtsmärkte in München gibt. Also werden wir einen Tag dran hängen und 4 Tage in München verbringen.

    Ausgangspunkt wird das Le Méridien oder das Rocco Forte (Charles Hotel) sein, weil beide einen großen Pool haben und das ist mal wieder absolutes muß.

    Ich bin ja noch sowas von unschlüssig!

    Der Viktualienmarkt und die Hertie Markthallen "der Reiseführer schreibt, sowas muß man gesehen haben" sollen das Programm ergänzen.

    Liebe Münchner, oder auch Leute die sich auskennen, bevor ich kreuz und quer durch München gondel, hättet Ihr eine sinnvolle Route die alles abdeckt?

    Welchen Weihnachtsmarkt z.B.  kann man getrost auslassen?

    Wäre toll wenn uns jemand helfen könnte.

    Liebe Grüße

    Tabea

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1282336764000

    Hallo Tabea,

     

    bitte schau Dir mal diesen Thread und diese Reisetipps an, dann bist Du schon ein bißchen schlauer. ;)

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • freakinstacey
    Dabei seit: 1281830400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1282665700000

    @Tabea33 sagte:

    Hallo zusammen....

    nach Berlin, Hamburg, Dortmund, Celle usw.usw.

    ist dieses Jahr München dran.

    Ich habe bei den Tipps schon gelesen, das es wirklich viele Weihnachtsmärkte in München gibt. Also werden wir einen Tag dran hängen und 4 Tage in München verbringen.

    Ausgangspunkt wird das Le Méridien oder das Rocco Forte (Charles Hotel) sein, weil beide einen großen Pool haben und das ist mal wieder absolutes muß.

    Ich bin ja noch sowas von unschlüssig!

    Der Viktualienmarkt und die Hertie Markthallen "der Reiseführer schreibt, sowas muß man gesehen haben" sollen das Programm ergänzen.

    Liebe Münchner, oder auch Leute die sich auskennen, bevor ich kreuz und quer durch München gondel, hättet Ihr eine sinnvolle Route die alles abdeckt?

    Welchen Weihnachtsmarkt z.B.  kann man getrost auslassen?

    Wäre toll wenn uns jemand helfen könnte.

    Liebe Grüße

    Tabea

    Hallo Tabea,

    als Münchner Kindl helf ich dir natürlich gerne weiter :)

    Es gibt recht viele Weihnachtsmärkte, da hast du recht. Am besten du lässt dich mit der Christkindl-Tram durch die Stadt gondeln, da kommst du eigentlich an allen wichtigen vorbei.

    Aber als Tipp: Der eher kleinere aber dafür umso schönere Christkindlmarkt am Weißenburger Platz ist mein Favorit.

    Der am Marienplatz ist natürlich große Klasse aber leider immer seeeeehr voll. Gute Uhrzeit abpassen, also entweder gleich in der Früh vor 11h oder direkt am Mittag. Sobald es dunkel wird, ist dort sooo viel los,dass es keinen Spaß mehr macht.

    Wenn ich dir noch irgendwie weiter helfen kann, sag bescheid :)

    Viel Spaß bei uns im schönen München!

    LG

  • m.helmis@email.de
    Dabei seit: 1237939200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1282668498000

    Wir haben in Neuhausen auf dem Rotkreuzplatz auch einen kleinen, netten Weihnachtsmarkt mit vielerlei Hadwerkskunst etc. - könnte man z.B. mit nem Besuch des Nymphenburger Schlosses verbinden.

     

    Tipp am Rande:

    Was auch sehr schön ist, allerdings nicht wirklich München, ist der Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel im Chiemsee. Also wenns die Zeit erlaubt, sicher mal ein Tipp.

  • Tabea33
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1283163450000

    Herzlichen Dank für Eure Antworten.

    So wie es aussieht, müssen wir wohl Wanderschuhe einpacken ;-)

    Wir freuen uns auf München.

    LG

    Tabea

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7957
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1283956469000

    Hallo Tabea,

    leider habe ich heute erst deine Frage gelesen, aber BlackCat hat dir ja schon den Link gesetzt. Danke :kuesse: BlackCat.

    In meiner Aufzählung habe ich noch den Weihnachtsmarkt in Schwabing/Münchner Freiheit vergessen. Dort werden überwiegend künstlerische Anfertigungen angeboten, und natürlich auch kulinarische Leckereien.

    Wanderschuhe sind gar nicht so schlecht für München ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • ttfortwo
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1284462978000

    Hallo Tabea,

    ich schließe mich Reiselillys Vorschlag an: Der Schwabinger Markt hat was. Einer meiner Lieblingsmärkte.

    Wer sowas mag: Der "Mittelaltermarkt" am Wittelsbacher Platz ist nur ein paar Katzensprünge vom Marienplatz entfernt. Er ist klein und toll gemacht, leider stehe ich persönlich gar nicht auf diesen Mittelaltertrend.

    Weniger Weihnachtsmarkt- denn Eventcharacter hat Tollwood auf der Wiesn

    http://www.tollwood.de/winterfestival-2010/). Mehrere riesige Zelte, zwei davon bis zum Bersten gefüllt mit Verkaufsständen, tendentiell Richtung alternativ-esoterisch-ethnisch, manchmal total gaga, oft aber auch geschmackvoll, einfallsreich und hübsch. Dazu zwei Freßzelte, dazwischen nochmal Buden mit allerhand künstlerisch-durchgeknalltem. Dann noch die Veranstaltungen: Theater, Lesungen, Kleinkunst, Seltsames, Wirres, Tolles und Unniges. Abends tolle Stimmung!

    Beste Grüße

    Susanne

  • chrimo
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1284468275000

    Hallo Tabea,

     

    kann meinen "Vorschreibern" nur beipflichten, das Winter-Tollwood-Festvial ist was, was Frau bei einem München Besuch gesehen haben sollte.

     

    Der Christkindl-Markt auf der Frauen-Insel ist deuschlandweit einmalig. Den würde ich mir an Deiner Stelle nicht entgehen lassen.

    Du brauchst halt einen Tag dafür. Von München-Hbf. oder München-Ost mit dem Zug Richtung Salzburg, dauert längstens 80 min nach Prien-Bahnhof. Dort gibt es einen Bus zum Hafen Prien-Stock. Schiff fährt über die Herreninsel (Schloß Herrenchiemsee) nach Frauenchiemsee (Fraueninsel). Du kannst das Schiff zur Besichtigung des Schlosses zu verlassen und mit einem späteren weiterfahren zum Christkindlmarkt.

    Von der Insel fährt das letzte Schiff etwa um 22.00 Uhr weg. Danach kann man mit einem Ruftaxi-Schiff zurück aufs Festland. Wegen der Zugverbindung zurück nach München müßtest Du Dich informieren.

     

    Aber das ist ein toller Ausflugstag, überleg Dir das. Hoffe Dir etwas geholfen zu haben.

     

    Gruß & viel Spaß

    Chrimo

     

  • stregaline1
    Dabei seit: 1265760000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1285368481000

    Nicht zu vergessen der Christkindlmarkt am Chinesischen Turm/Englischer Garten.

    und Hertie ist jetzt Karstadt....

  • Cordula23
    Dabei seit: 1286841600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1286904476000

    Jetzt hast du schon einen riesen Strauß an Anlaufstellen :laughing:   - da kann ich nur hinzufügen: spar dir den markt in der Residenz und den  am Marienplatz (wie oben schon erwähnt) das sind  ganz konventionell aufgebaute Märkte - überfüllt und fantasielos - lieber aufs Tollwood gehen! sagt die Münchnerin - oder einen Mini Ausflug gen Osten machen und in Landshut auf der alten Burg Trausnitz in alten Gemäuern bei Lagerfeuer und Musik schöne handgemachte Dinge kaufen!! Ist mein Highlight

    ;)

    Viel Spaß wünscht Cordula

    P.S. wenn du mehr übers tollwood erfahren willst - schau mal

    http://www.cosmotourist.de/reisen/d/i/2564400/t/muenchen/tollwood/

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!