• joker22
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1150716272000

    Hallo,

    wir haben das neue **** Hotel "Riu Miramar" in Obzor / Bulgarien gebucht und mit entsetzten die Bewertungen gelesen - Herzlichen Dank an die zeitnahen Bewertungen. So haben wir kurzfristig (5 Tage vor Reisebeginn) ein anderes und teureres Hotel in Bulgarien gebucht. TUI hat mitgespielt und uns keine Storno-/Umbuchungsgebühren berechnet.

    Nun sollen wir den vollen Katalogpreis bezahlen obwohl wir damals als Früchbucher gebucht hatten. Ist das in Ordnung?

    Gruß

    Jörg

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15171
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1150716861000

    Die Umbuchung ist ein neuer Vertrag und hat mit dem alten Vertrag nichts zu tun. Wenn Ihr das neue Angebot (anderes teureres Hotel) schon angenommen habt, ist da nichts mehr zu machen, außer vielleicht Kulanz.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • MissChristina
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1150825750000

    Wir sollten vom RIU Evrika das plötzlich total überbucht war ins RIU Miramar fahren, auch ich habe dann natürlich erstmal die Bewertungen gelesen und war schockiert! Natürlich habe ich die Reise nicht genommen! Gott sei Dank konnte ich von der Reise einfach so ohne Gebühren abtreten!

    In eurem Fall sollte gerade ein Veranstalter wie die TUI Kulanz walten lassen, da das Hotel ja fast noch eine halbe Baustelle ist! Das hätte wenn dann vorher gesagt werden müssen, das es ganz neues Hotel ist, welches noch nicht ganz fertig gestellt ist!

    "Das Leben ist schön" Johannes Paul II
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!