• jucunda
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1218218519000

    Hallo Zusammen!

    Wer hat Erfahrung mit Insektenschutzmittel, die als Wirkstoff DEET enthalten?

    Sind diese zu empfehlen bzgl. der Wirkung oder stehen hier evetuell Risikien in einem schlechten Verhältnis zum Ergebnis.

    Über eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen, dennn meine Frau reagiert sehr empfindlich auf Mückenstiche und da wir im Dezember nach Vietnam fahren werden, bin ich auf der Suche nach einem wirksamen aber dennoch nicht zu ungesunden Mückenschutz.

    gruß

    thomas

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15253
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1218219056000

    Hallo jucunda,

    klick einfach mal hier rechts im Kasten "Reiseforum Service" die "Suche im Reiseforum" an und gib dort DEET als Suchbegriff ein.

    Du wirst Dich wundern! ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • kleinerhase
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 381
    Zielexperte/in für: Chalkidiki
    geschrieben 1218307674000

    Ich hatte für Hochrisikogebiete sogar mal ein spezielles mit 50% DEET. Ausser, dass sich meine künstlichen Fingernägel bei kOntakt damit aufgelöst haben, hab ich nix bemerkt! :laughing:

  • Aleon
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1221152982000

    Deet ist sicher nicht ein Gesundheitsprodukt.

    Es ist z.B. im Nobite und im Deet von Care Plus ( z.b. bei Globetrotter erhältlich) enthalten.

    Dafür sehr wirksam da ein Nervengift für Insekten. Die Mücken kommen, landen evtl und verschwinden wieder.

    Sehr wirksam auch in den Tropen.

    Es hält auch andere lästige Fligen, Beisfliegen oder CC Fliege ab. (nach meinen Erfahrungen) In Australien und auch nur dort gibt es Aerogard.

    Ist mit 50% Deet (unter 50% auch nicht so wirksam) Sonnenschutzfaktor und riecht auch noch gut.

    Habe Sehr gute Erfahrungen damit gemacht im Tschad, Uganda, Myanmar, Malediven, Dom Rep, Venezuela, usw.

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1221163598000

    Falls Ihr Sokrates Empfehlung noch nicht gefolgt seid, hier etwas mehr zum Thema. DEET wurde in den 50ern von den Amis sozusagen für den Vietnamkrieg erfunden. So gesehen, liegt Ihr da goldrichtig. Andernteils habe ich bei meinen bisherigen Reisen nach Vietnam kaum Mückenstiche abbekommen. Allerdings war ich auch noch nicht im Mekongdelta, wo die Gefahr am Grössten ist.

    Der Wirkstoff Deet ist u.a. in Autan, Off und Nobite zu finden. Allerdings sagt mein Apotheker, dass Deet Allergien hervorrufen kann. Ausserdem verträgt es sich nicht mit Kunststoff. Empfohlen wird als Alternative der Wirkstoff Icaridin, unter dem Markennamen Saltidin bekannt.

    Daneben gibt es in den Apotheken der grösseren Städte in Vietnam, allen voran Saigon und Hanoi, ebenfalls diverse Mückenschutzmittel zu kaufen.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!