• gwiniver
    Dabei seit: 1147996800000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1336231888000

    Hallo Zusammen!

    vielleicht kann mir vorab schon mal jemand Infos geben wie wir uns verhalten müßen.

    Es wurde eine Reise für 8 Personen gebucht Flug und Hotel 4 Doppelzimmer aber getrennt. Jetzt fällt eine Person aus. Reiserücktrittsvers. würde nicht einspringen also ist für 8 Personen bezahlt.

    Kann jetzt eine Person allein das Doppelzimmer beziehen? Müssen wir den Reiseveranstalter informieren oder können wir einfach reisen? Gibt es am Flughafen Schwierigkeiten wenn wir nur noch mit 7 Personen einchecken?

    Ich weiß genau wie ich das ausdrücken soll aber vielleicht versteht ja einer mein Anliegen

    Für jede Info bin ich dankbar.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1336235346000

    ...ihr könnt auch zu siebt reisen und auch das DZ als EZ nutzen. Wo soll das "Problem" sein? Ihr habe doch alles und damit mehr bezahlt... ;)

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1336357203000

    Also Ihr habt Flug und die Zimmer getrennt gebucht, dann storniert wenigstens den 8. Flug, in der Regel gibt es da wenigstens Steuern und Gebühren erstattet, ansonsten denkt mal über ne Sitzplatzreservierung nach, dann hat wenigstens einer was von den "Mehrkosten", nämlich nen freien Platz neben sich;) Bezahlt ist er schließlich...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • BraucheFerien
    Dabei seit: 1336176000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1336478863000

    curiosus:

    ...ihr könnt auch zu siebt reisen und auch das DZ als EZ nutzen. Wo soll das "Problem" sein? Ihr habe doch alles und damit mehr bezahlt...

    das stimmt, ich kenne das von anderen Reisen, dass eh DZ gebucht werden, weil die Einzelzimmer-Zuschläge zu teuer sind ...

  • gwiniver
    Dabei seit: 1147996800000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1336585632000

    Danke für die Antworten.

    Müssen wir das dem Reiseveranstalter und der Fluggesellschaft melden?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1336687983000

    Nö, wenn Person 8 nichts zurückhaben will, nicht.

    Ich würde nur bei einem eventuellen Transfer darauf hinweisen, sonst wartet man nachher vergeblich ;)

    Es gab hier mal nen ähnlichen Thread, da wurde argumentiert, man müsse das mitteilen, da das Hotel mit zusätzlichen Umsätzen kalkulieren würde(glaube, es war damals HP gebucht), die in den Zimmerpreis mit einfliessen. Halte ich für totalen Blödsinn und das konnte auch nie belegt werden. Man bucht ein Zimmer mit gegebener Verpflegung für zwei Personen zum Preis X. Erscheint jetzt nur eine Person, der Preis ist aber voll entrichtet, besteht m.M.n. immer noch Anspruch für Person 7 auf ein DZ.

    Aus Fairnessgründen würde ich bei mitgebuchter Verpflegung, nach Zimmerbezug, darauf hinweisen, dass diese nicht benötigt wird, je nach Hotelgrösse, in einem "AI-******" fällt das wohl durch, in einem Boutiquehotel fände ich es vernünftig.

    Will Person 7 auch von dem gebuchten und bezahlten Flug profitieren, weise ich nochmal auf die Sitzplatzreservierung hin, man muss dann nur auch den Rückflug für Person 8 bestätigen(diese kann ja zwischenzeitlich anders angereist sein), da Person 8 auf dem Hinflug als No Show geführt wird und meines Wissens ohne Rückbestätigung keinen Anspruch auf den Rückflug hat.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!