• kairo101
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1226486863000

    Hallo alle!

    Hallo Reini,

    ich habe ein kleines Problem: wir haben auf einer Insel in Suedthailand einen Bungalow mit der Visa Karte bezahlt im relativ luxurioesen Natural Beach Resort auf Phi Phi Island. Nachdem wir im Bungalow eingezogen sind ist ein Stuhl und die Terrasse des Bungalows mit mir und meiner Freundin teilweise eingebrochen und meine Freundin hat sich verletzt, gottseidank nur Abschuerfungen und grosse Bluterguesse. Haette aber schlimmer ausgehen koennen!

    Ich wuerde jetzt am Liebsten den Bungalow Resort verklagen, oder mindestens mein Geld zurueckverlangen, da wir pro Nacht 8300 Bath bezahlt haben. Da ich mit Visa Karte bezahlt habe koennen die mir vielleicht helfen zu meinem Recht zu kommen? Wie kann ich da irgendwie zu meinem Recht kommen, im Bungalow wollten sie uns ein gratis Abendessen fuer die Unanehmlichkeiten spendieren, ist das genug?

    Danke fuer eure Tipps...

    Konni

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1226496339000

    @kairo

    die frage ist doch, ob DIR das genug ist.

    ob mir oder irgend einem anderen user das genug ist, spielt doch eigentlich keine rolle.

    bist du denn damit zufrieden?

    ach ja: willkommen im forum.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 531
    geschrieben 1226498293000

    Hallo Konni,

    wieso sollte Dir denn "Visa" helfen, zu Deinem Recht zu kommen?? Hast du da eine eingeschlossene Reiseversicherung mit drin? Ansonsten sieht´s mau aus, die Europäische Zentralbank hilft Dir ja auch nicht, wenn du irgendwo Probleme mit einer Reklamation hast und du mit Euro bezahlt hast ;-))

    Nee, im Ernst, wo hast du denn das Haus gebucht? Über einen Veranstalter oder privat? Falls letzteres der Fall ist, müsstest du schon zivilrechtlich in Thailand klagen. Warst du oder Deine Freundin vor Ort beim Arzt? Habt Ihr eine Art Attest o.ä?

    Vg

    Sandra

  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1226555355000

    Ich verstehe das so, dass ihr den Bungalow vor Ort gebucht habt. Das heisst dann auch thailaendische Gerichtsbarkeit. Da aber weiter nix passiert ist, wirst du wohl auch keine groesseren Ansprueche durchsetzen koennen.

    Nur mal nebenbei: In Thailand dauern Zivilprozesse fast immer mehrere Jahre, etwas kompliziertere auch gern mal mehr als 10. Die eigenen Anwalts- und Prozesskosten sind stets selbst zu bezahlen, koennen dann aber spaeter in einem erneuten Verfahren vom unterlegenen Gegner wieder eingeklagt werden.

    Kurz und knapp: Ich wuerde das Abendessen nehmen.

    Gruss

    Caveman

  • kairo101
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1226558992000

    Hallo,

    danke fuer eure Meinungen. Der Ressort hat uns mittlerweile die Haelfte vom Preis rueckerstattet und wir werden uns mit dem zufriedengeben. Denn wir wollen ja noch das schoene Thailand geniessen und haben ja eigentlich keine Zeit zu streiten.... gottseidank ist nichts schlimmeres passiert / schwamm drueber.

    Lg aus dem Sueden!

    Konni

  • silviadorn1985
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1226932499000

    Woah..wenn da gleich die Terrasse einbricht...*grusel*

    Krass ist das!

    Was sind 8300 Bath pro Nacht??

    ~~~~*~~~~Liebe Grüße Silvia~~~~*~~~~
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1226933562000

    Silvia :D

    ca. 130 Euronen? Daumen Phi gerechnet ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24813
    geschrieben 1226943577000

    Das ist aber seeehr Daumen x "Phi : Phi" gerechnet. :p

    Sind eher ca. EUR 180

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!