• piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1190046573000

    Hallo!

    Weiß jemand von Euch, ob die Asiatische Tigermücke wirklich am Mittelmeer vorkommen kann?

    Mein Bruder war mit seiner Familie in Südfrankreich und meint, in seinem Appartement eine solche erlegt zu haben. Nun hat er große Sorge, das sein 6 Monate alter Sohn evtl. gestochen worden sein könnte.

    Kann man prophylaktisch irgendetwas machen, oder muß man die etwaige Inkubationszeit abwarten und hoffen, dass alles gut geht?

    Wäre lieb, wenn Ihr mir hierzu einige Infos geben könntet.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1190050976000

    Die Tigermücke (Aedes albopictus) war bis vor Jahren noch ausschließlich in Asien heimisch, ist jetzt aber auch schon in Südeuropa (Spanien, Italien, teilweise auch schon in Frankreich, in Griechenland, Albanien und sogar in der Schweiz) anzutreffen. Wurde, wie so viele andere Tierarten, nach Europa eingeschleppt, ist etwas kleiner als unsere normalen Mücken (nur etwa 5 mm), mit weißen Streifen auf dem dunklen Körper und außerordentlich aggressiv (sticht durch die Kleidung). Die Stiche der Tigermücke sind schmerzhafter, jucken stärker und entzünden sich leichter.

    In Asien überträgt die Mücke Infektionskrankheiten, wie das Dengue-Fieber, das West-Nil-Virus, das Gelbfiebervirus, das Chikungunya-Fieber, die St.-Louis-Enzephalitis und andere.

    Wichtig für Europa: Das Insekt erzeugt die Krankheiten nicht, es überträgt sie nur von einem Menschen zum anderen. Wo es solche Krankheiten nicht gibt, kann die Tigermücke sie auch nicht übertragen. Also Entwarnung!

    Gruß von Jörn

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1190052874000

    @portvendres sagte:

    In Asien überträgt die Mücke Infektionskrankheiten, wie das Dengue-Fieber, das West-Nil-Virus, das Gelbfiebervirus, das Chikungunya-Fieber, die St.-Louis-Enzephalitis und andere.

    Gelbfieber, West-Nil-Fieber und St.-Luis-Enzephalitis gibt es in Asien gar nicht.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1190107586000

    Hi Cathrin, Du hast völlig Recht! Im Eifer des Gefechtes habe ich die Verknüpfung zwischen nachgewiesen übertragbaren Krankheiten und dem Ursprungsland verwendet und die ist falsch! Deshalb Korrektur: Aus Asien stammt die Mücke und die aufgeführten Infektionskrankheiten kann sie übertragen, sofern es diese im betreffenden Land verbreitet sind. So ist es hoffentlich besser! Danke für den Hinweis und viele Grüße von Jörn.

    PS: Ich hasse Mücken, da brennt schon mal schnell die Sicherung durch, wenn´s um dieses Thema geht... ;)

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1190192805000

    Hallo Ihr Beiden!

    Vielen Dank für die Infos, das werde ich meinem Bruder dann sofort mitteilen. Bei Babies ist man ja doch etwas sensibler, daher haben die Eltern sich wirklich Sorgen gemacht.

    Ich finde übrigens am schlimmsten die Kriebelmücken, die mir schon dreimal den Urlaub vermiest haben (und mich noch einige Wochen später "begleitet" haben, weil die Stiche immer wieder juckten...).

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1190232012000

    Ich hab sowas letztens in der tageszeitung gelesen, dass irgendeine sone tropische Mücke jetzt auch im Mittelmeerraum aufgetaucht ist.

    Da werde ich denn doch mal zum Allergologen gehen.

    Evtl. war es so ein Biest, das mich in BG erwischt hat. (volle, dicke allergische reaktion- Arzt war nötig :( )

    @ portvendres

    ööhm, bitte nicht erschlagen ist nur mein Nick

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!