• Lara10
    Dabei seit: 1267401600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1267473682000

    Hallo zusammen,

     

    unsere Familie hat ein grosses Problem. Wir haben am 8.1.10 in den Osterferien vom 19.3.-2.4.10 das Melas Lara gebucht, 2 Doppelzimmer für 4 Personen. Nun hat uns der Veranstalter

    (TUI) am 22.1.10 mitgeteilt, dass eine Baustelle existiert. Die TUI ist nur bereit uns gegen Mehrkosten umzubuchen, obwohl wir nun erfahren haben, dass seit November 09 diese Baustelle vorhanden ist. Angeblich hat die TUI aber erst Ende Januar davon erfahren!!!

    Gibt es andere Betroffene, denen ähnliches widerfahren ist, bzw. wie lässt sich der Nachweis führen, dass wir bewusst getäuscht wurden? Vielen Dank für eure Hilfe.

     

    Viele Grüsse Lara

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1267514911000

    Hallo !

    Trotz Baustelle bekommt das Hotel gute bis sehr gute Bewertungen.

    Empfehle Dir doch mal die Bewerter anzumailen und konkret nach zufragen.

    Selbst wo die Baustelle im Titel einer Bewertung erwähnt wird gibts noch 5.3 Punkte.

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Lara10
    Dabei seit: 1267401600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1267523138000

    Hallo Kiotari,

     

    danke dir für die Antwort. Da wir schon einmal einen Urlaub mit Baulärm erlebt haben, möchten wir kein Risiko eingehen. Wir haben bei Buchung im Reisebüro extra nachgefragt, ob Bauarbeiten bekannt sind.

     

    Viele Grüße Lara 

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1267641248000

    Auch wenn die TUI dich über den zu erwartenden Baulärm informiert hat ist sie damit nicht aus dem Schneider. Der Reisepreis ist damit nicht mehr gerechtfertigt, da es einen bei Buchung dir nicht bekannten Reisemangel zum Reisezeitpunkt geben wird. Ich gehe mal davon aus, das bei Kenntnis davon die Buchung nicht erfolgt wäre.

    Die TUI möchte gerne die Sache auf Null stellen, also kostenlosen Storno. Den Nachweis, das die Bautätigkeiten schon früher bekannt waren, könnte man nach den Hotelbewertungen im HC anscheinend wohl führen. Die TUI ist natürlich nicht verpflichtet, Beiträge im HC zu lesen. Aber sie ist verpflichtet, sich im Rahmen ihrer Pflichten als ordentliche Kaufleute über relevante Umstände zu informieren, die buchungsentsceidend sein können. Niemand möchte sich seinen Urlaub mit 10 oder mehrstündigem Baulärm vermiesen lassen.

    Der geschlossene Reisvertrag ist mit der versprochenen Qualität von der TUI nicht mehr einzuhalten. Der Reisemangel kann daher imaginär ( weil die konkreten Auswirkungen nicht bekannt ) nur pauschal nach der Frankfurter Tabelle eingefordert werden.

    Nur wenn du fährst und nachher deinen furchtbaren Erfahrungsbericht prozessual schilderst kann ein Gericht individuell ein besseres Urteil fällen.

    Zu den Osterferien kann aber eine Neubuchung -egal bei wem- in gleicher Qualität wg. des nachgefragten Termines sehr schwierig bzw. nicht möglich sein. Auch ein höherwertiges Angebot ginge zu Lasten der TUI. Das alles aber ist sehr wahrscheinlich nicht zum Nulltarif. Freiwillig gibt die TUI nicht klein bei.

    Mein Rat: setze die TUI schriftlich unter Frist, dir ein Angebot ( und nur du allein bestimmst die Kriterien, was für dich buchungsrelevant ist ) alternativ aus dem TUI-Katalog kostenfrei zu unterbreiten. Andernfalls würde storniert und später juristisch Schadensersatz gefordert. Leider bleibt dir nicht viel Zeit, sich lange im Vorfeld zu streiten. Es ist wohl besser, sich sofort eine Alternative zu suchen, aber der TUI muss trotzdem eine Nachbesserungsfrist gewährt werden. Schwierige Entscheidung, aber die stand ja schon ab dem 22.01.2010 an.

    Gruss Gabriela

  • Lara10
    Dabei seit: 1267401600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1267692073000

    Hallo Gabriela,

     

    danke dir für deine Tipps. Hätten wir von der Baustelle gewusst, wären wir auf ein anderes Hotel ausgewichen. Was uns halt besonders ärgert, ist die augenscheinlich

    bewusste Täuschung. Man hat uns mittlerweile ein Alternativhotel angeboten, alllerdings mit 1200,- Euro Mehrkosten.

     

    Viele Grüße Lara 

  • calle.07
    Dabei seit: 1249516800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1268046017000

    Hallo zusammen, also wir fahren vom 19-30.3 ins Melas Lara und wir haben im Vorfeld einfach schon mal nach Bilder etc gesucht. Und natürlich auch Fotos (der Baustelle vom letzten jahr schon) gefunden. Verlassen uns da mal auf die Urlauber die dort gewesen sind und denen es trotzdem gut bis sehr gut gefallen hat. Ich denk das die Baustelle nicht das grosse Problem ist ,weil bei schönem Wetter wird man am Strand liegen, also eher etwas weiter weg und bei schlechtem Wetter doch eher im Hallenbad.Also sieht bzw hört man nix.Und der Anblick vom Zimmer nun gut es gibt besseres wenn man zu der Seite sein Zimmer hat,aber wer schaut schon den ganzen Tag ausm Fenster. Macht man zu Hause ja auch nicht. Denkt einfach positiv dann wirds schon werden...die Bewertungen können nicht alle lügen.Also einen schönen Urlaub, vllt sieht man sich ja im Melas Lara....liebe Grüsse     Calle.07

  • Fachfrau
    Dabei seit: 1115424000000
    Beiträge: 244
    geschrieben 1268052433000

    Hallo,

    wir haben ab dem 17.3. für 6 Tage im Melas Lara gebucht, sehr spontan, weil es zu dem Zeitpunkt ein sehr günstiges Angbot war. Nun sind aber seit Januar keine neuen Bewertungen reingekommen. Wir fragen unns schon, ob wegen der Baustelle dort gar keiner mehr wohnt ??

    Grüße Karen

    Kudafushi Okt. 17
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!