• luuune
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1180961502000

    Hallo,

    wir bräuchten mal Eure Hilfe... Wir fliegen am 12.06. in die Türkei, nach Alanya, ins Hotel Gardenia Beach. Über Holidaycheck haben wir rausgefunden, dass gleich daneben ein 7-stöckiges Hotel hochgezogen wird. Vom Reisebüro und vom Veranstalter kam bis jetzt noch kein Hinweis. Wir sollten wir uns verhalten??

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

    Claudia

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1180962789000

    Ein Veranstalter muss seine Kunden bei Bekanntwerden von Baustellen usw. unverzüglich informieren und je nach Grad der Beeinträchtigung eine kostenfreie Umbuchung oder Rücktritt anbieten.

    Nun könnte es aber zum Beispiel sein, dass die Baustelle nicht auf jener Hotelseite ist, in der der Veranstalter seine Zimmer hat. Somit vielleicht keine echte Benachteiligung eintritt.

    Kann sein.

    Kann natürlich auch sein, dass er sie schlicht weg verschweigt.

    Bei der Beurteilung dann vor Ort, ob es sich um eine bloße Unannehmlichkeit oder aber um einen Reisemangel handelt, werden auch die Hotelbeschreibung (also ob als "ruhig gelegen" oder "in einem lebhaften Zentrum" oder "aufstrebenden Fremdenverkehrsort" [=laut! Baulärm!] beschrieben) als auch von der tatsächlichen Intensität des Lärms.

    Handelt es sich um einen "Lärm", den man zu Hause auch haben könnte, wird möglicherweise es sich nur um eine Unzumutbarkeit handelt. Z. B. wenn es sich um ein Stadthotel handelt (bei Alanya ist damit jener "Stadtteil" im Westen gemeint, bei dem es auch den großen Sandstrand gibt).

    Wie gesagt, es hängt immer vom Gesamtauftritt des Angebots ab.

    Gruß

    Peter

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14847
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1180963292000

    @'mosaik' sagte:

    Handelt es sich um einen "Lärm", den man zu Hause auch haben könnte, wird möglicherweise es sich nur um eine Unzumutbarkeit handelt. Z. B. wenn es sich um ein Stadthotel handelt (bei Alanya ist damit jener "Stadtteil" im Westen gemeint, bei dem es auch den großen Sandstrand gibt).

    Hallo Peter,

    Du vermutest genau richtig!

    Das Gardenia in Alanya liegt tatsächlich am Kleopatra-Strand. Einmal über die Uferstraße gefallen und schon biste da. ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • luuune
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1181027413000

    Danke erstmal für die Info, aber sollen wir uns nun im Reisebüro melden oder erstmal hinfahren und danach beanstanden??

    Viele Grüße

    Claudia

  • drea-w
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 361
    geschrieben 1181030497000

    Ich würde vorab auf alle Fälle im Reisebüro nachhaken und versuchen ggfs. umzubuchen. Wenn das Reisebüro meint, dass mit keinerlei Beeinträchtigungen zu rechnen ist, würde ich mir das aber schriftlich geben lassen. Ich denke, wenn es dann vor Ort anders aussieht, hat man bessere Karten, doch noch das Hotel zu wechseln.

    LG Andrea

  • luuune
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1181047752000

    Habe gerade im Reisebüro angerufen...

    Dort meint man, solange vom Veranstalter keine Info oder Bestätigung von so einer Baustelle kommt, kann man keine Ansprüche wie Umbuchung oder Preisminderung geltend machen. Aber Fotos können kaum lügen... werden morgen ins RB gehen, mal sehen was sie uns dann anbieten können... denn irgendwelchen Staub wollte ich eigtl. nicht auf´m Frühstücksbrötchen haben :(

    Viele Grüße

    Claudia

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1181074931000

    Evtl. aus Sicherheitsgründen umbuchen, bevor der Urlaub nicht schön wird.

  • luuune
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1181113550000

    Das mit dem Umbuchen wäre ja an sich schon ok - falls man auf die schnelle noch was freies findet... aber solange vom Veranstalter keine Info kommt, muss man die Umbuchungskosten selbst übernehmen, oder???

    Viele Grüße

    Claudia

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1181114530000

    Im Sommer ist in der Türkei ohnehin Baustop. D. h., daß die Bauarbeiten eingestellt wurden und erst im Winter wieder beginnen. Baulärm und -staub auf dem Frühstücksbrötchen wird es daher nicht geben, maximal einen Blick auf ein halbfertiges Hotel, womit man aber in touristischen Regionen auch einmal rechnen muß. Hier kann jedoch ggf. sicherlich mit einem Zimmerwechsel vor Ort Abhilfe geschaffen werden...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!