• goldi96
    Dabei seit: 1148083200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1148146466000

    Hallo,

    Wir haben zum zweiten Mal über einen türkischen Reiseveranstalter aus Düsseldorf eine Mannschaftsfahrt in die Türkei gebucht.

    Laut Buchungsbestätigung und Rechnung lautete das Reisedatum vom Sonntag,23.04.06 bis Sonntag,30.04.06.

    Der ursprüngliche Abflug mittels einer Maschine einer holländischen Airline war gegen 22:30 Uhr am Sonntagabend ab Hannover geplant.

    Am Flughafen angekomen, wurde dann erklärt, dass der Flieger aus Antalya kommt, um uns abzuholen, Verspätung hat (Grund unbekannt) und sich der Flug deswegen verzögert.

    Andere Maschinen aus Antalya sind an diesem Abend planmäßig gelandet und gestartet.

    Die tatsächliche Abflugzeit war dann am Montag, 24.04., gegen 03:45 Uhr.

    Zwischenzeitlich bekamen alle 14 Mitglieder einen Verzehrgutschein in Höhe von 10€

    Die Maschine, welche uns dann in die Türkei flog, war von einer türkischen Fluggesellschaft und ohne jeglichen Komfort (kein Bordverkauf, keine Monitore etc.)

    Letztendlich sind wir dann gegen 09:00 Uhr im Hotel anhgekommen und zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr bekamen wir die Zimmer zugewiesen.

    Aufgrund des stundenlangen Wartens im Flughafen und der Reisestrapazen wurde dann natürlich fast der Rest des Tages schlafend verbracht. Somit war ein Tag nutzlos.

    Vor Ort beschwerten wir uns mündlich + schriftlich beim Reiseleiter, welcher nach Rücksprache mit der Agentur anbot, 75€ Entschädigung für die gesamten 14 Leute bezahlen zu wollen.

    Dieses wurde abgelehnt.

    Meine Fragen:

    Hat man Anspruch auf Schadensersatz für einen Tag, der ja faktisch verloren gegangen ist. Entgegen der Buchung sind wir ja nicht am 23.04. geflogen, bzw. gelandet, sondern erst nach über 5-stündiger Verspätung am 24.04.

    Gibt es sonst noch Regreßmöglichkeiten?

    Gruß aus Hannover

  • Claudine
    Dabei seit: 1104278400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1148200400000

    Hallo du

    Das ist natürlich ärgerlich.

    Aber ich denke, diese paar Stunden liegen im Bereich des "Machbaren". Da kannst du wahrscheinlich nicht viel machen. Und dass die Hotelzimmer erst zw. 11 und 15 Uhr frei wurden, das ist normal.

    Aber erkundige dich doch beim Reiseveranstalter direkt schriflicht.

    Gruss Claudine

    ***Keiner kommt von einer Reise so zurück, wie er weggefahren ist. *** Graham Greene
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1148204734000

    Die Verspätung an sich dürfte wohl durch den Verzehrgutschein einigermaßen kompensiert sein.

    Mich macht jedoch stutzig, daß Ihr am 24.04. nicht gleich nach der verspäteten Ankunft im Hotel Eure Zimmer bekommen habt. Die Nacht vom 23. auf den 24.04. war ja lt. Deiner Schilderung bereits reserviert - das bedeutet, daß die Zimmer seit dem Mittag des 23.04. für Euch bereitgehalten werden mußten.

    Da Ihr am 24.04. noch auf die Zimmer warten mußtet und sie letztendlich erst am späten Vormittag erhalten habt, liegt der Verdacht nahe, daß Eure reservierten Zimmer in der Nacht vom 23. auf den 24.04. kurzfristig anderweitig vergeben wurden. Wahrscheinlich wurde Eure Verspätung von der Reiseleitung dem Hotel nicht mitgeteilt und die Rezeption ist davon ausgegangen, daß Ihr nicht mehr kommt.

    In dem Fall besteht zumindest ein Anspruch auf die Erstattung der nicht genutzten Hotelleistung (Wert einer Übernachtung pro Person kann leicht ausgerechnet werden, wenn Du den Wert einer Verlängerungswoche durch 7 teilst) sowie darüber hinaus eine kleine Erstattung für die Wartezeit im Hotel.

    Das Schreiben an den Reiseveranstalter sollte natürlich fristgerecht (im vorliegendem Fall bis spätestens 29.05., notfalls zur Fristwahrung vorab per Fax oder Mail) dort eingehen und bei einer Gruppenreise die Unterschriften ALLER Mitreisenden enthalten. Eine Kopie der schriftlichen Meldung beim Reiseleiter sollte natürlich beigefügt werden.

  • bibianca1978
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1148222040000

    @'Claudine' sagte:

    Hallo du

    Das ist natürlich ärgerlich.

    Aber ich denke, diese paar Stunden liegen im Bereich des "Machbaren". Da kannst du wahrscheinlich nicht viel machen. Und dass die Hotelzimmer erst zw. 11 und 15 Uhr frei wurden, das ist normal.

    Aber erkundige dich doch beim Reiseveranstalter direkt schriflicht.

    Gruss Claudine

    Das mit dem Hotelzimmer ist allerdings komisch. Schließlich wären sie ja schon den Abend vorher angekommen, also hätten die Zimer direkt frei sein müssen :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!