• Pollensa07
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1459967611000

    Für die Wanderung zum großen Felsenloch bei Son Marroig auf der gleichnamigen Halbinsel soll man ja eine Eintrittskarte im nebenliegenden Museum lösen. Sonntags ist dieses aber geschlossen. Kann man dann quasi "ohne Eintritt" die Wanderung unternehmen. Kann mir hier jemand weiterhelfen???

    Denn soviel ich gelesen habe, ist die kleine Bar unten am Wasser sonntags geöffnet. Also müßten ja Wanderer nach unten gelangen können????

    Vielen Dank von Sylvia

    Esperanza: Reisen Sie bevor Sie sterben- sonst verreisen Ihre Erben.
  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1460015377000

    Die Klettertour auf die Punta de sa Foradada ist nur nur für geübte, völlig schwindelfreie Bergsteiger mit entsprechenden Schuhen ratsam! Das hat nichts mit wandern zu tun.

    Diese beginnt auch hinter dem Herrenhaus und meines Wissens war das Tor bisher nicht zu. Da es sich aber um Privatbesitz handelt, solltest du nicht auf deren Grundstück an nicht geöffneten Tagen da rumlaufen.

  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1460015843000

    wenn du nur zum Restaurant unten am Strand willst:

    beim Aussichtspunkt Sa Foradada geht es auch runter aber sehr beschwerlich:

    http://saforadada.com/llegaringles.html

    Auf der Homepage stehen auch die Öffnungszeiten, evtl vorher reservieren

  • augustinus55
    Dabei seit: 1209686400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1460149946000

    Ich habe die Wanderung an einem Sonntag im Okt.2015 unternommen.

    Es waren zahlreiche Wanderer unterwegs.

    Es handelt sich um einen breiten Fahrweg der allenfalls

    ein wenig Kondition erfordert.

  • Pollensa07
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1464217636000

    Wir sind nun schon ein paar Wochen  (leider) wieder von Mallorca zurück und haben die Wanderung zu "La Foradada" an einem Sonntag unternommen. Als ehrliche Menschen haben wir für mittlerweile 4,00 Euro pro Person das Ticket im Museum gekauft. Allerdings muß ich sagen, dass es beim Einstieg zum Wanderweg nicht kontrolliert wurde. Da es aber auch zum Besuch des Museums gilt, haben wir das Museum im Kurzdurchgang und den wunderschönen Garten mit dem Tempel ganz ausführlich genossen und besichtigt.

    Der eigentliche Abstieg zu "La Foradada" ist eine wunderbare Wanderung auf einem breiten Forstweg; allerdings mit über 200 Metern Höhendifferenz bis runter zum Meer. Am Anfang begleiteten uns noch Esel auf unserem Weg, später waren wir ganz allein. Und da sich der Weg in Serpentinen nach unten windet, gab es in jeder Biegung neue, ganz phantastische Ausblicke.-

    Seit einer unserer ersten Mallorcareisen in den 1990er Jahren, als wir mit einer Busreise an dieser Stelle waren, wollte ich einmal diese Wanderung unternehmen- UND: sie ist für jeden, der gut zu Fuß ist, ein ganz tolles Erlebnis.

    Unten erwartet Euch türkisfarbenes Wasser und Natur pur; oder etwas oberhalb die Bar "La Foradada". VAMOS!

    Esperanza: Reisen Sie bevor Sie sterben- sonst verreisen Ihre Erben.
  • Eylandje1977
    Dabei seit: 1307491200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1464255296000

    Hallo Pollensa07,

    das hört sich ja traumhaft an.

    Wie lange habt Ihr für die Wanderung bzw. den Abstieg gebraucht?

    Meinst Du es reichen wenn man "normale" Turnschuhe mit gutem Profil trägt?

    LG

    Eylandje

    Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.....
  • Pollensa07
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1464644070000

    Ja, mit guten Profilschuhen kannst Du die Strecke gut laufen. Das Steilstück ist ein breiter Forstweg; zum Teil schon mal bisschen geröllig oder ausgewaschen und der eigentliche Weg auf der Halbinsel , den Du von oben siehst, ist ganz eben und gut zu laufen. Lediglich der kurze Abstieg zum Meer in der kleinen Bucht bedarf etwas Aufmerksamkeit und Trittsicherheit. Aber macht es! Es lohnt sich sehr!

    Viel Spaß dabei wünscht Pollensa07

    Esperanza: Reisen Sie bevor Sie sterben- sonst verreisen Ihre Erben.
  • Pollensa07
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1464644393000

    Und von der Zeit her: Vom Gatter, das man übersteigen muß, bis runter, dort ausgiebiges Picknick und wieder zurück mit viiielen Fotostopps reichlich drei Stunden!

    Esperanza: Reisen Sie bevor Sie sterben- sonst verreisen Ihre Erben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!