• Urlaubskerstin1972
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1595444493931

    Wir haben eine Pauschalreise gebucht, bei welcher uns unter anderem ein Direktflug mit Condor wichtig war. Der Preis war dafür natürlich auch etwas höher als mit Zwischenstopp und anderer Fluggesellschaft. Wir haben dann extra über die Fluggesellschaft Condor ein Upgrade auf die Premium Economy gekauft.

    Nun bekamen wir von Condor eine Information, dass unser Flug /Upgrade um zwei Tage vorverlegt wurde, also der ursprüngliche Flugtag Mittwoch existiert nicht mehr und wurde durch Montag ersetzt. Für uns ist das in Ordnung und kein Problem.

    Allerdings reagiert der Reiseveranstalter nicht darauf und belässt bisher die Buchung wie ursprünglich geplant, obwohl an diesem Tag Condor garnicht fliegt.

    Wir haben als Antwort bekommen, zum tagesaktuellen Preis umzubuchen - das würde ca. 2000 Euro Aufpreis bedeuten, da Rabatte und Frühbucher vorbei sind. Aber wir wollen garnicht umbuchen, da für uns die Reise so passt.

    Was könnten wir tun? Abwarten?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 58640
    geschrieben 1595454052711

    Worauf willst du denn warten?

    Die Reise kann nicht wie gebucht durchgeführt werden, demnach bietet man euch einen neuen Vertrag an - den könnt ihr annehmen oder ablehnen.

    Leider ist für den Sachverhalt nicht besonders relevant, welche Prämissen seiner Zeit für eure Buchung ausschlaggebend waren - sie ist obsolet.

    Moderatorin im Reiseforum für die Bereiche Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter/ Im Auftrag der Admins.
  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 9338
    geschrieben 1595455185812 , zuletzt editiert von HABERLING

    Also ich sehe keinen neuen Vertrag, sondern das die Info vom LVU kam und eben nicht vom RV.

    "Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich"
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 58640
    geschrieben 1595456790472 , zuletzt editiert von vonschmeling

    @urlaubskerstin1972 sagte:

    Allerdings reagiert der Reiseveranstalter nicht darauf und belässt bisher die Buchung wie ursprünglich geplant, obwohl an diesem Tag Condor garnicht fliegt.

    Wir haben als Antwort bekommen, zum tagesaktuellen Preis umzubuchen ...

    Klar soweit?

    Umbuchung zum tagesaktuellen Preis = neues Angebot.

    Andernfalls kann der Reiseveranstalter eine alternative Flugbeförderung anbieten zu gleichbleibenden Konditionen.

    Moderatorin im Reiseforum für die Bereiche Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter/ Im Auftrag der Admins.
  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 9338
    geschrieben 1595457620133

    Klar ist nur das der RV die Änderung des LVU nicht zeitnah weitergegeben hat und der Reisende Extras bei einem LVU bucht mit dem er offensichtlich nicht mehr fliegt.

    "Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich"
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 58640
    geschrieben 1595486323419 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Da der Flug gestrichen wurde kann Urlaubskerstin1972 die Kosten für die Premium zurückverlangen.

    Ich vermute, dass der Veranstalter noch gar nicht weiß, welches LVU am gebuchten Reisetag stattdessen übernimmt. Bei einer Pauschalreise kann sich das bekanntlich ändern.

    Möchten die Reisenden hingegen auf DE 2 Tage früher umbuchen, kostet das leider eben dann 2k € mehr.

    Moderatorin im Reiseforum für die Bereiche Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter/ Im Auftrag der Admins.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!