• cobra1909
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1375829245000

    Grüß Gott,

    ich hoffe sowas gabs hier noch nicht, hab dazu auch nichts gefunden, wußte aber auch nicht so ganz, was ich suchen sollte :X

    Es kann ja vorkommen, dass die Hausratversicherung bei Diebstahl etc. zahlt (Außenhausrat). Jetzt sieht es so aus, dass meine Freundin und ich noch jeweils bei den Eltern wohnen. Sowohl Ihre Eltern als auch meine besitzen eine Hausrat die für diesen Außenhausrat haften, aber diese laufen nunmal auf die Eltern! Wie sieht das jetzt aus, wenn wir zusammen verreisen, haften im Normalfall die Hausratversicherungen? In den Bedingungen konnte ich nichts finden und unser Stammversicherungsvertreter ist im Urlaub :(

    Schönen Dank :)

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1375830881000

    "Anders bei der Hausratversicherung. Das Hab und Gut der Kinder, auch wenn sie volljährig sind, bleibt über die Hausratversicherung der Eltern mitversichert, solange sie noch zu Hause wohnen. Sobald der Nachwuchs jedoch flügge wird und umzieht, ist ein eigener Hausratvertrag abzuschließen."

    klick

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1375862660000

    Die Aussenhausratversicherung tritt ein für Schäden bei Auslandsreisen wenn die Reisezeit 3 Monate nicht übersteigt.

    Da Ihr noch bei den Eltern wohnt und dort gemeldet seid, gilt der Versicherungsschutz auch für die Kinder.

    ****Niveau ist keine Creme.****
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1375895368000

    @cobra

    das wichtigste wurde hier ja schon geschrieben.

    ich will jetzt auch nicht so ins detail gehen, weil wir hier ja nicht in einem versicherungsforum sind.

    die außenversicherung ist bei manchen gesellschaften nur auf europa beschränkt.

    ich weiß ja nicht, wo du mit deiner freundin hinreisen möchtest.

    wenn das für dich wichtig ist, dann frage noch mal bei deiner gesellschaft nach.

    und nur zur korrekur:

    versichert die die gefahr "einbruchdiebstahl".

    also diebstahl in verbindung mit einem (versuchten) einbruch.

    jetzt gerade in der ferienzeit habe ich immer wieder kunden, die bestohlen wurden.

    dabei haben sie aber auch die balkontür aufgelassen oder dinge unbewacht liegen lassen.

    das nennt man "einfachen" diebstahl und ist nur in manchen tarifen mit ganz bestimmten zusatzbausteinen versichert.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • farfaraway123
    Dabei seit: 1379721600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1379793970000

    kiotari:

    "Anders bei der Hausratversicherung. Das Hab und Gut der Kinder, auch wenn sie volljährig sind, bleibt über die Hausratversicherung der Eltern mitversichert, solange sie noch zu Hause wohnen. Sobald der Nachwuchs jedoch flügge wird und umzieht, ist ein eigener Hausratvertrag abzuschließen."

    klick

    LG

    reicht es dazu, wenn der Hauptwohnsitz des Nachwuchs bei den Eltern ist, oder wollen die dann einen nachweis, dass man wirklich da wohnt(vor allem wenn man fürs Studium z.b. einen zweiten Wohnsitz woanders hat)

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1379799102000

    Der Umzug in eine Zweitwohnung muß der Versicherung gemeldet werden.

    Für die ersten Monate hat man noch den  Versicherungsschutz von der Hauptwohnung der Eltern. .

    Ab wann  man dann sich separat versichern weiß die Versicherung .

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!