• minka2203
    Dabei seit: 1266451200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1467101615000

    hallo 

    Wir 2 Erw.und 2 Kinder(13 und 14 Jahre) haben über ein Reisebüro ein doppelzimmer gebucht. Dabei stand bei der Belegung 2+2. dachte mir es sind halt 2 Doppelbetten  auch die im Reisebürowar der Meinung ODER eine AUSZIEHBARE Couch. Als ich nun die Tickets holte steht auf dem Voucher Family acomodation ( Zustellbett möglich) TYP C. Gebucht wurde bei FTI. Leider konnte die vom Reisebüro auch nicht rauslesen welche betten für die kInder drinnen sind. Auf direkte Anfrage beim Hotel teilten diese nun uns mit, das es 1 Doppelbett, 1 Einzelbett und 1 Couch! ist. Auch meinte die Gästebetreuerin vom Hotel wir haben das gebucht und das muss für uns reichen.

     Auf den Fotos von andren Urlaubern schaut die Couch ziemlich klein aus( länge ca.150cm maximal ). Nun meine FRAGE: Hab ich ein anrecht auf ein Richtiges Zustellbett wenn ich für 2 Erw. und 2 Kinder buche oder müssen wir uns mit der Couch zufrieden geben? mein Sohn ist für sein Alter schon sehr groß 1,70 m und ich glaube nicht mal das ich da Platz hätte mit meinen 1,65m :( . ein upgrade ist nicht möglich, da anscheinend alle Zimmer ausgebucht sind vom 10.Juli bis 17 Juli. 

     Bitte um eure hilfreichen Tips bzw.an wen kann ich mich da sonst noch wenden. Hab jetzt schon Kopfweh wenn ich an das Zimmer denke. Bei FTI hänge ich am Tel.ewig in der Warteschleife und die vom reisebüro hat schon nachgefragt, die meinten sie werden sich melden nur nicht gesagt wann! Auch sagte sie gleich sie glaubt nicht, dass sich FTi noch vor meinem Urlaub also in 2 Wochen melden wird.

    Danke. lg.

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 1066
    geschrieben 1467104623000

    Hallo, hier die Bewertung von Carsten vom April 2016:

    Gebucht hatten wir eigentlich 2 Zimmer (Familienzimmer) mit Verbindungstür & je 2 Betten. Erhalten haben wir allerdings ein "Familienzimmer" mit 3 Betten in dem anderem einem Bett, sowie einer Couch - die zum Schlafen eher ungeeignet war. Der Zimmer Service lies zu wünschen übrig, als wir mehrmals an der Rezeption reklamierten, dass die Couch ebenfalls zum Schlafen bezogen werden sollte,kam keine Reaktion von seiten des Hotels Die Minibar wurde selten - nur auf mehrmaliger Nachfrage nachgefüllt & auch mussten wir uns mehrmals melden, um einen vierten Stuhl für den Balkon zu erhalten (soviel zu FAMILIENZIMMER!). Die Putzfrauen sowie die Rezeption schienen demotiviert bei der Zimmerreinigung, sowie der Zufriedenstellung der Anforderung unsererseits an das Hotel.

     das klingt nicht gut :disappointed:

    Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.
  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 687
    geschrieben 1467107888000

    Leider ist es immer ein Problem aus den komischen Bezeichnungen der Zimmerkategorien herauszulesen, was es dann wirklich ist.

    Ich habe mich VOR der Buchung da immer schlau gemacht.

    Explizit mit 2 Kindern, gibt es da manchmal böse Überraschungen, denn manche Hotels glauben halt, dass Kinder grundsätzlich nur unter einem Meter Wuchshöhe haben und der Schlafplatz relativ egal ist ....

    Ab einem bestimmten Alter der Kinder habe ich daher immer nur noch 2 Doppelzimmer gebucht. Manchmal war das sogar günstiger.

    In deinem Fall kann aber nur FTI oder das Hotel selbst Klärung geben und da solltest du beharrlich bleiben und auch nachhaken.

    Im "Carsten"-Fall übrigens, der 2 Zimmer mit Verbindungstür gebucht hat und die aber nicht bekommen hat, wäre ich schon sehr angesäuert ...

    Insgesamt scheint das Hotel daher wohl nicht so empfehlenswert für Familien.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 5555
    geschrieben 1467109022000

    @minka2203

    Für Fragen/Antworten zum Hotel steht dieser Thread zur Verfügung und zum Reiseveranstalter dieser. Es wäre sicherlich für alle sinnvoller, diese auch zu nutzen. ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40575
    geschrieben 1467335368000

    Jedenfalls besteht kein rechtlicher Anspruch auf eine spezifische Beschaffenheit der Schlafgelegenheit über die Defintion "2 Schlafzimmer" hinaus.

    Selbst wenn eine max. Belegung für 4 Erw. angegeben ist kann man nicht erwarten, dass die zur Verfügung gestellte Möblierung einen einheitlichen Schlafkomfort für alle bietet.

    Daher vorher genau erkundigen bzw. im Falle eines Falles sofort vor Ort bei der Reiseleitung um Abhilfe bitten / Beschwerde führen, wenn ein "Bett" vollkommen ungeeignet erscheint für einen Gast.

    Ggf. Fotos anfertigen vom sog. "Bett", damit wenigstens im Nachgang mangels Abhilfe eine Minderung beansprucht werden kann.

    Ich habe selbst schon auf wahrlich abenteuerlichen Zustellkonstruktionen vergeblich Entspannung gesucht. Das kann einem den Urlaub gewaltig verhunzen!

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!