• Janne45
    Dabei seit: 1142985600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1143026952000

    Im Oktober 2005 waren wir in Brasilien in Praia do Forte Eco Resort. Bei Dertour hatten wir Hotel und Transfer gebucht. Wegen Überbuchung verzögerte sich unsere Anreise um 24 Std. Alle von Dertour gelieferten Telefonnummern der Agentur Walpax, die den Transfer durchführen sollte, waren am Wochenende nicht geschaltet. Deswegen sandten wir von Frankfurt aus ein Fax mit der neuen Ankunftszeit und der Flugnummer.

    In Salvador da Bahia keine Spur von Walpax bzw. Dertour. Zum Glück hat das Hotel, wie wir erst dort erfuhren, einen eigenen Shuttledienst zwischen Flughafen und Hotel, der im Hotelpreis - laut Auskunft des Hotels - eingeschlossen ist. So wurden wir stressfrei in das Hotel gebracht. Auf dieselbe Art klappte der Rücktransport zum Flughafen. Während unseres Aufenthaltes auch keinerlei Nachricht von Walpax.

    Nach unserer Rückkehr wollten wir den Transferpreis von Dertour erstattet haben. Über das Reisebüro sollten wir den Originalvoucher einreichen. Dieser liegt nun bei Dertour, wird von diesen nicht herausgegeben (!) und eine Rückzahlung des Transfers verweigert. Begründung: Die Agentur Walpax habe Dertour ja den Transfer berechnet. (So eine d.... Begründung habe ich noch nicht gehört!)

    Weshalb wurde der gesonderte Transfer denn überhaupt zur Buchung anbegoten, wenn das Hotel einen eigenen inkludierten Shuttledienst hat?

    Fazit: NIE wieder mit Dertour!

    Was haltet ihr davon?

    Grüße

    Janne45 :laughing:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1143029988000

    hallo janne.

    verstehe ich dich richtig? ihr hattet nun einen kostelosen tranfer zum/vom flughafen durch das hotel?

    was willst du denn dann vom veranstalter wieder haben?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1143030669000

    In diesem Fall muss man ein paar Dinge auseinander halten:

    a) Was stand im Katalog bzgl. Transfer und

    b) was wurde gebucht

    c) und welche Leistungen wurden nicht erbracht

    a) ... man kann einen Transfer buchen

    b) ... man hat den Transfer gebucht

    c) ... und man hat den Transfer bekommen

    so, nun hat aber nicht der Erfüllungsgehilfe des Reiseveranstalters den Transfer erbracht, sondern das Hotel selbst.

    Also steht im Raum: jemand hat für eine von jemand anderen erbrachte Leistung Geld kassiert und das will man zurück haben.

    Nun nehme ich ja an, dass ihr den Gutschein kopiert habt und das Original eingeschrieben an DER Tour geschickt habt.

    Somit sollte ein nochmaliges Schreiben mit der Information, sollte nicht binnen 14 Tage die Sache geregelt sein, ein Anwalt eingeschalten werden, die Sache zu Ende bringen.

    Gruß

    Peter

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1143031096000

    Liebe Janne,

    wenn Ihr im Oktober gereist seid, dann ist das mittlerweile knapp 5-6 Monate her, solltet Ihr euch erst jetzt beschwert haben.... habt Ihr leider kein Anrecht auf Erstattung ( max 4 Wochen nach Rückflug ), falls Ihr in der Frist gewesen seid... gibt es folgende Punkte:

    Wie sieht der Vertrag von DERTOUR und dem Hotel aus ( ist im Vertrag der kostenl. Shuttle integriert oder nicht ) wenn dem so ist, habt Ihr Anspruch auf die Transferkosten, wenn nicht - sprich der Transfer ist nicht Gegenstand des Vertrags und das Hotel hat euch trotz allem kostenlos befördert, dann hat das Hotel die geschuldete Leistung seines Partners DERTOUR übernommen und Ihr habt somit keinen Anspruch auf Erstattung.

    Aus rechtlicher Erfahrung heraus kann ich euch versichern, dass zu 99% der Vertrag zw. Hotel und Veranstalter den Transfer nicht integriert hat und - ob das Hotel einen kostenlosen Transfer anbietet oder nicht dabei nicht Gegenstand des Verfahrens.

    Also fassen wir es mal kurz und knapp zusammen.

    Transfer gebucht ( Partner Walpax/DERTOUR ); für den Vertragspartner eingesprungen -> Hotel(ebenfalls Vertragspartner von DERTour) -> Transfer geliefert = kein Anspruch an den Veranstalter DERTour, da die Leistungen erfüllt wurden - von wem spielt hierbei nur eine untergeordnete Rolle.

    Wahrscheinlich wäre das Hotel direkt gebucht auch teurer gewesen, als über DERTour, somit braucht Ihr euch weiss Gott nicht zu ärgern Transfer hin oder her.

    i.d.S.

    Chiara

  • Janne45
    Dabei seit: 1142985600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1143280577000

    @'Lexilexi' sagte:

    hallo janne.

    verstehe ich dich richtig? ihr hattet nun einen kostelosen tranfer zum/vom flughafen durch das hotel?

    was willst du denn dann vom veranstalter wieder haben?

    Hallo!

    Wir haben einen separaten Transfer bei DERTOUR gebucht, der uns zusätzliche Kosten verursacht hat.

    Im Hotelpreis - der übrigens nicht ganz billig war ! - wäre der Transfer aber eingeschlossen gewesen.

    Diesen zusätzlich gebuchten Transfer haben wir aber auch nicht bekommen, weder auf der Hinreise, noch auf der Rückreise.

    Deswegen hatten wir auch den Originalvoucher.

    Da komme ich mir doch vom Veranstalter veralbert vor, wenn ich für eine Leistung, die unnötig ist, zur Ader gelassen werde.

    Mindestens im Prospekt müsste doch darauf hingewiesen werden, dass für dieses Hotel ein zusätzlich zu buchender Transfer unnötig wäre.

    Tut mir leid, aber mein Geld liegt nicht auf der Straße...

    Außerdem lasse ich mich vom Veranstalter, wie schon gesagt, ungern veräppeln.

    Wie wir jetzt als Kunden von DERTOUR behandelt werden, ist unmöglich. Auf unsere Bitten, den Voucher wieder herauszugeben, wird einfach nicht reagiert.

    Da drängt sich mir der Verdacht auf, ob dieses Vorgehen nicht Methode hat.

    Es grenzt an einen regelrechten Betrug!

    Wir haben übrigens direkt nach der Rückkehr über das Reisebüro mit DERTOUR deswegen Kontakt aufgenommen und auch über das Reisebüro den Voucher eingereicht...

    Was sollen wir denn nun noch tun? Irgendwie finde ich es lächerlich, deswegen zu einem Rechtsanwalt zu gehen, aber da die sich bei DERTOUR ja so quer stellen und nicht mal unseren Voucher herausgeben, bleibt uns wohl nichts anderes übrig.

    Grüße

    Janne45

    :laughing:

  • Leia74
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1144229205000

    Hallo,

    wir hatten im Oktober 2004 ein ähnliches Problem mit Dertour, auch in Brasilien, allerdings an der Costa do Sauipe. Dort wird der Transfer vom Flughafen zum Hotel ebenfalls vom Hotel angeboten (und zwar ausschliesslich vom Hotel, eine eigene Anreise ist nicht möglich), allerdings hat uns Dertour bei der Buchung der Transfers darauf aufmerksam gemacht.

    Wir hatten allerdings einen Zusatztranfser über Dertour gebucht, da wir nicht direkt vom Flughafen zum Hotel gereist sind, sondern davor bereits ein paar Tage in Salvador waren. Dieser Zusatztranfer vom Salvador da Bahia zum Flughafen wurde nicht erbracht und wir mussten ein Taxi nehmen.

    Ein kurzer, freundlicher Brief an Dertour direkt (ohne über's Reisebüro zu gehen) mit Schilderung des Falles (und Einreichung des Originalvouchers) und Bitte der Erstattung der bei Dertour bereits bezahlten (und eben nicht erbrachten) Transferkosten brachte eine durchaus großzügige Erstattung der Tranferkosten.

    Ich war über die unkomplizierte Handhabung des Falles sehr erstaunt und bin nach wie vor zufriedener Dertour-Kunde.

    Viele Grüße, Anna.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!