• DJPIERRE
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1194273830000

    Hallo! Meine Eltern sind gerade in der Türkei seit Sonntag im Hotel Meryan, und ich habe vorhin mit denen telefoniert und die haben mir gesagt das es kein all inclusive gibt sondern nur Soft-clusive, heisst nur alkoholfreie Getränke und Bier, aber nicht das was in der Reisebeschreibung drin steht. Außerdem Getränke nur von 8-24 Uhr nicht rund um die Uhr wie im Katalog steht und weiterhin gibts auch keine Snacks zwischendurch sowie auch keine Mitternachtssuppe (obwohl es alles in den Leistungen drin steht)

    Die haben bereits den Reiseleiter verständigt, der meinte das wäre wohl am 01.11.2007 geändert worden, allerdings haben die all inclusive gebucht um den 20.10.07, und das Problem betrifft vor Ort derzeit etliche Leute, die sich dort beschwert haben, der Reiseleiter blockt nur ab nach mittlerweile 2 gesprächen, hat ihnen jetzt angeboten gegen ca. 10 euro täglicher zuzahlung all inclusive zu bekommen. Das ist aber total abweichend von den gebuchten leistungen und ein gewaltiger Aufpreis, gibts viell. ne Möglichkeit das die das buchen und ne chance das hinterher vom Veranstalter wieder zu bekommen oder sowas?

    Weiss jemand was man da derzeit machen kann? Die vor Ort haben so gut wie keine Chance, habe schon versucht bei Öger tours anzurufen, bekomm dort aber im Moment keinen an die Strippe.

    Vielleicht hat da der ein oder andere hier Tipps der sowas schonmal erlebt hat oder Erfahrungen in sowas hat... wäre echt wichtig und dringend!

    Greetz René

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1194276275000

    Die sind schon auf dem richtigen Weg, SCHRIFTLICH eine Mängelrüge an den Reiseleiter und per Fax nach D zu Öger.....Mehrkosten bescheinigen lassen QUITTUNG!!!! und dann hinterher bei Ö wieder zurück holen...sollte kein Problem sein, wenn die Reihenfolge eingehalten wird....und alles schriftlich belegbar ist...DU kannst ja auch in D bei Ö anrufen und Rabatz machen, Namen und Gesprächspartner notieren und Fax sowie Übergabe-Einschreiben mit der Schilderung im Namen Deiner Eltern hinterher....Fax und Schreibkosten natürlich auch in Rechnung stellen (Quittung) und so schnell als möglich handeln....jede Stunde zählt...!

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1194276605000

    Wird wohl nicht allzu viel bringen - siehe auch aktuelle, gültige (Winter-) Katalogbeschreibung von Öger:

    Hotel Meryan ex ONE Resort Meryan - ALL INCLUSIVE:

    Frühstück, Mittagsmenü und Abendbuffet, Snacks, Nachmittags Kaffee/Tee und Gebäck, Mitternachtssnack, Alle Erfrischungsgetränke, Bier und offene Weine von 10.00 bis 24 Uhr. Frisch gepresste Fruchtsäfte und Getränke in der Diskothek sind nicht inklusive.

    Stellt sich nur die Frage, ab wann bei Öger die Wintersaison begonnen hat und somit der Winterkatalog gilt und Vertragsbestandteil ist. 20.10. oder 01.11.? Daß im Winter das AI - Angebot in etwas "abgespeckter" Form angeboten wird, kann durchaus vorkommen und geht in der Regel auch aus den entsprechenden Katalogbeschreibungen hervor. Angesichts der im Vergleich zur Sommersaison meist geringeren Preise (v. a. in der Türkei) auch verständlich. In den meisten Hotels gibt es aber noch eine "Übergangsphase", damit auch die Gäste, deren Reise noch in der Sommersaison begonnen hat und in der Wintersaison endet, ihre gebuchten Leistungen erhalten.

    Erfolgte die Anreise bereits in der Wintersaison, sehe ich abgesehen vom Mitternachtssnack (besteht in der Regel ohnehin nur aus einem Süppchen und ein wenig Brot/Salat) und ggf. offenen Weinen (falls es sie tatsächlich nicht geben sollte) keinen Leistungsmangel.

  • DJPIERRE
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1194277742000

    Okay ... Ich habe es jetzt auch gesehen in der aktuellen Beschreibung, stellt sich allerdings nur die Frage weil denen die Reise zu den "Sommerkonditionen" verkauft wurde und es sind ca. 20 bis 25 weitere Personen davon betroffen (eventl. sogar noch mehr) was man da machen kann und allen Leuten es für die Reisezeit jetzt als all inclusive verkauft wurde aber vor ort eingeschränkt ist (was ja lt der aktuellen Beschreibung korrekt ist) aber es den leuten eben nicht mitgeteilt wurde, das jetzt die Konditionen anders sind (eben schlechter)...

  • reisenele
    Dabei seit: 1183766400000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1194284596000

    Hallo, wenn du eine Reise im Sommer für die Wintersaison buchst dann gilt die Ausschreibung des Winterkataloges umgekehrt ist es genauso.

    Liebe Grüße

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1194435327000

    @DJPIERRE sagte:

    Okay ... Ich habe es jetzt auch gesehen in der aktuellen Beschreibung, stellt sich allerdings nur die Frage weil denen die Reise zu den "Sommerkonditionen" verkauft wurde und es sind ca. 20 bis 25 weitere Personen davon betroffen

    Wie soll das gehen, daß die Reisen zu den Sommerkonditionen verkauft wurden? Auch bei einer vorab Buchung liegt in aller Regel die aktuelle Winterbeschreibung vor. Hier kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben!

    Wer hat die Konditionen zugesichert. Grob geraten: Hotel nach dem Sommerkatalog ausgesucht und gebucht, ohne die Beschreibung mit dem Winterkatalog zu vergleichen. Die Frage wäre hier: Liegt ein Beratungsfehler des Reisebüros vor oder sind Deine Eltern einfach davon ausgegangen, daß sich nichts ändern wird.

    Im Übrigen ist eine Leistungsänderung vom Sommer zum Winterkatalog absolut nichts unübliches. Der Winterkatalog von Öger beginnt ab dem 01.11. Deine Eltern sind am 04.11. angereist - also in der Winterzeit.

    Es sei denn Du meinst mit Sonntag Anreise den 28.10. Dann hätten Sie tatsächlich noch vier Tage Anspruch auf die Sommerleistungen.

    Gruß

    Berthold

  • anne_02
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1194513551000

    Hallo...

    Bin seit Dienstag Abend von meinem GTI AL Urlaub im Lonicera Club zurück...ein Glück!!!

    Von Sonntag Mittag bis Dienstag gab es zum Mittag- bzw. Abendessen immer das Gleiche, lediglich die Suppe und der Fleischeintopf wechselten.

    Wir hatten die starke Vermutung, dass dieses Essen an den vorherigen Tagen aufgespart wurde und uns dann präsentiert wurde.

    Tja, die Getränke...es gab, was noch da war, danach hieß es immer nur yok. Gläser und Tassen wurden weggeräumt. Man war froh, wenn man eine hatte. Zum Frühstück Pulverkaffe zum selbermixen oder Blumentee.

    Da das ganze Hotel ab Sonntag "winterfest" gemacht wurde, hatte man ab Montag weder eine Sitz- noch Liegemöglichkeit am Strand bzw. Pool.

    Hatte noch Glück im Unglück, da 3 Personen mit einem Tag Verspätung abreisen mußten, so mußte ich nur von Montag Abend bis Dienstag Mittag ganz alleine im Hotel verbringen!!

    Haben natürlich den Reiseleiter informiert, der dann aber einfach den Hörer auflegte und danach nicht mehr ans Telefon ging.

    Habe auf dem Rückweg von Urlaubern gehört, die in andere Hotels umgebucht wurden, diese Möglichkeit wurde uns leider nicht gegeben. Wir hatten keinerlei Information.

    LG

    Anne

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1194860595000

    @anne_02 sagte:

    Hallo...

    Hatte noch Glück im Unglück, da 3 Personen mit einem Tag Verspätung abreisen mußten, so mußte ich nur von Montag Abend bis Dienstag Mittag ganz alleine im Hotel verbringen!!

    Haben natürlich den Reiseleiter informiert, der dann aber einfach den Hörer auflegte und danach nicht mehr ans Telefon ging.

    LG

    Anne

    :shock1:

    Und was sollte der Reiseleiter deiner Ansicht nach machen?

    Dir ein wenig Gesellschaft organisieren?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!