• tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1185438182000

    Hallo!

    Wir 2 Erwachsen 1 und Kleinkind überlegen, ob wir doch vielleicht mal Urlaub auf Mallorca machen sollen.

    Wir waren bisher 2 mal in Bulgarien Sonnenstrand-was uns sehr gut gefallen hat. Weil alles in einem "Zentrum" ist.

    Man konnte mit ner Bimmelbahn und schon war man in jeder Ecke.

    Strand nur ein paar min. entfernt und das "geschehen" auch...!

    Dagegen waren wir dieses Jahr in der Türkei und das hat uns überhaupt nicht gefallen. Man hatte das Gefühl, die Türken wollten uns nur ausnehmen-dann war alles soooo weitläufig-zu Fuß ging gar nichts (mit Kleinkind ist das zu anstrengend) und irgendwie war alles nur Wüste.....

    Naja...

    So! Welcher Ort auf Mallorca wäre dann was für uns?

    Also wir wollen keine Einöde-sonder schön viel Bummeln-der Strand sollte auch nicht allzuweit entfernt sein. (ein paar Meter dürfens ruhig sein).

    Achja und was sollte man nehmen Ai?

    Wie sind die Preise dort?

    Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich bei Euch

    Lg Saskia

  • 241150
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1185446319000

    da kommt wohl nur die playa de palma in frage,vor allem wegen des kurzen transfehrs mit einem kind. kurze wege,schöner strand und langweilig wird es euch dort auch nicht.

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1185447585000

    @tigermausblau sagte:

    Achja und was sollte man nehmen Ai?

    Hallo Saskia !

    Mit dieser Frage kannst Du hier eine Art "Glaubenskrieg" lostreten ;) Die eine Hälfte sagt "Ja", die andere "Nein". Ich finde, dass das jeder, nicht zuletzt unter Berücksichtigung des geplanten Ausflugprogramms, für sich selbst entscheiden muss. Das Preisniveau ist zumindest einigermaßen mit dem bei uns zu vergleichen.

    TvB

  • salea
    Dabei seit: 1113609600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1185448010000

    Hallo,

    wie alt ist denn Euer Kind?

    Paguera ist nicht weit vom Flughafen entfert, ist ganz nett. Ca. eine halbe Stunde Busfahrt.

    Colonia St. Jordi ca. 45 Minuten, da könnte ich das Aparthotel Isla de Cabrera empfehlen, HP.

    AI hatten wir noch nie, hab ich auch schon mal überlegt, aber ob der Mehrpreis das bringt, muss wohl jeder selbst entscheiden.

    In Paguera konnte man immer sehr günstig essen gehen, da haben wir mal ohne Verpflegung gebucht und sind immer essen gegangen, das war noch günstiger, als wenn wir HP genommen hätten.

    Kann man aber nicht pauschal so sagen, in Colonia St. Jordi war das Essen bzw. Trinken gehen z. B.sehr teuer.

    Gruss Sabine

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1185452196000

    Hola,

    also Deiner Beschreibung nach, käme da meiner Meinung am ehesten Alcudia in Frage. Die Playa de Palma ist auch nicht verkeht, würde ich aber dann nicht zur "Haupt-Party-Zeit" buchen. Mit einem Kleinkind seid Ihr ja noch nicht auf die Ferien angewiesen und ab Juni sind Luft und Wasser i. d. R. ausreichend warm für einen schönen Strandurlaub. Cala Ratjada könnte auch passend sein, aber in Anbetracht des Kleinkindes eignet sich das sehr flach abfallende Wasser in der Bucht von Alcudia meiner Meinung nach besser. Zugegeben... die "Hotelmeile" von Alcudia ist nicht gerade ein architektonisches Highlight, aber man findet reichlich Restaurants, kleine Geschäfte und Ausflugsangebote lokaler Anbieter.

    Es gibt einige recht gute Iberostar-Hotels... ggf. einfach mal die Hotelbewertungen durchstöbern, denn die Preise variieren recht stark nach Lage und Reisezeit. Die Hotels direkt am Strand sind wirklich schön gelegen (die Gartenanlagen grenzen oft direkt an den Strand ohne eine Straße dazwischen), haben aber auch ihren Preis.

    @salea

    Nichts für ungut... aber Colonia St. Jordi finde ich, für das was Saskia gepostet hat, ziemlich ungeeignet. Ohne einen Mietwagen ist man da ja regelrecht "festgetackert" und sehr "lebhaft" ist der Ort selber auch nicht. ;)

    Saludos

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185454746000

    Ich könnte Dir das Iberostar Club Cala Barca empfehlen, mit Kleinkind super toll ! Liegt direkt an einer hoteleigenen Bucht, zur nächstgrößeren Badebucht fährt eine Bimmelbahn, diese fährt auch in die nächsten Orte zum Shoppen. Wir waren immer im Mai dort, warm aber noch nicht so heiß.

    Grüsse

    Dagmar

  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1185454980000

    Vielen Dank erstmal!

    Ich werd mich mal über die Hotels schlau machen.....

    Lg Saskia

  • jjoma
    Dabei seit: 1157587200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1185626038000

    hallo, also ich würde cala ratjada empfehlen,dort ist es sehr schön.

    der transfer liegt allerdings bei 1 1/2 stunden.

  • Dievanni
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1185825625000

    Also ich würde das Ivory Playa in Alcudia empfehlen, bzw. generell die Bucht von Alcudia oder auch Can Picafort.

    Sehr langer Sandstrand mit flach abfallendem Wasser. ;)

    Seeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhhr schön, wirklich.

    Beim Ivory Playa gibt es auch Kinderanimation und das Hotel liegt fast am Strand, 30 m vlt zum laufen und einen Supermarkt gibt es direkt gegenüber.

    lg, die Vanni

    Reisende soll man nicht aufhalten... ;-)
  • speedyd
    Dabei seit: 1063929600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1185870482000

    Hi,

    wir fliegen jetzt das vierte Mal seit 3 Jahren mit zwei Kindern ( Sohn, 3 Jahre, Tochter wird 2 Jahre) nach Alcudia, genauer gesagt nach Port' d Alcudia. Dort haben wir ein kleines nettes Hotel (Apartments Diana) ausfindig gemacht, die Besitzerin ist eine Deutsche. Die Sorgen mit dem Kleinkind können wir wohl sehr gut nachvollziehen.

    Warum wir da hinfliegen? Der Flug ist kurz und günstig, separat gebucht. Danach ruft man im Hotel bei Anne an und gibt seinen Flug und die Wünsche durch. Anne lässt einen privat vom Flughafen abholen (45 Euro pro Strecke) - Ist schon schön die Leute im Bus sitzen udn warten zu sehen und man steigt ein und 45 Min. später ist man bei Anne im Hotel. Hatten zwar auch schon 2 x einen Mietwagen, aber den brauchten wir mit 2 kleinen Kindern nicht weiter und war dann mit 300 Euro für zwei Wochen zu teuer zum rumstehen (jedenfalls beim zweiten Mal, da waren wir nur einmal los zum Ausflug).

    Das Hotel liegt in zweiter Reihe zum Strand, 3-5 Min in Badehose und mit Buggy... Strand ist sehr Kindergeeignet wie schon weiter oben beschrieben in den anderen Posts. Im Hotel gibt es auch eine Küchenzeile, gut für Kindernahrung oder kurze Mahlzeiten zwischendurch. Eroski Einkaufsmarkt 5 Min. zu Fuss. Viele Zimmer haben einen riesigen Balkon, gut für die Kinder zum spielen (Brüstung hoch genug bis 5 Jahre denke ich). Die Hotelzimmer haben eine separates Schlafzimmer, wir bauen immer gleich um, so dass die Kinder im Schlafzimmer bleiben und wir im Wohnzimmer sind. So muss man abends nicht gleich ins Bett gehen oder stört die Kinder beim schlafen. Vor dem Hotel ist ein Pool, ist aber nicht der riesen Hit, reicht aber zum Liegen und abkühlen sowie zum kurzen Baden vor dem Hochgehen nach dem Strandtag.

    Aber für uns auch ausschlaggebend war die Möglichkeit bei Anne abends zu essen,meist Auswahl aus 2-3 Gerichten zu sehr günstigen Preisen und gegenüber schlafen die Kinder. Alles in Sichtweite und das Babyfon hat auch Empfang. Also für uns perfekt. Selbst zwei weitere Restaurants sind noch in Babyfonreichweite.

    Bushaltestelle 100 m entfernt.

    Nur eines: Es ist ein familiär geführtes Hotel mit sehr vielen Stammgästen. Es ist nicht mit Iberostar und Bettenburgen vergleichbar. Hier trinkt man abends mit der Chefin ein Glas Wein und lacht in geselliger Runde mit anderen an einem Tisch. Einige Bewertungen zu dem Hotel sind leider vermutlich von Leuten, die mit falschen Erwartungen dorthingefahren sind. Die Zimmer wurden und werden renoviert (kommen jetzt Plasmafernseher und Klimaanlage rein bis zur nächsten Saison), wir hatten bisher noch nie dieses schlimme Zimmer mit den durchgelegenen Matratzen, den kaputten Gegenständen, den schmutzigen....und was da manchmal so geschrieben wird.

    Rechne etwa 60 Euro die Nacht für das Zimmer bei Anne pro Tag.

    Wenn du noch Tipps dazu brauchst, dann melde dich. WIr fliegen am 27.08. nochmal für zwei Wochen hin und können anschließend ja berichten wenn gewünscht.

    Viel Spaß beim suchen, buchen und hoffentlich nicht fluchen

    Christian

    Nenne Dich nicht arm, weil Deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat... Liebe das Leben... :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!