• lilibet261
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1436452255000

    Wir würden gerne Ende April/ Anfang Mai 2016 für 7-10 Tage zum Wandern in das Tramuntana Gebirge. Derzeit sind wir noch total unschlüssig, welchen Ort wir als Ausgangsbasis nehmen sollen.

    In Port de Soller habe ich das Sentido Hotel entdeckt, das uns eigentlich zusagen würde, zumal wir in dieser Zeit auch gerne 1-2 Tage nicht wandern sondern nur relaxen wollen.

    Was haltet ihr von Port de Soller als Ausganspunkt zum wandern (Mietwagen vorhanden)? Oder eher Deia oder Banyalbufar?

    Wenn euch ein Hotel einfällt, das etwas auf Wanderer eingestellt ist (z.B. Lunchpakete zur Verfügung stell o.ä.) freuen wir uns auch über Hoteltipps :)

    Danke für eure Hilfe!

    Die besten Geschichten der Welt finden sich zwischen den Seiten eines Reisepasses.
  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1436454890000

    Wenn Auto vorhanden, kannste eigentlich überall schlafen, vielleicht nicht gerade auf der anderen Seite der Insel

    Ansonsten kannste auch in Pollenca oder Port de Pollenca wohnen oder Alcudia -

    die komplette Tramuntana schaffst du zwar auch in der Zeit aber nur wenn du ne Streckenwanderung machst und zwar von Refugi zu Refugi....

    Ich weiß halt nicht, welche Wanderungen du machen willst. Nach diesen Wanderungen würde ich meinen Schlaf/Wohnsitz wählen :D

    sprich bist du mehr nördlich unterwegs oder südlich oder mittig der Tramuntana, wobei es letztendlich wurscht ist bei Auto - Serpetinen musste eh fahren und es ist halt schon ein Gegurke.

    Bezüglich deiner Lunchpakete.... Einfach vorbestellen das belegte Baguette in der örtlichen Bäckerei. Hat in Soller problemlos geklappt.

    oder machste ne geführte Wanderung mit, dann gibt es auch meist ein Picknick - aber vorsicht nicht alle Wanderführer sind gut

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1436736959000

    Als Ausgangspunkt für Wanderungen wären auch 2 Orte auf der anderen Seite des Gebirges empfehlenswert , Fornalutx und Puigpuñent . Schaut euch das mal an! (Ich würde Fornalutx bevorzugen ;)   )

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • lilibet261
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1436739382000

    @Waldschrat: danke für deine Tipps, die Orte liegen uns aber etwas zu weit vom Meer entfernt.

    @Aib32w:

    Danke für den Tipp mit der Bäckerei, das probieren wir aus :)

    Es scheint alles auf die Playa de Palma hinauszulaufen. Ich habe ein bisschen gegoogelt und herausgefunden, dass man eigentlich mit dem Mietwagen recht schnell in der Tramuntana ist. Außerdem kann man dort auch schöne Radtouren machen. Meer und Strand gefällt uns dort halt auch gut. Abends ist auch was geboten, wir mögen keine Orte wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen ;)

    Die besten Geschichten der Welt finden sich zwischen den Seiten eines Reisepasses.
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1436739703000

    wenn ihr gerne lauft,ihr könnt auch von der Playa de Palma aus einen schönen Spaziergang in die andere Richtung machen-nach Cala Blava. Immer an der Küste entlang,und ihr habt einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Palma ;)

    (am Hafen von Arenal um die Ecke,dann die Treppen steigen,und diese Strasse entlang,bis zur "Promenade" von Cala Blava" Herrliche Aussicht.)

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9427
    Verwarnt
    geschrieben 1436740332000

    Wie wäre es mit Sant Elm im Südwesten Mallorcas?

    Der Ort bietet einen kleinen Strand, einige Restaurants, Minimärkte, Souvenirgeschäfte und dort beginnt auch die Wanderung zum Kloster "Sa Trapa". Bei dieser Wanderung hat man eine wirklich tollen Blick die vorgelagerten Insel "Sa Dragonera". 

    Wir waren im Don Camilo und haben uns für Wanderungen unsere "Fresspakete" selbst zusammengestellt (Minimarkt ist nicht allzu weit entfernt); ob es Lunchpakete gibt, weiß ich nicht. 

    Schön ist es auch, in Sollér zu wohnen (wir waren in diesem! Hotel). Der Ort hat wesentlich mehr Flair als Port de Sollér, abends wird es allerdings recht ruhig, wenn die Tagestouristen weg sind...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1436741246000

    Und wenn ihr mal den besonderen "Kick" haben wollt,an der Endhaltestelle des Cala-Blava-Bus (Linie 23 alle 2 Stunden) geht es hinab zu einer kleinen Badebucht,wo kleine Fische dir an den Füssen knabbern,genauso,wie in einschlägigen Läden auf der Insel.

    Nur das man dort das Vergnügen kostenlos hat :laughing:

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • aguademar
    Dabei seit: 1436918400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1436976993000

    Das Hotel Son Palou in Orient hat direkt Zugang zu einem grossem Wandergebiet in der Sierra Tramuntana. Eine schöne Gelegenheit das Hotel kennenzulernen wäre am 29 Juli 2015 , es gibt an diesem Termin in der historischen Olivenölmühle des Hotels ein Seminar über die Olivenölverkostung. Weitere Informationen dazu finde man hier: https://www.facebook.com/events/480905878742445/

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1436981803000

    Ich würde Euch auch Soller empfehlen, das ist eine schöne Stadt nahe am Gebirge und nah am Meer. Von Soller nach Port Soller sind es zwei Kilometer mit der ganz besonderen Straßenbahn. Von Palma aus zu den Wanderausgangspunkten  zu fahren,  geht zwar, aber ich finde es umständlich. Wenn Ihr nicht in aller Herrgottsfrühe aufstehen wollt, seid Ihr erst  am späten Vormittag am Wanderausgangspunkt. Ins Gebirge ist es zwar nicht weit, aber wegen der vielen Serpentinen kann man nicht schnell fahren....

    wernerkörvers
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!