Hilfe!Öger storniert Hotelbuchung Larissa wegen menschliche Fehler

  • mystern79
    Dabei seit: 1368748800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1368809965000

    Threadtitel auf Zimmerlautstärke reduziert

    Hallo ihr Lieben,

    habe vor zwei Wochen eine Hotelbuchung über Öger Tours gemacht und die Reiseunterlagen am 09.mai erhalten.

    Heute erhalte ich ein neues Schreiben, dass aufgrund eines Fehlers im System die Buchung storniert wird. 

    Was kann ich machen? Bitte hilfe.

    ist noch jemand von dem Fall betroffen?

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1368810573000

    ...vielleicht hilft Dir dieser Thread schon etwas weiter click mich...

    LG

    Heike

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42916
    geschrieben 1368819950000

    Herzlich willkommen im Forum von holidaycheck, @mystern79!

    Was war denn nun das Problem?

    Menschliches Versagen oder Fehler im System? :frowning:

    Beides entbindet den Vertragsgeber nicht von seinen Pflichten bzw. reicht ohne spezifische Angaben zur Sache nicht für einen Erklärungsirrtum (um den es im verlinkten Thread geht).

    Zudem hat der Ablauf nichts mit "unverzüglich" zu tun - ohne Details zu kennen würde ich allerhand Anlass zu Nachfragen sehen ...

    :?

  • mystern79
    Dabei seit: 1368748800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1368821051000

    Vielen Dank,

    also die Schreiben mir das der genannte Preis durch einen Eingabefehler in das EDV System ein Fehler aufgetreten ist.

    Ich habe soeben nochmal ein Schreiben aufgesetzt.

    ***************************

     Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Erstaunen musste ich heute feststellen, dass Sie mir die Hotelbuchung, die ich bereits vor 2 Wochen getätigt habe und auch bereits die Reiseunterlagen erhalten habe anfechten.

    Hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich die Anfechtung nicht annehme und auf die Einhaltung des Vertrages bestehe.Zu dem Zeitpunkt der Buchung gab es viele Angebote, u.A. auch das von mir gebuchte Angebot in der Preisklasse, sodass von meiner Seite aus ein Fehler nicht erkennbar war. Für ein 3,5 Sterne Haus war der Preis von 455 Euro angemessen.

    Am 03.05.2013 habe ich die Buchung auf Ihrer Hompage durchgeführt. Dort war der Preis für einen Erwachsenen auf 224 Euro ausgewiesen.Der kleine wurde mit 0 Euro ausgewiesen. Was ja auch meistens üblich ist.Auf der Reisebestätigung wurde der Gesamtpreis durch die drei Reiseteilnehmer ausgewiesen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Neckermann Reisen, und GTI die gleiche Anlage zu einem ähnlichen Preis (+/- 20 Euro) angeboten.Da ich aber schon mehrfach mit Öger Tours verreist bin und bis dato immer sehr zufrieden war, wollte ich auch hier wieder meinem Bauchgefühl nachgehen und habe gebucht.Daraufhin habe ich am 03.05.2013 eine Reservierungsbestätigung 58657962 erhalten.

    Am 04.05.2013 habe ich die Rechnung und und die Reisebestätigung erhalten und das Geld das Geld überwiesen.

    Am 08.05.2013 habe ich von Ihrer Finanzbuchhaltung die Information erhalten, dass die Zahlung eingegangen ist.

    Am 09.05.2013 habe ich meine Reisedokumente erhalten.

    Am 13.05.2013 hatte ich nochmal bei Ihren Kundenservice wegen den Reisedokumenten nachgefragt, da ich die E-Mail vom 09.05. nicht gesehen hatte.

    Daraufhin bekam ich vom Kundenservice, die Information, dass die Unterlagen mir bereits vorliegen müssten. Nach Kontrolle meiner E-Mails habe ich die entsprechenden Unterlagen gefunden.

    Heute am 17.05.2013 erhalte ich die Information Ihrerseits, dass es sich hierbei um ein falschen Reisepreis handelt und das Sie sich auf Erklärungsirrtum berufen.Ich würde gerne eine detaillierte Erklärung bzw. Begründung für die Anfechtung wegen Irrtum anfordern. Abgesehen davon, dass ich es als Fristversäumnis sehe, zwei Wochen nach Bestätigung und Versendung der Unterlagen eine Anfechtung anzusetzen.Auch hätte ich erwartet, so wie es sich bei einem Erklärungsirrtum gehört, dass man kein Alternativangebot unterbreitet,im Falle eines falsch eingepflegten Preises muss dieses aber erfolgen.

    Ich hatte bereits mit Ihrem Kundenservice Kontakt und hatte gebeten, dass man mir vielleicht entgegen kommen könnte, da ich bereits am 24.05.2013 in die Türkei fliege und sämtliche Flüge und Transfer zu dieser Anlage gebucht habe.Ich bat um Kulanzangebot, doch leider wurde ich damit abgewiesen, da die Sache bei Anfechtung ist. Auch hier denke ich hat ein Reiseunternehmen wie Öger Tours bestimmt noch eine Spanne und kann mich dennoch zu einer glücklichen Urlauberin machen. Ich habe auch mitbekommen, dass andere Reiseunternehmen dem Kunden entgegen gekommen sind und aus Kulanz den Kunden geholfen hat.

    In der Hoffnung von Ihnen kurzfristig eine positive Rückmeldung erhalte verbleibe ich

     *********************

    Ich habe nur das riesen Problem das ich bereits am 24.05 in die Türkei fliege und ich bis dahin geklärt haben muss, was ich nun am 16.06.

    Ich habe vorhin schonmal nach alternativen geschaut, aber die Kosten sind seit Anfang Mai gestiegen und die Anlagen die als alternative in Frage kommen würden sind ausgebucht.

    Ich habe ja auch schon die Reiseunterlagen da, sollte ich es drauf ankommen lassen und einfach in die Anlage gehen.

    Ich bin so hilflos.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42916
    geschrieben 1368823116000

    Das ist allerdings tatsächlich ein Sachverhalt, der im von @Heike68 verlinkten Thread diskutiert werden sollte ... vielleicht ist ein Admin so nett den Beitrag zu verschieben?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18705
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1368824184000

    Dann geht es bitte im verlinkten Thread weiter. Die Beiträge habe ich dorthin kopiert

  • ekki.109
    Dabei seit: 1353801600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1381584962000

    Wir haben auch Probleme mit Ögertours!

    Im April planten wir unseren Urlaub für November. Daraufhin gingen wir ins Reisebüro und buchten langfristig unser Hotel mit unseren Wünschen. Im September bekamen wir ein Schreiben, dass unseren Wünschen nicht entsprochen werden kann und wir auf ein Annexzimmer ausweichen müssten, da es nichts mehr anderes gäbe. 

    Worauf wir telefonisch mit der Reisegesellschaft Kontakt aufnahmen, wo uns sinnbildlich "Friss oder Stirb" angeboten wurde. Beim telefonieren wurde unser Anliegen durch auflegen des Hörers sehr unzureichend bearbeitet. 

    Daher meine Empfehlung: Das Reiseunternehmen "Ögertours” zu meiden, weil es viele andere kundenorientierte Unternehmen gibt.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17528
    geschrieben 1381585704000

    @ekki

    Hi,

    du bist hier im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen".

    Für allgemeine Erfahrungen mit Öger Tours gibt's diesen Thread:

    Öger Thread II Erlebnisse, Erfahrungen und Meinungen    ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!