• anonimous
    Dabei seit: 1463184000000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1643338135088 , zuletzt editiert von anonimous

    Wie oft macht Ihr Auffrischungsimpfungen gegen Tollwut, z.B. vor den Reisen nach Afrika oder Asien, dort wo medizinische Versorgung schlecht ist?

    In 2016 hatte ich 3 Standard Impfungen mit Rabipur und überlege wegen einer Auffrischung nach 5 Jahren, vor meinen weiteren Reisen nach Schwarzafrika.

    WHO Empfehlung:

    Werden (neu) keine Auffrischungen vorbeugend benötigt?

    Entgegen dem weit verbreiteten Gerücht wird der Impfstoff intramuskulär in den Oberarm gespritzt und verursacht nicht mehr Nebenwirkungen als andere Impfstoffe. Eine Auffrischung zum weiteren Erhalt des Impfschutzes ist nicht mehr notwendig. Es besteht nach der Grundimmunisierung ein lebenslanges immunologisches Gedächtnis, es muss daher nicht mehr regelmäßig weiter aufgefrischt werden. Lediglich im Falle eines Tierbisses erfolgt die Auffrischungsimpfung.

    https://dietropenordination.at/impfungen/tollwut/

    Eine Auffrischung der Tollwut-Impfung ist laut WHO nur nach einem Biss notwendig. Die Impfstoff-Hersteller raten jedoch zu einer erneuten Impfung nach fünf Jahren.

    https://focus-arztsuche.de/magazin/krankheiten/tollwut-impfung-und-symptome

    Ich frage mich, ob ich wirklich auffrischen soll? Gemäss WHO wäre nicht nötig, aber gemäss den Tropenarzt ja und bedanke mich im voraus für alle Antworten.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 22120
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1643628281322

    Auch für diese Frage ist ein Reiseforum wie unseres sicher nicht die richtige Anlaufstelle.

    Empfehlung : Bitte einen Facharzt konsultieren-

    Wir machen hier dann zu.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!