• Dave&Lisa
    Dabei seit: 1358812800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1374497163000

    Hallo Urlaubsfans,

    ich schlage mich schon seit nun mehr 2 Wochen mit der Buchung meiner Reise herum. Ergebnis: Reise ist gebucht, aber unsere Namen sind falsch.

    Ich erzähl euch kurz die Story zum besseren Verständnis:

    SCHONMAL SORRY FÜR DIE LÄNGE DER AUSFÜHRUNG, MUSS ABER SEIN:

    wir haben beschlossen im Oktober für etwa zwei Wochen nach Thailand zu fliegen. Haben eine Pauschalreise über Holidaycheck nach Thailand gebucht. Reiseversanstalter : DERTOUR!

    Leider bekam Holidaycheck von Derotur nur eine Fehlermeldung. Drei mal mit dem Service telefoniert und drei mal erneut Buchung eingegeben. alles ohne Ergebnis. Nach Vier Tagen haben wir aufgegeben und direkt nochmal online beim Reiseveranstalter  DERTOUR direkt gebucht. Alle Daten wurden richtig eingegeben. Nach zwei Tagen dann die Antwort: Die gewünschten Rückflüge seien ausgebucht. Im Anhang: zwei neue Reiseangebote mit einem Tag eher abreisen. Wir sollen uns melden, wenn wir das buchen wollen. Gesagt, getan. Bei Dertour angerufen und gesagt wir möchten dann eines der anderen Angebote buchen. Die Damen hat alle Daten aufgenommen, ich habe auch alles buchstabiert. Sie sagte es sei alles verbindlich gebucht, der Urlaub kann kommen. Daraufhin war ich super glücklich. Drei Tage später dann die Buchungsbestätigung via Email. Auf den ersten Blick war erkennbar: trotz buchstabieren, mein Name war falsch!!! Ich habe direkt wieder bei DERTOUR angerufen. Die Dame am Telefon zeigte sich verständnisvoll und meinte : kein Problem wir ändern den Namen.Ich habe zur Sicherheit auch nochmal den Namen von meinem Freund buchstabiert, der war wohl richtig. Kurze Wartezeit während sie mit Thaiairways telefonierte und Problem erledigt. Eine neue Buchungsbestätigung kommt in der Nacht. Habe Abends zur Sicherheit nochmal die Erste Bestätigung gecheckt und siehe da: der Name meines Partners war aber eigentlich doch falsch. DERTOUR war um diese Zeit nicht mehr erreichbar. Am nächsten Morgen also wieder angerufen. Mir wurde gesagt ich solle später anrufen, die Serviceabteilung die sich darum kümmert kommt erst später. Dann nochmal angerufen. NEtte Dame am Telefon, meinte sie kümmert sich. Zwanzig Minuten in der Letung gewartet. Leider kein Ergebnis. sie meinte Sie ruft zurück sobald Sie mehr weiß. 5 Stunden später immer noch keine Antowort. Ich habe erneut angerufen. Info: Es wird gerade in diesem Moment mit Thaiairways telefoniert. Die Kollegin ruft danach sofort an. Nochmal 3 Stunden später: Wieder kein Rückruf. Nochmal da angerufen: Auskunft der Mitarbeiterin: Es gibt noch kein Ergebnis aber 3 Buchstaben falsch auf dem Ticket ist kein Problem. Das wusste ich auch schon, nur dass die Thailändischen Behörden, dass bei Ein- und Ausreise anders sehen. Jedenfalls meinte Sie darufhin: Wir rufen heute Abend oder Morgen früh an. Es geschah wie zu erwarten Nichts. Ich rief dann am Nachmittag des Nächsten Tages nochmal an. Diesmal wirklich etwas fordernder, wo ich bis jetzt wirklich ruhig geblieben war. Die Auskunft der Dame am Telefon diesmal: Samstag ist der Service garnicht da. Sie fragte wann wir verreisen. Ich sagte in drei Monaten (also Oktober) . Daraufhin erntete ich ein Lachen und den Spruch: Sie müssen uns schon Zeit lassen, Sie fliegen doch erst im Winter. Da müssen Sie jetzt kein Druck machen. Ich versuchte ihr zu verdeutlichen, dass ein fertiges Ticket ja schwierig im NAmen geändert werden kann. Daraufhin legte Sie der Kollegin die das bearbeitet für Montag ( also heute) die Buchung nochmal an den Platz mit Bitte um Bearbeitung. Ich habe immenroch keine Antwort, weder als Mail noch telefonisch. '

      SORRY FÜR DIE LANGE AUSFÜHRUNG!!!

    HIER NUN MEINE FRAGE: DAUERT ES IMMER SO LANGE BIS MAN EINE ANTWORT ERHÄLT? HABE ICH MICH FALSCH VERHALTEN?

    Hat denn jemand sowas schon erlebt und Tipps wie ich mich weiter verhalten soll?

    Vielleicht bin ich ja pingelig aber mich ärgert sowas schon ein wenig. Ich meine es geht da um einen teuren Urlaub auf den ich lange gespart habe. Irgendwie fühle ich mich veralbert und vertöstet.

    Ich freue michüber jede Antwort und Meinung dazu.

    Ganz liebe Grüße

    Lisa Rose

    Tippfehler in Threadtitel korrigiert!

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5457
    geschrieben 1374501431000

    Ich musste in Thailand bei der Passkontrolle noch nie mein Ticket zeigen. Warum erwartest du da, bei drei falschen Buchstaben auf dem Ticket, Schwierigkeiten mit den Thailändischen Behörden?

  • Dave&Lisa
    Dabei seit: 1358812800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1374506903000

    Ich habe natürlich im internet gestöbert. Da steht in vielen Foren, dass wenn man ohne Visa einreist, man den Rückflug nachweisen muss. Dazu wird das Ticket mit dem Pass verglichen. Da gab es wohl schon öfter Probleme, wenn der Name falsch war.  Oder meinst du, die wollen auch dann kein Ticket sehen?

  • svabri
    Dabei seit: 1125187200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1374509562000

    Wir haben ebenfalls noch nie ein Ticket zeigen müssen. Hätten auch gar keins, da wir nur eine Ticketnummer hatten/haben.

    Du legst an der Kontrolle deinen Pass vor und die Einreisekarte und fertig.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5457
    geschrieben 1374510400000

    Ticket wird nur für ein Visa on Arrival benötigt. Mit D, A oder CH Pass benötigst du aber kein Visa on Arrival sondern bekommst einen Visa Waiver Stempel und dabei wird nichts kontrolliert.

  • Dave&Lisa
    Dabei seit: 1358812800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1374511049000

    Danke erstmal für eure aufmunternden Antworten :-)

    Dann hoffe ich mal das Beste. Habe eben eine Mail bekommen, dass die immernoch in Klärung sind mit Thaiairways. mal sehen was raus kommt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!