• Lela
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1132065041000

    Hallo zusammen!

    Ich habe Online bei einem Veranstalter eine Reise gebucht und die Anzahlung auch schon erledigt! Zu dieser Zeit hab ich noch Frühbucherrabatt erhalten!

    Nun meine Frage:

    Wenn ich jetzt zeitlich umbuchen würde, wir würden evt. eine Woche früher verreisen, muss ich dann auch Umbuchungsgebühren bezahlen und auch die regulären Preise oder bleibt preislich gesehen alles gleich?

    Ach ja, der Veranstalter ist Thomas Cook.

    Wer kann mir behilflich sein?

    Danke im voraus

    Lela

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1132075528000

    Hallo Lela!

    Preislich gesehen, dürfte das nichts ausmachen. Ich habe auch beim Neckermann-Vorverkauf gebucht und jetzt nach der Vorverkaufs-Frist auf einen anderen Flughafen 4 Tage früher umgebucht ohne Preiserhöhung, obwohl der Vorverkauf schon beendet war und die Reise zu dem Zeitpunkt 500 Euro mehr gekostet hätte.

    Umbuchungsgebühren hatte ich auch keine, weil ich das teuerere Versicherungspaket mit Umbuchungs-Gebühren-Schutz gebucht hatte. Ansonsten hätte das 28 Euro pro Person gekostet. Es war zwar am Anfang alles ein bißchen kompliziert, aber letzten Endes fliegen wir jetzt 4 Tage früher von einem anderen Flughafen zum gleichen Preis.

    Ich habe von Leipzig auf Hannover umgebucht. Hätte ich auf Frankfurt umgebucht hätte ich wahrscheinlich die 100 Euro Flughafenzuschlag pro Person, die im Prospekt angegeben sind noch zahlen müssen.

    Im letzten Jahr habe ich das Ganze bei Tui gemacht. Hatte Hannover gebucht und ein paar Tage später auf Leipzig umgebucht, weil vorher die Plätze alle weg waren.

    Dadurch wurde die Reise 100 Euro günstiger, weil ab Leipzig weniger Flughafenzuschlag angegeben war. Auch da war die Umbuchung im Preis.

    Mache ich aber sonst nie. War Zufall, dass das zweimal hintereinander stattgefunden hat.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Lela
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1132129261000

    Danke Susanne!

    Aber wie mach ich das per Internet?

    Oder soll ich bei Thomas Cook anrufen - oder per Email?

    Grüssle

    Lela

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1132175122000

    Solange der Tag der Umbuchung noch in den Frühbucherzeitraum fällt, wird für die neue Preisberechnung der Frühbucherpreis zugrunde gelegt. Wenn der Frühbucherzeitraum vorbei ist, gilt auch bei Umbuchungen der normale Katalogpreis, denn rechtlich gesehen kommt ein neuer Reisevertrag zustande, für den die am Tag des Zustandekommens (sprich: am Umbuchungstag) aktuellen Preise gelten.

    Teilweise werden aber von Reiseveranstaltern aus Kulanz auch nach Frühbucher - Ende bei Umbuchungen die Frühbucherpreise gewährt. Kommt immer auf den jeweiligen Einzelfall an.

    Ach ja,bei Umbuchungen von Reiseterminen oder Abflughäfen kann es auch zu Saisonabweichungen kommen - die werden natürlich auch berücksichtigt.

    Beispiel: Umbuchung des Hinfluges von HAM auf HAJ. In HAM ist zu dem Zeitpunkt die günstigste S-Saison mit entsprechenden Preisen, in HAJ hat schon die teurere A-Saison begonnen. Der neue Reisepreis wird demzufolge gemäß den in der A-Saison gültigen Preisen berechnet.

    Den Umbuchungswunsch solltest Du sicherheitshalber auch schriftlich oder per Mail genau da einreichen, wo Du die Reise auch gebucht hast.

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1132226336000

    @ Lela

    Unsere Freunde hatten auch online gebucht. Ging alles per Mail. Wir haben im Reisebüro gebucht. Ich habe das dann telefonisch erledigt. Ein paar Tage danach kam die Änderung von Neckermann per Post.

    @ Sina

    Generell ist das logisch, was Du sagst. Passt aber nicht zu meiner Umbuchung. Ich habe im Vorverkauf gebucht. Der Verkauf ging bis 7.11. Am 11.11. habe ich umgebucht. Die Reise hätte ab da Normalpreis gekostet und die Umbuchung ging ohne Aufpreis. Also entweder war es Zufall oder wußten die bei Neckermann selbst nicht, wie sie das mit dem Vorverkauf regeln sollen. Es hat auf jeden Fall geklappt. Auch Umbuchungsgebühren zahle ich keine, weil ich diesen Umbuchungs-Gebühren-Schutz im Preis habe. Ich bin allerdings beim gleichen Hotel geblieben.

    Mein Tipp: Einfach fragen. Kulanz gibt es ja auch immer mal

    Viele Grüße

    Susanne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!