• Stella7777
    Dabei seit: 1348617600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1348684173000

    Hallo,

    hier schreibe ich nun, frustriet, über das was gerade heute geschehen ist.

    Wir haben am 6.09. eine Reise in die Karibik gebucht, über das Reisebüro "unseres Vertrauen" wurde gut beraten und haben dann unter dem o. g. Datum abgeschlossen.

    Gesamtpreis: 4.359,- Euro.

    Heute rief die Dame vom Reisebüro an und meinte, dass Meiers Weltreisen diesen Angebotspreis nicht halten kann und sich nun die Reise auf 5.100,- Euro erhöhen würde.

    Man könne jedoch kostenfrei stornieren oder umbuchen....

    Ich frage mich warum wir den Vertrag drei Mal unterschrieben haben, die Anzahlung ordentlich überwiesen haben und nun D A S  passiert.

    Dem Reisebüro gegenüber habe ich gesagt, dass ich das erst einmal durchlesen muss und mit meinem Partner besprechen werde heute Abend.

    Ich bin schockiert.

    Gruß und danke im Voraus

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1348684535000

    Hier

    http://www.holidaycheck.de/thema-Anfechtung+Buchungsbestaetigung+wegen+Irrtums+durch+Veranstalter-id_80026.html

     

    findest Du einen bereits existierenden thread zu diesem Thema.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Stella7777
    Dabei seit: 1348617600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1348684752000

    Vielen Dank!

      :shock1: ich schaue gleich einmal

    Oje wie vielen Leuten es doch so geht wie uns.

    Ich finde es trotzdem seltsam, dass der zeitliche Abstand: Abschluss des Vertrages bis heute zur telefonischen Info durch das Reisebüro genze 3 Wochen beträgt.

    Gruß

  • Stella7777
    Dabei seit: 1348617600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1348758315000

    Hallo, nun habe ich Post bekommen. und zwar von Reisecenter, das mir folgende Mail

    von Meiers Weltreisen beifügte:

    Bedauerlichweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass der von uns genannte Preis unrichtig war.

    Wir sehen uns daher gezwungen, die Bestätigung gem. §§ 119, 120, 121 BGB wegen

    Erklärungsirrtums anzufechten, das sie auf einem SYSTEMFEHLER beruhts udn wir die fehlerhafte Erklärung zu keinem Zeitpunkt abgeben wollten.......

    SO

    Aus Kulanz haben sie dann den Reisepreis von 5.362,- um lächerliche 120,- Euro ermäßigt und bitten nun um Entscheidung der Neuannahme oder kostenfreien Stornierung!

    Also ich finde das eine Frechheit, man kann doch nicht alles als Systemfehler deklarieren,

    dann könnte das doch wohl jeder von uns auch bei Verkäufen....

    Weiß jemand Rat???

    Vielen Dank .

    Gabi

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1348758814000

    zum einen, ja kann jeder von uns tun...

    zum anderen, du kannst Annehmen zum höheren Preis oder kostenlos stornieren die beiden Möglichkeiten hast du. Genauere Erklärungen dazu findest du im bereits von Holginho angebenen Thread.

    Gruß Jörg

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • Stella7777
    Dabei seit: 1348617600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1348759268000

    :?   Danke Jörg! Ich bin gerade am Durchstöbern, es ist für uns so ärgerlich das Ganze!

    Nach jahrelangem KEIN URLAUB dann das.

    Danke

  • jomi23
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1348763648000

    G.Tag, mich würde bitte interesieren , wie lange nach der Buchung der RV sich auf Erklärungsirrtum berufen kann? Es kann doch wirklich nicht sein , dass erst nach 3 Wochen das Erkenntnis kommt mit Ausreden von Systemfehlern , Irrtum u.s.w.

    Diese Probleme gab es früher nicht , zumindest nicht in solcher Häufigkeit.

    L.G.

    Avatar: Maya Bucht Tulum
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1348764357000

    ...bitte nutzt den bereits bestehenden und auch schon oben verlinkten Thread zum Thema. Die Übersichtlichkeit dankt es... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!