• Creator87
    Dabei seit: 1285891200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1285956958000

    Hallo zusammen.

    Ich sitze direkt vor Ort in der Türkei im Hotel und benötige einen schnellen Rat.

    Wir wurden wegen überbuchung 2 von 11 tagen in ein anderes Zimmer gesteckt, die Qualität der Zimmer ist unter denen des eigentlich gebuchten Hotels.

    Das von uns gebuchte Hotel sind viele kleine bungalows, weswegen wir auch hier her gekommen sind, die 2 Nächte, das war das typische "betonklotz"-Hotel.

    Was sollte man alles vor Ort machen um zuhause evtl eine Minderung zu bekommen? Reicht was einfaches schriftliches vom Reiseleiter/hotel? Bilder haben wir auch vom anderen Hotel gemacht.

    Danke danke danke im voraus!

    Creator

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1285958586000

    @Creator87

    erstmal Ruhe bewahren, dann hier im Reiserecht mal nachschauen gibt ähnliche Fälle schon die hier z.B. schon diskutiert worden.

    Trotz allen Ärger entspannen und mit ruhigen Sachverstand reagieren.

    Wünsche für den Rest noch schönen Urlaub

    LG

    Manne

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1285963905000

    @creator

    lass dir bitte auf jeden fall schriftlich bestätigen, dass ihr 2 tage ein anderes hotel hattet.

    lasst euch am besten mal bei der reiseleitung blicken und sprecht mit der.

    am besten  schon etwas vor schreiben, damit die reiseleitung nur noch unterschreiben muß.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1286279051000

    Schwierig dürfte es werden, wenn das Bungihotel 4 Sterne und der Betonklotz 5 Sterne hat bzw. teurer ist als das gebuchte Hotel.

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1286282273000

    @Creator

    Erstmal ganz ruhig bleiben, ich kann deinen Ärger verstehen aber damit dein restlicher Urlaub nicht auch ein Reinfall wird ein bisschen relaxen.

    Du solltest mit deinem Reiseveranstalter Rücksprache halten und auf die Mängel hinweisen, unteranderem kannst du eine anderweitige Unterbringung verlangen.

    Der Reiseveranstalter wird dies erstmal versuchen zu umgehen, wird aber wenn du "nervig" bist darauf eingehen.

    Bevor du dich auf ein neues Hotel einläßt solltest du dort erstmal vorbei schauen und dir das Hotel angucken, dir ein Zimmer zeigen lassen.

    Wenn das Hotel deinen Wünschen entspricht dann steht eigentlich dem ganzen nichts mehr im Wege.

    Du kannst wenn du wieder in Deutschland bist Kontakt zu deinen Reiseveranstalter aufnehmen und um eine Entschädigung für die unangenehmen Tage verlangen.

    Auch dies wird man versuchen zu umgehen, mit etwas Hartnäckigkeit wirst du aber einen kleinen Betrag rausschlagen können.

    Aber Allgemein sage ich dir dass du jetzt keine große Minderung erwarten solltest, anstatt auf einen höheren Betrag zu pochen solltest du dir überlegen das ein Rechtstreit Geld, Nerven und Zeit kostet.

    Ich wünsche dir trotz des schlechten Starts angenehme Tage in der Türkei.

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!