Reiseveranstalter bucht falschen Flug - muss ich das akzeptieren??

  • eternitas
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1373995199000

    Wir haben unsere Hochzeitsreise über ein Reisebüro gebucht und alle Details schriftlich bestätigt bekommen. Auch das Reisebüro hat diese Details im Dezember richtig vom Reiseveranstalter bestätigt bekommen. Heute ruft uns das Reisebüro an und teilt uns mit, dass vom Reiseveranstalter die falschen Flugtickets geschickt wurden (Langstrecke nach Thailand, Flug einen Tag bzw. genau 21 Stunden später als geplant), da dem Reiseveranstalter ein Fehler unterlaufen ist und der Flug bei der Airline einen Tag zu spät eingebucht wurde.

    Eine Umbuchung auf den Vortag, wie wir eigentlich bestätigt bekommen hatten, ist nicht mehr möglich (Flugzeug bereits jetzt überbucht). Wir haben angeboten, noch einen oder 2 Tage früher zu fliegen, auch nicht möglich da keine Flüge mehr verfügbar. Später wollen wir aber auf keinen Fall fliegen, da das unsere Reiseplanung über den Haufen wirft - müssen wir das akzeptieren? Oder haben wir in diesem Fall ein Stornorecht (Vertragspartner in Österreich)? Was würdet Ihr in diesem Fall tun? Sind gerade ziemlich verzweifelt, da es sich ja um die Hochzeitsreise handelt... Kann uns da wer weiterhelfen? Vielen Dank!!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1373995786000

    @eternitas

    der fehler liegt ganz klar seitens der buchungsstelle.

    gibt es denn GAR keine flüge mehr am besagten tag bzw. zwei tage vorher, oder gibt es nur keine flüge mit der von dir gewählten airline?

    ich würde das mal eruieren und ggf. dem rv präsentieren.

    den mehrpreis vom ursprünglichen flug zum neuen flug, sofern er denn anfällt , sollte dann zu lasten des rv gehen

    in deutschland hättest du ein stronorecht.

    aber bedenke bitte, dass du dann gar keine hochzeitsreise hast.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • eternitas
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1373997159000

    @Lexilexi

    Hab gerade bei 2 Airlines in den Webshops nachgesehen, da sind bei beiden noch Flüge am Wunschtag als verfügbar gelistet (auch bei unserem Wunschflug) - wahrscheinlich will der RV einfach nur wegen der Gebühren nicht umbuchen... Vielen Dank für diesen Input!! Hab dem RB gerade Screenshots geschickt, mal sehen wie das weitergeht. Storno will ich natürlich auf alle Fälle vermeiden, aber so habe ich zumindest ein gutes Druckmittel... DANKE!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1373997576000

    viel glück dabei

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1373997788000

    Wenn der RV und/oder das Reisebüro gepennt haben, kann es nicht Euer Problem sein, wenn die bestätigte Buchungsklasse nicht mehr verfügbar ist. Dann muss eben der jetzt selbstverständlich teurere Flug eingebucht werden. Und das wollen sie meiner Meinung nach vermeiden.

    Schreib den Beiden (!) ein Fax, dass Du in keinem Fall so kurzfristig eine Umbuchung auf einen späteren Tag akzeptierst und notfalls selbst einen passenden Flug buchen wirst, den Du ihnen in Rechnung stellst, da sie vertragsbrüchig geworden sind. Weiteren Schadensersatz behältst Du Dir ebenfalls vor.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!