• rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1357911813000

    Moin,

    nachdem ich über die Suchfunktion hier und den ersten 20 Inhaltsseiten keine Infos dazu finden konnte, eröffne ich nun doch einen, vermutlich weiteren, Thread zur Nordspitze Mallorcas ...

    ... und frage, wie geeignet der Ort Cala Sant Vincenc ist, wenn man als Familie dort (in FeWo und mit Mietwagen, eine Woche Anfang Oktober) Urlaub machen will, bei dem man

    • einen netten Strand in Gehweite haben will,
    • es eher ruhig aber das Nötigste (Auswahl an Restaurants, Supermärkte) in der Nähe hat,
    • schöne Ecken ("Natur" und "POI" ) nach nicht allzu langer Autofahrt erreicht.

    Was spricht für oder gegen diesen Ort und was für und gegen die etwas südöstlich gelegenen und deutlich größeren Orte Port de Pollenca, Puerto de Alcudia oder Can Picafort?

    Danke für eure Hilfe und Gruß,

    Rudy

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1357914144000

    Hallo Rudy

    Also mal ganz ehrlich. Urlauben wollte ich dort nicht. Man ist dort irgendwie verloren, sprich am A... der Welt. Ich kenne den Ort von einem Tagesbesuch her. Mehr ist er aber auch nicht wert. Erst mal muß man eine lange Anreise durch ein Tal machen, und wenn man irgendwohin mit dem Auto möchte, muß man immer die vielen Km zurück durch das Tal.  Cala san Vincence liegt quasi in einer Sackgasse. Der Ort bietet auch nichts Besonderes. Es gibt zwar Restaurants  und paar Geschäfte, das wars dann aber. Der eigentliche Ortsstrand ist ein häßlicher teilweise zubetonierter Platz, der auch als Parkplatz benutzt wird. Wie man in den engen Strandabschnitt so viel Beton verbauen kann, wird mir ewig ein Rätsel bleiben, genau so, wie dort Leute 1-2 Wochen urlauben. Der zweite kleine Strand wird übertrohnt von einem riesigen Hotelbunker, der den winzigen Strand wenn man das überhaupt Strand nennen kann, beherrscht. Wenn das Hotel voll sein sollte, liegt man an dem kleinen Strand sicher wie die Heringe.

    Durch die Nordseite und die im Meer immer enger zusammenrückenden Bergflanken herrscht dort oft auch ein starker Wellengang, ganz zu schweigen, daß da viel Dreck vom offenen Meer herangespült wird.

    Also wenn du mich fragst, Finger weg. Lohnt kaum für einen Tagesausflug.

    Ich würde eher die Gegend von Can Picafort bis Alcudia empfehlen. Auch dort gibt es ruhige Abschnitte, aber man kann auch mal gemütlich bummeln oder shoppen und

    zB schöne Fahrradtouren machen.

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • 213MHC
    Dabei seit: 1347753600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1357915398000

    Hallo Rudy,

    wir waren 2012 während eines Tagesausfluges in Cala San Vincenc. Leider war an diesem Tag so starker Wellengang, dass Baden absolut verboten war - für die Kinder natürlich sehr schade, und auch für die Erwachsenen bei ca. 40°C nicht besonders schön, wenn man nicht ins Wasser darf.

    Da man recht weit fahren muss, bis man von dort einen anderen Strand erreicht, würde ich in diesem Gebiet keine Ferienwohnung mieten. Wir sind dann wieder zurückgefahren bis nach Alcudia.

    Gewohnt haben wir in der Nähe von Inca, von dort war es nicht besonders weit bis Alcudia und an die Playa de Muro - für mich ein Traumstrand, man kann ewig weit raus gehen - optimal für Kinder.

    Liebe Grüße

    Claudia

  • Osina
    Dabei seit: 1293580800000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1357932588000

    Hallo !

    Die Wellen sind manches Mal, mit dem entsprechenden Wind, so hoch, das die Straße überschwemmt wird ! 

    Tolles Schauspiel - aber für einen Urlaub dort - lieber nicht !

    Lieben Gruß       Osina

  • whippersnapper
    Dabei seit: 1248912000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1358015857000

    Hallo Rudy,

    nachdem wir (3-köpfige Familie) im August einen wunderschönen Urlaub in Cala San Vicenc verlebt haben, habe ich das Gefühl den Ort ein wenig verteidigen zu müssen. Es ist alles ein Frage des Geschmacks. Wenn man abends noch viel unternehmen möchte und einen kilometerlangen Strand sucht, ist man hier sicher fehl am Platz. Der Strand in CSV besteht aus 2 kleinen Buchten, die - wie nicht anders erwartet - in der Hochsaison natürlich gut belegt sind. Wir haben aber an keinem Nachmittag (immer gegen 15 Uhr) Probleme gehabt uns mit unseren Handtüchern irgendwo niederzulassen. Während der 2 Urlaubswochen war der Zugang zum Meer nur an einem Tag wegen zu starken Wellengangs verboten. Das kann natürlich im Oktober anders sein. Von unserer Ferienwohnung konnten wir 5 Restaurants gut zu Fuß erreichen. Auch hier kann ich natürlich nicht beurteilen wie hier im Oktober schon die Nachsaison einen Einfluss hat. Tatsächlich liegt CSV in einer Sackgasse, uns haben aber die ca. 10 Minuten Fahrt bis Pollensa von wo aus man dann in 3 Himmelsrichtungen weiterfahren kann, nie wirklich gestört. Wir haben im Laufe der 14 Tage fast täglich Ausflüge über die Insel gemacht und uns dann abends daran erfreut, in einen "ruhigen Hafen" zurückzukehren. Bei einem der Ausflüge kamen wir durch Alcudia und fanden es dort nur schrecklich. Ein Hotel neben dem anderen, ein Touristenshop nach dem anderen, und Menschenmengen ohne Ende. Wie schon anfangs gesagt, es ist alles letzten Endes eine persönliche Geschmacksfrage. Viel Spaß bei der weiteren Urlaubsplanung.

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1358194616000

    Ich wollte trotz "Empfehlung" von "whippersnapper" dort keineswegts Urlauben.

    Vergiss es.

    Der "Ort" ist langweilig, bietet absolut nichts.

    Aber wenn du so etwas möchtest...bitte gerne.  :shock1:

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1358239135000

    Salut,

    danke für die informativen und differenzierten Beiträge - die mich bestätigt haben, die Frage gestellt haben zu müssen.

    Dass Geschmäcker und Erwartungen an Urlaub unterschiedlich sind, ist klar. Ich werde mich dann mit meiner Familie noch mal unsere Erwartungen an den Urlaubsort erörtern.

    In "CSV" habe ich halt zwei schöne, günstige FeWos gefunden und in Google-Earth betrachtet sieht der Ort und dessen Lage "im Grünen" ganz nett aus.

    Ich werde vermutlich bald erstmal Flug und Mietwagen buchen.

    Die Auswahl an FeWos auf der Insel ist ja recht groß ;) .

    Aber wenn jemand noch einen Tipp für die Suche einer solchen außer fewo-direkt hat, wäre ich nicht abgeneigt, diesen zu erhalten :D .

    Noch mal danke und Gruß,

    Rudy

  • ibe2000
    Dabei seit: 1189900800000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1358252251000

    Hallo rudy68,

    guck mal in dein Postfach, hab dir mal Tipps geschickt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!