• Muc93
    Dabei seit: 1264118400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1334247535000

    Guten Tag zusammen :)

    Folgende Ausgangssituation:

    Ich habe im November mit 2 Freunden einen Urlaub in die Türkei gebucht für ca. 700€ für 2 Wochen pro Person. Vor etwa 10 Tagen habe ich jedoch eine Zusage für meinen Wunsch-Ausbildungsplatz erhalten. Hierfür werde ich ca. 500km von zu Hause weg nach Köln ziehen. Meine Ausbildung beginnt am 01.08. um 09:00 Uhr. Unser Urlaub  startet am 17.07. und endet am 31.07, wo wir vorraussichtlich gegen 14 Uhr zuhause ankommen werden. Dadurch liegen nicht einmal 24 Stunden zwischen Urlaubsende und Ausbildungsbeginn und Umziehen müsste ich in der kurzen Zeit auch noch. Ich würde gerne mindestens 1-2 Wochen Eingewöhnungszeit in Köln haben da es doch eine ganz neue Erfahrung ist und ich das erste mal auf eigenen Beinen stehe.

    Nun möchte ich gern die Reise für meinen Teil stornieren, heißt das meine Freunde allein fliegen sollen. Wir haben eine 3-Bettzimmer bei GTI gebucht. Mir ist klar das in diesem Fall die Reiserücktrittsversicherung nicht einspringen wird.

    Ist es denn möglich nur eine Person zu stornieren, sodass die anderen Fliegen können? Was für Kosten würden da auf mich zukommen? Würde sich die Reise dann auch für meine Freunde verteuern? Und wie kündige ich am beste, sollte ich ins Reisebüro gehen oder ist es besser wenn ich den Veranstalter direkt anschreibe?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und danke euch im Vorraus schon einmal für eure Hilfe.

    Lieben Gruß :)

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1334252257000

    Hallo Muc93,

     

    habt Ihr keinen der an deiner Stelle einspringen kann ???

    Vielleicht hat ja ein anderer Kumpel grad dann Zeit, wenn Ihr nicht grade den X GTI gewählt habt sollte es eigentlich nicht so teuer werden einen Namechange zu machen, wenn sich wer findet.

     

    Stornokosten, kommt drauf an ob X GTI oder GTI und steht in den AGB´s.

    Würde Dein RB mal nachhacken lassen welche Kosten auf dich zu kommen, und dann sehen was Du machst,  Storno oder Ersatzperson.

     

    Lieben Gruß

    Mogan13

     

    Meld Dich mal wie´s Dir ergangen ist ;)

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40188
    geschrieben 1334253544000

    Guter Vorschlag von @mogan, mit Sicherheit wäre es preiswerter, eine Ersatzperson zu finden. Ansonsten kommt es sehr auf die Art der Buchung an und - wie schon von @mogan erwähnt - den Veranstalter und dessen AGB, was letztlich für Kosten entstehen und für wen. Überdies sollte geprüft werden, ob berufliche Verhinderung nicht doch von der RRV abgedeckt ist.

    Wiederum Zustimmung zu meiner Vorschreiberin: Diese Dinge lassen sich am besten mit den Beratern im Reisebüro klären.

    Viel Erfolg! ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1334352592000

    @muc

    erst einmal glückwunsch zur ausbildungsstelle.

     

    ich würde - nebem dem, was schon genannt wurde - folgende möglichkeiten abklopfen:

    - vor dem urlaubsantritt den umzug organisieren

    - bei deiner buchungsstelle die möglichkeit erfragen, ob du deinen urlaub verkürzen kannst (+ die dafür entstehenden kosten abwägen).

     

    ich würde in jedem fall versuchen, den urlaub anzutreten.

    denn einen neuen job kann man mit lachfältchen und sonnenbräune viel entspannter antreten, als im stress.

    allerdings wäre mir der rückflug zu knapp.

    da sollte man einen zeitpuffer einräumen, falls flüge mal verspätung haben, oder sich die flugzeit im generellen nach hinten verschiebt.

     

    viel glück und spaß.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!