• playaamadores
    Dabei seit: 1190332800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1395330663000

    Hallo,

    ich frage mich ob es etwas bringt wenn ich mich an den Reiseveranstalter wende ohne das ich ein Mängelprotokoll von der örtlichen Reiseleitung besitze.

    Ich bin kein Mensch der im Urlaub nach Fehlern sucht und versucht Geld rauszuschinden.

    Doch im Nachhinein jetzt bin ich ziemlich unzufrieden, schließlich hat man viel Geld dafür bezahlt. Es geht dabei um staubige Zimmer und ungenügende tägliche Reinigung derer. Ich hab mich an die Hotelleitung gewandt und das Zimmer wurde auch 1x nach geputzt. Des weiteren schon beim Einzug waren die Fenster dreckig und wurden nie geputzt.

    An die Reiseleitung vor Ort konnte ich mich auch nicht wenden, die Person war entweder zu den angegebenen Zeiten nicht da und wenn hatte sie immer keine Zeit wegen der Neuankömmlinge oder war immer auf dem Sprung.

    Ich weiß dass ich vor Ort schon rigoroser hätte hätte sein müssen.

    Das Hotel hatte in der Vergangenheit den HC Award, dieses Jahr jedoch nicht mehr, das Putzverhalten wurde teils auch von einigen Reisenden bemängelt.

    Was meint ihr???

    Avatar : Mangroven auf Surin Island/Thailand
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1395334186000

    ...abhaken und gut... ;)

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1395334598000

    Du kannst hier durch Deine Kritik bei HC über das unsaubere Zimmer informieren. Das ist Strafe genug für das Hotel.

    Aber für Dich persönlich ist wohl keine Entschädigung zu holen, ohne die Bestätigung der Reiseleitung vor Ort.

    Gruß, Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 13965
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1395338968000

    @curiosus sagte:

    ...abhaken und gut... ;)

    ... und beim nächsten Mal besser machen!

    LG

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16470
    geschrieben 1395343334000

    playaamadores

    ... das Putzverhalten wurde teils auch von einigen Reisenden bemängelt.

    Manchmal reicht das vielleicht. ;)

    Anderes Beispiel, ähnlich gelagerter Fall:

    - wunderschönes, aber unsauberes Zimmer, ein Bad, das ich schon mit leicht versifft beschreiben würde und wo zumindest eine Sache hätte repariert werden müssen,

    - Hinweis an der Rezeption (man zeigte sich erstaunt), aber am Folgetag war's besser,

    - dann wieder nix, gar nix!... und drei Tage von vollen sechs vor Ort waren rum.

    Ich habe überlegt, ob ich einen halben der "kostbaren" Tage auf den RL verschwenden sollte und entschied mich dagegen. Ich hatte m. E. genug gesagt.

    Damit war klar, dass ich keine Mängel würde anmelden können.

    Muss halt jeder für sich entscheiden. ;)

    Ich habe aber alles abgelichtet, diese Fotos hier eingestellt und die Abzüge auf Papier dem RV "zur Info" zukommen lassen. Mehr beinhaltete mein Schreiben nicht.

    Ob andere ähnlich gehandelt haben ? Ist möglich. Auf jeden Fall tauchte das Hotel in der übernächsten Saison nicht mehr im Angebot des RV auf. Für diesen Sommer ist es anscheinend gar nicht mehr pauschal zu buchen.

    Im Grunde sehr schade, denn - sehr schöne Zimmer, gutes und viel landestypisches Essen (hatte HP), darunter super leckere Nachtische... drum war meine HB auch kein Verriss des Hotels insgesamt. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 39551
    geschrieben 1395345905000

    Rechtlich gesehen kann eine Reklamation auch ohne Protokoll des örtlichen Reiseleiters Erfolg haben.

    Kourion hat die Maßnahmen ja schon beschrieben - Fotos und ggf. Zeugen (keine Mitreisenden), die die Beschwerdegründe bestätigen und der einigermaßen glaubhafte Vortrag, die zuständige Person nicht zum Thema erreicht zu haben.

    Eine Erstattung im Rahmen der Kulanz kann auf diese Weise beim Veranstalter durchaus erwirkt werden.

    "Strafe mittels Bewertung" wäre für mich hingegen unbefriedigend, ich würd´s erst einmal wie beschrieben versuchen.

    wolves don´t loose sleep over the opinions of sheep
  • playaamadores
    Dabei seit: 1190332800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1395347610000

    Danke für Eure Beiträge.

    Es war eigentlich so wie Kourion beschreibt, schönes geräumiges Zimmer, das Bad...ja das würde ich auch mal genau so sagen, das Frühstück super. Nur eben das Zimmer ...husch husch...beim Einzug gar, waren dicke Staubflusen auf den Fernbedienungsaufbewahrungshüllen, es war so als wenn das zimmer wochenlang leer war und wir nun die ersten waren die einziehen `` durften''.

    Nun gut und ich wollte auch wirklich nicht meinen Urlaub mit Warten ( bis Reiseleiterin durch ist mit allden '' Neuen'' usw.) verplempern.  

    Eine BW werde ich auch abgeben und die Zimmer entsprechend mit Kommentar bewerten.

    Und ich schreibe wohl auch noch eine Info mit Fotos zum Reiseveranstalter.

    Und das nächste Mal werde ich wohl rigoroser sein, soviel Zeit muss denn doch sein, bringt ja nichts wenn man sich im Nachhinein noch ärgert.

    Avatar : Mangroven auf Surin Island/Thailand
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!