• apco
    Dabei seit: 1207958400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1217542409000

    Bin dieses Jahr von der Wasserqualität in der Cala Agulla/Cala Guya sehr enttäuscht. Bei einer Windrichtung aus Süd/SüdOst verfärbt sich das Wasser besonders im hinteren Teil der Bucht grün-braun derart, dass beim Tauchen die Sicht wegbleibt. Seit ca. dem 26.07.08. Je länger die Windrichtung anhält desto schlimmer die Auswirkung. Auf dem Sand sieht man bräunliche Ablagerungen. Ich frage mich woher diese Verfärbung/Verschmutzung des Wassers bei der Windrichtung entsteht. Habe es früher so nicht beobachtet. Wir haben deshalb die Bucht in der letzten Woche gemieden.

    Entweder trägt die so ungünstige Strömung Abwässer in die Bucht aus Richtung Cala Ratjada oder das Wasser wird durch die Badegäste selbst derart verunreinigt. Könnte dazu auch Fotos einstellen wo man die Unterschiede abhängig von der Windrichtung erkennt. Was geschieht eigentlich mit den Abwässern aus den Toiletten des Strandimbiss, werden diese hochgepumpt oder vor der Bucht eingeleitet?

    Die Cala Mesquida ist davon nicht betroffen. Hat jemand mehr Infos darüber?

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1217590221000

    Das Gesetz besagt seit vielen Jahren dass UNGEKLÄRTES ABWASSER NICHT ins Meer geleitet werden darf. Die Kontrollen sind normalerweise extrem strikt. Sollte das trotzdem irgenwann einmal passieren hat der Verursacher 'schlechte Karten'. Ungeklärte 'Abwässer' würde ich deshalb - vorab - erst einmal ausschliessen.

    Wenn Du mir die Bilder schicksts kann ich die an die zuständigen Behörden weiterleiten und schauen was passiert (wenn überhaupt etwas).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • apco
    Dabei seit: 1207958400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1217628560000

    Hallo Bernat,

    Gerne übersende ich die Fotos, bitte deine Email posten.

  • ichmagreisen
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1217629981000

    könntest du die auch hier einstellen? würde sie auch gern mal sehen!!

  • apco
    Dabei seit: 1207958400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1217698395000

    Hallo,

    habe die Fotos zu meiner Hotelbewertung mit hochgeladen. Seitens Holidaycheck werden diese Fotos auch bewertet und dann erst freigegeben. Dieser Vorgang kann laut Holidaycheck bis zu 14 Tagen dauern.

    Hier der Link für die Fotos:

    http://mallorca2008.ch.vu/

    http://mallorca2008.ch.vu/

  • nina42
    Dabei seit: 1217289600000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1217935218000

    Hallo!

    WQir waren vom 7.7. bis 21.7. in Paguera und hatten das gleiche Problem ,das Wasser sah aus wie aus einer Kläranlage,ekelhaft.Mein Mann hatte nachher einen Ausschlag um den Mund herum.Die Farbe des Wassers war so Braun-Grün.

  • erdbeereis
    Dabei seit: 1188345600000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1217938031000

    Meine Eltern waren letztes Jahr an der Playa de Muro, da war das auch. Richtung Alcudia war das Wasser bräunlich, in Can Picafort wie gewohnt spitze. Bäh, will gar nicht dran denken, das ist doch eine riesensauerei.

    Mone

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1218011631000

    Ich würde nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen, denn wie Bernat schon oben schreibt, ist die Einleitung von ungeklärten Wassern strengstens verboten und wird dementsprechend auch nicht praktiziert - weder Hoteliers noch Stranbudenbetreiber würden sich zudem wohl auf diese Weise ihre gut zahlende Kundschaft vertreiben und noch eine satte Strafe riskieren.

    Für diese bräunlich-grüne Verfärbung könnte z. B. auch eine bestimmte Algensorte verantwortlich sein. Dabei handelt es sich um eine Mikro-Alge, die eigentlich aus dem Pazifik stammt. Durch die steigenden Wassertemperaturen (und in den Buchten bzw. im Flachwasser sind die Wassertemperaturen auch schonmal über 25°C) des Mittelmeeres finden die Algen ideale Bedingungen und wirken dann toxisch... allergische Reaktionen wie z. B. Hautausschlag sind dann die Folge.

    2006 gab es diese Probleme verstärkt in Italien, möglicherweise tifft es auch mal vereinzelt Mallorca. Mit der Abkühlung des Wassers oder veränderten Windverhältnissen regeneriert sich dann das Wasser (noch) von selbst und nach eingen Tagen ist alles wieder blau-türkis ;)

    Aber wie gesagt... ist nur eine "Könnte-Möglichkeit", die zeigt, dass nicht nur ungeklärte Abwässer für bräunliche Verfärbungen des Wassers zuständig sind, welche gleich laute Rufe nach einer "Riesensauerei" laut werden lassen.

    Saludos,

  • apco
    Dabei seit: 1207958400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1218106500000

    @mienchen

    :( du hast wahrscheinlich Recht. Alles deutet auf Algenblüten hin und keine Abwässer. Das Algenproblem wird im Mittelmeer immer größer und hat leider auch Mallorcas Strände erreicht. Aber auch die Nord- und Ostsee sind davon zunehmend betroffen.

    Hauptursache sind allerdings Abwässer der Industrie 50%/ Haushalte und Tourismus 50% (Übervölkerung) der Mittelmeer Anreinerstaaten, welche zu dem explosionsartigen Algenwachstum aber auch Quallenplage führen.

    ******************************************************

    Höchstwahrsscheinlich handelt es sich bei der Braunfärbung um ein natürliches Ereignis, das sog. Pytoplankton.

    ******************************************************

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!