• liebesschneckle
    Dabei seit: 1277769600000
    Beiträge: 97
    gesperrt
    geschrieben 1284138894000

    Wir sind nächste Woche auf einer Grossveranstaltung im Olympiastadion in München. Ist dort das rauchen (Innenraum/Redzone/ ist ja offen)  noch erlaubt?

    ;)  Bitte keine Raucherdebatte, einfach nur ein Ja oder Nein wenn es jemand weiss.

    Danke.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1538
    geschrieben 1284157575000

    Selbstverständlich ist das Rauchen im Freien erlaubt, wäre ja auch noch schöner !

    Rauchen gestattet im Innenraum des Olympiastadions bei Veranstaltungen, ebenso  gestattet auf den Zuschauerrängen.

    ----

     

    Allianz Arena: Rauchen auf den Zuschauerrängen erlaubt.

     

    ---

    Rauchverbot gilt nur in GESCHLOSSENEN  RÄUMEM die der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind.

     

     

    Gruß aus München

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • liebesschneckle
    Dabei seit: 1277769600000
    Beiträge: 97
    gesperrt
    geschrieben 1284223571000

    Danke für die Info altlöwin :kuesse: !

  • liebesschneckle
    Dabei seit: 1277769600000
    Beiträge: 97
    gesperrt
    geschrieben 1284740715000

    ;)  Kleine Rückmeldung am "Day after". Ja, rauchen erlaubt.

    Ich muss allerdings sagen, so genial das Konzert (U2) und die ganze Inszenierung war, das Olympiastadion ist eine absolute Katastrophe. Ich würde dort nie wieder eine grössere Veranstaltung besuchen.

    Im Innenraum 1 Dixieklo (!!! , nein ich hab keine Null vergessen) für ca. 800 Leute in der Redzone, nur mit entsprechendem Bändchen benutzbar. Ich hatte wohl so ein Bändchen, unter 1 Stunde anstehen lief allerdings nichts. Also am besten schon anstellen bevor man überhaupt zum WC musste. Für den Rest der Leute keine WC`s, die mussten alle aus dem Stadion raus.

    1 (!!!) Essen/Getränkestand für ca. 15 000 Leute im Innenraum, katastrophal.

    An/Abreise zum Stadion der Supergau (50 000 Leute quengelten sich in eine einzige U-Bahn Station) , ca. 15-30 min vom Stadion entfernt, je nachdem welchen Eingang man benutzen musste/sollte laut Ticket.

    Fazit: München ist eine sehr symphatische Stadt, immer gerne wieder, aber Megaevents werden wir demnächst in den moderneren Stadien mit der entsprechenden Infrastruktur und Verkehrsanbindung besuchen.

    Schade, aber Bono konnte ja nichts dafür, die 360 Grad Tour sucht weltweit seinesgleichen, sehr genial.

     

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26382
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1284759832000

    OT:

    Auch der ganze Verkehr drumherum ist zusammengebrochen - dieser einzige Event hatte fast die ganze A9 gesprengt und den MVV natürlich sowieso.....dies mal auch eine kleine Anmerkung zum Thread...

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • liebesschneckle
    Dabei seit: 1277769600000
    Beiträge: 97
    gesperrt
    geschrieben 1284767107000

    Das weiss ich palme. Ändert aber nichts an der Tatsache das es immer nur noch ein Dixie für 800 Leute und die restlichen 14200 im Innenraum gab. Ändert auch nichts daran das es für alle 15000 im Innenraum lediglich eine Getränke/Essensstation gab. Ändert auch nichts daran das es für das komplette Stadion lediglich eine U-Bahn Station gibt die  zur Krönung auch noch eine Marathondistanz entfernt liegt.

    Gut, das gerade der Streik an dem Tag war, dafür konnte das Stadion nix. Allerdings haben die von mir aufgezählten Punkte damit nichts zu tun.

    P.S.: Die Bahnen in München sind eigentlich ganz normal gefahren, ich war schon nen Tag vorher vor Ort. Daran lag es also nicht.

  • dschoeppl
    Dabei seit: 1182384000000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1286446263000

    Nur mal um eine kleine Lanze für das Oly zu brechen.

    Die eine U-Bahn Station gab es auch nur als dort noch mit 73000 Zuschauern Fußball gespielt wurde. Ausserdem ist am Samstag das Oly-Zentrum auch rappelvoll. Aber durch die Weitläufigkeit, die von euch bemängelt wird, hatt sich alles meistens immer sehr entspannend aufgelöst.

    Ich weiß nicht wie es beim U2-Konzert war, aber ich denke der Streik ist der Hauptschuldige des U-Bahn desasters. Denn ansonsten fahren die immer im Sondertakt so dass die eine U-Bahn-Station immer aussreichend war!

    Zur A9: leider gibt es dort wegen der Baustelle seit Jahren immer wieder das zu sehen, aber das soll keine Entschuldigung sein.

    Ich werde auf jedem Fall, falls möglich, wieder bei den Opern-Airs im Oly dabei sein.

    Auch wenn ich vorher 3 tage fasten muß, um nicht auf das eine Dixi zu müssen. :laughing: Obwohl solche Zustände habe ich in all den jahren nicht erleben muessen.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1286462606000

    @dschoeppl sagte:

    Nur mal um eine kleine Lanze für das Oly zu brechen.

    Die eine U-Bahn Station gab es auch nur als dort noch mit 73000 Zuschauern Fußball gespielt wurde.

    das habe ich mir beim Lesen des Threads auch gerade gedacht!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1286465438000

    @altlöwin63 sagte:

    Selbstverständlich ist das Rauchen im Freien erlaubt, wäre ja auch noch schöner !

    "Noch schöner" ist es z.B. in englischen Fußballstadien. Dort herrscht absolutes Rauchverbot. Also: Nichts ist selbstverständlich, seien wir dankbar und demütig, dass wir überhaupt noch im Freien rauchen dürfen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1538
    geschrieben 1286497751000

    Ja, chriwi mit dem Rauchen oder besser gesagt mit dem Nichtrauchen in englischen Stadien habe ich auch schon "Bekanntschaft" gemacht. "Die spinnen die Briten"

     

    ---

    Zum Olympiastadion nochmal, sicher richtig nur eine U-Bahn Station (Olympiazentrum). Es fahren aber auch mehrere Linienbusse.

    Früher als das Fassungsvermögen des Oly noch höher war gab es auch noch die S-Bahn Station Olympia-Bahnhof (wurde nach der Fußball EM 1988 eingestellt).

     

    Fassungsvermögen Oly-Stadion Eröffnung Mai 1972:  78000 Zuschauer

    Inoffizieller Rekord: 1973 bei einem 2-Liga Spiel: 90000 Zuschauer; live dabei.

    Offizieller Rekord: 1974 beim WM-Finale: 80000 Zuschauer (durch Zusatz-Tribünen auf der Gegengerade); live dabei.

    EM Finale 1988: 72000 zuschauer; live dabei.

    letztes Fassungsvermögen beim Fußball (2005): 69000 Zuschauer ; live dabei.

    Exakt das gleiche Fassungsvermögen hat jetzt die Allianz Arena; immer live dabei.

     

    Liebe -Fußball Grüße-

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!