• Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1274712451000

    Hallo!

     

    Seitdem es jetzt wieder wärmer wird, merke ich meinen Kreislauf wieder gewaltig! Samstag z. B. habe ich Wäsche aufgehängt. Runtergebückt und beim Hochgehen war mir extrem schwindlig. Dann war´s wieder einigermaßen besser.

     

    Samstag Nachmittag bin ich dann noch eine Runde walken gegangen im Wald. Das letzte Stück ist recht steil. Ich dachte wirklich für einen Moment, ich kipp um! Mir war so übelst warm, es war schwül, drückend. Zu Hause erst mal Beine hochgelegt, Wasser getrunken und Traubenzucker gegessen.

     

    Mein Problem ist jetzt: Ich fahre in Urlaub und wollte eigentlich auch paar Wanderungen unternehmen. Es wird dort auch ca. 25 Grad haben. Ich habe etwas Angst, dass es mir dann da auch so geht. Dass ich zu wenig trinke, glaube ich eher nicht. Ich schaff meine 2 LIter pro Tag, wenn nicht noch mehr (vor allem wenn es warm ist).

     

    Habt Ihr Tipps für mich?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1274714340000

    Komm nach Berlin, da haben wir nur 17 ° da kannst du meine Wäsche aufhängen

     

    :laughing:   :rofl: :rofl:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1274716015000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

     

    Hallo Sunrise!

     

    Ich hab genau das gleiche Problem wie Du - nicht nur im Urlaub , besonders aber im Flieger da kippt mein Kreislauf auch gerne mal weg .

     

    Mein Hausarzt hat mir

     

    ETILEFRIN ALTropfen   ( bei Hypotonie = niedriger Blutdruck )

     

    empfohlen

     

     Bei Bedarf 20 Tropfen ,so steht es im Beipackzettel, die bekommst Du in der Apotheke .

     

    Ein gleichwertiges Produkt gibt es auch auf homophatische Basis.

     

     

    Desweiteren hat mir die Apothekerin empfohlen, einen nassen Lappen ( ein kleines Gästetuch reicht da aus ), bei den ersten Anzeichen in den Nacken zu legen.

     

    Das versuche ich immer als erstes bevor ich zu den Tropfen greife, das hilft meistens schon & viel viel trinken !!!!!!!!   :shock1:  

     

    Ich habe die Tropfen im Sommer immer in der Tasche bzw im Handgepäck.

    Einfach nur vorzeigen beim Security Personal ist ja Medikamente & das wird nicht auf die 1l Beutelflüssigkeiten angerechnet !!!!

     

    Hoffe Dir damit geholfen zu haben

     

    Gruss

    Krümelchen

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1274716281000

    Den Tipp hast Du Dir schon selber gegeben:

    Beine hochlegen und Seele baumeln lassen. Und lass alles ruhig angehen! :D

    Vielleicht empfindest Du in Deinem Urlaubsland die Temperaturen nicht so extrem wie zu Hause.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1274719801000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

     

    @Terrorkrümel73

    Bevor man derart mit Medikamenten eingrieft, sollte man sich evtl. über die Ursache Gedanken machen. Vielleicht leidet Sunrise23 gar nicht unter niedrigem Blutdruck; dann wäre dieser Medikamententip wenig hilfreich.

  • Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1274730157000

    @carsten:

     

    Ich gehe mal schwer davon aus, dass es niedriger Blutdruck ist. Die Anzeichen sind eindeutig. Wenn ich nur dasitz oder mich nicht anstrenge, ist mir auch nicht schwindlig. Das war bzw. ist definitiv nur bei Anstrengung (bücken, walken) und wenn es warm bzw. schwül ist.

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1274730873000

    @ Sunrise23,

    " niedriger " Blutdruck kann aber auch mal ernsthaftere Ursachen haben und deshalb solltest Du Dich vielleicht einfach mal internistisch " durchchecken " lassen. Es gibt die verschiedensten Krankheiten die mit diesem " Kreislaufproblem " einhergehen.

    Häufig liegt dieses Phänomen aber auch nur daran, dass das " Hirn " für einen Moment mit Sauerstoff unterversorgt ist, weil das Herz unter Anstrengung nicht in der Lage ist genügend Sauerstoff zu transportieren. Zumal das Blut beim Aufrichten ja erst mal in die " Füße " fällt. ;) Hat also dann keine organischen Ursachen und Du kannst dem Ganzen entgegenwirken, indem Du Deine " Aufrichtgeschwindigkeit " anpasst.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1274928160000

    Mir wird auch ob und an mal richtig schwindling und weich in den Beinen, vorallem wenns heiß ist und ich mich körperlich anstrege, oder manchmal wird mir einfach "so" schwindling. Ich nehme seit letztem Jahr KORODIN (Herz-Kreislauf-Tropfen) aus der Apotheke, die sind nicht verschreibungspflichtig und kosten um die 5 Euro. Ich finde die echt super, nach 5 minuten bin ich wieder topfit ;) . Wenn dir natürlich öfter oder jeden Tag schwindling ist, würde ich aber lieber mal zum Arzt gehen um auf nr. sicher gehen.

     

    *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!