Reiserücktrittsversicherung bei Familienreise der besonderen Art

  • kriwi23
    Dabei seit: 1294272000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1294347729000

    Hallo,

    meine Mutter plant diesen Sommer statt einer 60-Jahr-Feier eine große Familienreise. D.h. insgesamt verreisen

    • ein verheiratets Paar
    • dessen drei gemeinsame Kinder mit ihren jeweiligen Ehe- bzw. Lebenspartnern
    • die drei Enkel (aus zwei vorgenannten Kinder-Familien)

    gemeinsam in eine Ferienanlage mit eigener Anreise.

    Wie muss eine Reiserücktrittskostenversicherung in diesem Fall aussehen? 4x Familienversicherung auf die Eltern und Kinder (der Rest sind ja dann Verwandte)? Oder Gruppenversicherung?

    Die Appartments sind alle getrennt auf die Namen meiner Eltern bzw. die Kinder gebucht, allerdings durch meine Eltern reserviert und bezahlt.

    Fällt eines der Kinder, Schwiegerkinder oder Enkel wegen Krankheit aus, so wird nur der jeweilige Familienzweig auf die Reise verzichten. Fallen meine Mutter oder mein Vater aus, wird wohl die gesamte Reise ausfallen.

    Hinzu kommt:

    • Ein Kind und dessen Partner haben ihren ständigen Wohnsitz in der Schweiz.
    • Ich, also ein anderes Kind habe für meine Familie eine Jahrespolice.

    Vielen Dank für Hinweise im Voraus.

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294349197000

    Für diesen Fall würde ich mir ein ganz individuelles Angebot direkt bei einer Versicherung einholen  und direkt dort abschließen (und die Besonderheiten mit in den Vertrag aufnehmen)

     

    Ansonsten könnte es besonders für den Fall, dass die Eltern ausfallen und deswegen ALLE stornieren wollen, schwierig werden ...

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1294394371000

    @Sunshine997 sagte:

    Ansonsten könnte es besonders für den Fall, dass die Eltern ausfallen und deswegen ALLE stornieren wollen, schwierig werden ...

    Wieso dass denn? Gemeinsame Reise = gemeinsamer Schutz. Familie = gemeinsamer Schutz.

    Variante 1: Die Idee mit den individuellen Angeboten finde ich sehr gut. Würde ich aber nicht selbst machen, sondern schön dem Reisebüro überlassen. Die haben Ihre Kontakte.

    Variante 2: Parallel täte ich eine Gruppenversicherung prüfen. Kann ja günstiger (nicht nur im Sinne von billiger!) kommen.

  • Ferguson123
    Dabei seit: 1314489600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1314532470000

    Hallo zusammen,

    ich hätte eine Frage bzw. Empfehlung zu einer Reiserücktrittsversicherung.Wir fliegen im Oktober in die Türkei. Reiseteilnehmer sind wir (2 Erwachsene 1 Kind) und die Schwiegereltern (2Erwachsene).

    Wir wollen eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, diese soll jedoch so sein das im Falle eines Rücktrittsgrund alle von der Reise zurücktreten können.

    Vielleicht kann ja jemand eine gute Versicherung Empfehlen.

    Gruß Ferguson123

  • corbeile
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1314543326000

    @Ferguson123

    wir fahren öfter mit einem befreundeten Ehepaar in den Urlaub. Damit im Falle eines Falles alle zurücktreten zu können, bucht nur einer die Reise inklusive Rücktrittsversicherung für alle vier. 

    Wir haben auch tatsächich eine Reise absagen müssen und unsere Freunde konnten entscheiden, ob sie auch hierbleiben oder lieber die Reise antreten wollen.Sie traten auch zurück und das war überhaupt kein Problem, dank der Anmeldung.

    Versicherer war dei Hanse-Merkur.

    Liebe Grüße und schönen Urlaub

    Corbeile

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!