• fizibelle
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1238594116000

    Habe vor 2 Monaten auf der HP von SkyEurope einen Flug Bratilava - Rom für Do. 11. Juni hin und So. 14. Juni retour gebucht. Nun habe ich gesehen, dass der Flug am Donnerstag nicht stattfindet. Ich versuche schon seit 2 Wochen Sky Europe zu erreichen, jedoch ohne Erfolg.

    Mich kontaktierte auch niemand von der Airline um mitzuteilen, dass der Flug nicht stattfindet!!!!

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben. Ich habe in Rom für diese Zeit Zimmer gebucht, wobei ich bei einem Storno zumindest eine Übernachtung bezahlen muss. Ferner habe ich die Lounge in Bratislava gebucht. Da werden uns die kompletten Kosten für die Storno verrechnet.

    Muss ich die Storno tragen oder muss das die Airline zahlen ??

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1238597977000

    Wer sagt, daß der Flug ausfällt? Er könnte doch auch ausgebucht sein.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1238599038000

    in den beförderungsbestimmungen auf der homepage von skyeurope steht eine direkte nummer von skyeurope in bratislava. dann musst du nicht die sauteure hotline anrufen. ... ich glaub die steht unter kapitel 11

    link: beföderungsbestimmungen - skyeurope

    hab grad nachgesehen. alles zu deinem fall steht eindeutig in kapitel 11. musste da nämlich selbst mal reinsehen, da mein flug nach larnaca auch storniert wurde.

    ich bekam eine mitteilung via e-mail, dass der flug entfällt & ich unter +421 2 3301 7301 (selbe nummer wie in kapitel 11 angeführt) anrufen soll. dort konnte ich kostenlos auf einen andren tag umbuchen oder stornieren mit geld zurück! habe dann umgebucht.

    das e-mail bekam ich aber auch erst einige tage/wochen nachdem mir die flugplanänderung aufgefallen ist.

    generell bleibt uns sowieso nur das hoffen über, dass die airline solange überlebt, bis wir mit ihnen wieder zu hause sind!

    born 2 dive - forced 2 work
  • fizibelle
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1238601327000

    @ privacy

    @privacy sagte:

    Wer sagt, daß der Flug ausfällt? Er könnte doch auch ausgebucht sein.

    Gruß privacy

    Nein, der Flug wurde vom Flugplan genommen. Habe auch zur Sicherheit am Flughafen Bratislava nachgesehen - Donnerstags im Sonner kein Flug nach Rom.

    Gruß fizibelle

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1238602713000

    @fizibelle

    Oft ist es schwierig, einen gleichwertigen Flug zu bekommen oder er ist in der Zeit

    zwischen Buchung und Absage des Originalfluges nur schwerlich zu den damaligen

    Bedingungen preislich neu erhältlich.

    Insofern hast Du innerhalb der EU neben der für Dich kostenfreien Stornierung

    auch ein Anrecht auf Hilfestellung der Airline, dich kostenlos bei einer anderen

    Airline aufzubuchen. Damit der Vertrag auch von der Airline erfüllt wird.

    Zum gebuchten Termin beispielsweise, weil keine Alternative ab Bratislava, dann

    von Wien nach Rom mit airberlin/FlyNiki oder Austrian Airlines. Sky Europeverfügt momentan nicht mehr über alle Flugzeuge wie noch vor ein paar Wochen. Leasing-Rückholer etc. und hat das Flugangebot ziemlich eingeschränkt. Wie von oZIM unter "hoffen" schon angedeutet.

    Wenn dort keine Bereitschaft zur Flugumbuchung, könnte es aktuell günstiger sein, sich das Geld für den bezahlten Flug so schnell als möglich zurücküberweisen zu lassen. Laut EU muß das bei Annullierung sogar innerhalb 7 Tagen erfolgen.

    Die Flugpreise für hin und rück Wien-Rom an den genannten Terminen liegen

    aktuell so bei 160 Euro.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1238677071000

    wie, wenn die zB donnerstags-flüge gestrichen haben & dafür jetzt an einem mittwoch fliegen & mir anbieten, entweder auf den mittwochsflug umzubuchen oder zu storniern mit geld zurück, dann kann ich auch sagen "nein, ihr besorgt mir einen flug für donnerstag und bezahlt den auch" & die müssen das machen?

    born 2 dive - forced 2 work
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1238678779000

    So steht es in der Fluggastverordnung:

    Erstattung oder anderweitige Beförderung gemäß Art. 8 der Verordnung

    Der Fluggast kann wählen zwischen

    * Erstattung der Flugscheinkosten für nicht zurückgelegte Strecken. Ist der Flug im Hinblick auf den ursprünglichen Reiseplan sinnlos geworden, so wird auch der Flugpreis für bereits zurückgelegte Strecken erstattet, ggf. in Verbindung mit einem Rückflug zum ersten Abflugort (Abs. 1 a

    * anderweitiger Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt (Abs. 1 b),

    * anderweitiger Beförderung zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes (Abs. 1 c).

    Details hier

    Gruß privacy

    PS: Die Informationen beziehen sich auf die Bundesrepublik Deutschland. Auch die

    Slowakei unterliegt der EU-Verordnung. In Kleinigkeiten könnte sich das bei der

    Umsetzung in dortiges nationales Recht evtl. unterscheiden.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • fizibelle
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240854810000

    Sky Europe -- NEVER EVER !!

    Update:

    Streite mich nun schon über 4 Wochen mit dieser Flugienie ab, um den bezahlten Betrag des von der Fluglienie stornierten Fluges zurück zu bekommen. Ich denke mal, die Telefonkosten sind schon höher als der bezahlte Flugpreis! Weiters habe ich auch für das Storno im Hotel bezahlen müssen was die Fluglinie ganz kalt lässt.

    Habe heute ein Mail bekommen mit folgenden Text:

    Wir haben Ihren Antrag bearbeitet und an unsere Finanzabteilung weitergeleitet.

    Der Betrag von xxx EUR aus der Buchung xxxxxx wird an Ihre Karte innerhalb von 4-6 Wochen gutgeschrieben.

    Da streichen sie eine Flug aus dem Flugplan, und dann haben sie noch die Dreistigkeit sich das Geld 4-6 Wochen zu behalten

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1241027929000

    Laut EU-Fluggastverordnung hat die Airline bei einer selbst verursachten Flug-Stornierung innerhalb von 7 Tagen das Geld zurückzuüberweisen. Notfalls Beschwerde bei der Schlichtungsstelle Mobilität. Ob es was bringt, steht auf

    einem anderen Blatt. Manche Airlines brauchen jeden Cent, berechtigt oder nicht.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!