Welchen Impfschutz sollte man bei Reisen in die Dom Rep und Malediven haben?

  • Ninni69
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1190572282000

    worauf solllte man achten was die Gesundheit betrifft bei Reisen in diese Länder?Danke für eure Antworten.

    Lieben Gruß Ninni

    Lieben Gruß Ninni Ohne Hund im Leben fehlt dir was!!!!
  • Yogi1985
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1190574351000

    Scháu mal bei www.Fit-For-Travel.de das ist die Seite des Tropeninstitutes in München, da findest du zu jedem Land was.

    Die wihtigste Impfung bei Reisen ist immer Hepatitis A und B und gegbenenfalls Malaria.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1190595069000

    Yogi hat schon das Noetigste gesagt. Natuerlich auch die Impfungen, die in Deutschland auch empfohlen sind (Typhus usw). Ansonsten Arzt oder Tropenmediziner fragen.

    LG

  • --Sandra--180
    Dabei seit: 1185321600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1194522534000

    Für die Dom. Rep bestehen keine Impfvorschriften.

    Impfempfehlungen:

    Generell:

    Hepatitis-A/Tetanus/Diphtherie. In Risikogebieten/bei Risikogruppen: Hepatitis-B/Typhus/Tollwut.

    Malaria:

    Ganzjährig besteht im ganzen Land, v.a. in den westlichen, ländlichen Provinzen (z.B. Castanuelas, Hondo Valle und Pepillo Salcedo) ein Malariarisiko. Prophylaktische Maßnahmen sowie Notfallmedikation sollten vor Reisebeginn mit dem Arzt abgesprochen werden. Darüber hinaus sollte auf guten Mückenschutz durch langärmelige Kleidung, Sprays und Moskitonetze geachtet werden.

    Malaria-Erkrankungen bei Touristen treten in der Dominikanischen Republik eher selten auf. Im Mai erkrankte ein deutscher Urlauber nach seinem Ferienaufenthalt in der Dominikanischen Republik an Malaria tropica. Der Reisende hielt sich in Puerto Plata, im Norden der Halbinsel auf. Im vergangenen Jahr erkrankten drei europäische Reisende im Dezember nach ihrem Aufenthalt auf der karibischen Halbinsel an einer Malaria tropica. Die meisten Urlauber hielten sich im Wesentlichen in der Provinz La Altagracia in der Nähe von Punta Cana und an anderen Orten im Südosten der Dominikanischen Republik auf. Diese Malariafälle zeigen, dass weiterhin ein geringes Malaria-Infektionsrisiko für Reisende besteht - auch bei Aufenthalten in der Stadt. Daher sollten Schutzmaßnahmen zur Vorbeugung von Mückenstichen unbedingt sorgfältig und regelmäßig durchgeführt werden. Bis auf weiteres empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG) allen Reisenden in die Dominikanische Republik einen guten Mückenschutz sowie die Mitnahme eines Malaria-Notfallmedikamentes nach ärztlicher Verordnung.

    Dengue-Fieber:

    Aus der Dominikanischen Republik wurden seit Beginn des Jahres mehr als 1000 Dengue Fieber-Fälle gemeldet. Auch einzelne Todesfälle wurden registriert. Dengue Fieber wird durch Mücken übertragen. Daher sollten Reisende gute Mückenschutzmaßnahmen durchführen.

    Diverse Infektionskrankheiten:

    Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Daher sollten sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasser-Hygienemaßnahmen stets durchgeführt werden. Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt.

    Für Malediven gibt es auch keine Impfbestimmungen.

    Bei Einreise aus einem Infektionsgebiet muss eine Gelbfieber-Impfbescheinigung vorliegen.

    Impfempfehlungen:

    Generell:

    Hepatitis-A/Tetanus/Diphtherie. In Risikogebieten/bei Risikogruppen: Hepatitis-B/Typhus.

    Liebe Grüße
  • Twiemey
    Dabei seit: 1197331200000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1215005107000

    So wie Sandra es beshrieben hat, hat es mir auch meine Hausärztin empfohlen und auch das Gesundheitsamt ist dieser Ansicht.

    Bei mir hat man nun Diphterie, Tollwut, Tetanus und Polio aufgefrischt und mich gegen Hepatitis A geimpft.

    B wäre nur notwendig für Trekking Touren oder wenn ich vorhätte, da sonstige sexuelle Kontakte zu pflegen :laughing:

    Dann haben wir noch ein Malaria-Mittel mitbekommen, dass aber nur zu nehmen ist, wenn man davon ausgehen kann, dass man sich das auch weggeholt hat.

    Wie sieht es denn mit Mückenschutz aus?

    Man hat uns ein gewisses "No bite" aus der internationalen Apotheke empfohlen.

    Muss man abends mit langer Kleidung herum laufen? Und wie ist es auf den Zimmern dort? Sind dort nachts Mücken im Raum?

    :shock1:

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1215007052000

    @Twiemey

    Hep B Impfung ist ja auch nur bzgl. der Kosten-Nutzen Sache zu überlegen.

    Mückenschutz haben wir für das Zimmer immer Mückenstecker für die Steckdose mitgenommen (NexaLotte, nicht die Userin), was zu empfehlen ist. Ansonsten gibt es dort vor Ort Off zu kaufen. Lange Kleidung beim Abendessen kommt ganz auf das Hotel an, ansonsten kannst Du auch kurze Hosen anziehen.

    LG

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1215024168000

    @Twiemey sagte:

    ...B wäre nur notwendig für Trekking Touren oder wenn ich vorhätte, da sonstige sexuelle Kontakte zu pflegen :laughing:

    Die "gelungene" Formulierung hat schon was! :D

    PS. Ist wirklich nicht böse gemeint. :kuesse:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Twiemey
    Dabei seit: 1197331200000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1215078094000

    ist doch so :laughing:

    Also bin ich mit meinen Impfungen ausreichend geschützt, ja? ;)

    Und mit den Mücken nicht allzu viele Gedanken machen?!?

    Sind dort in den Toristenresorts denn viele?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1215079129000

    @Twiemey

    also ich persönlich kann sagen, daß nachts im Zimmer bzw. abends drausen einige Mücken waren. Gibt aber auch Leute, die keine Probleme damit hatten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!