• Gabi66
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1293540976000

    Liebe Mallorca - Kenner!

    Ich werde Mitte Juli das erste Mal Urlaub auf Mallorca verbringen (war bis jetzt eingefleischter Griechenlandfan).

    Zur Auswahl stehen jedenfalls die oben genannten Hotels. Habe mir auch schon ganz viele Berichte angeschaut, im Internet recherchiert und das Forum auf und abgelesen. Trotzdem fällt mir eine Entscheidung nicht leicht: Ich liebe lange Spaziergänge am Sandstrand, Ruhe, Zimmer mit Blick auf das Meer, Liegestuhl in  ruhigen Schattenplätzen, kein dichtes Gedränge im Pool, die Möglichkeit im Pool zu schwimmen.... Trotz der tollen Bewertungen habe ich beim Vanity das komische Gefühl, im Garten würde mir das Meerfeeling fehlen und das Hotel mich zu sehr an einen Thermenurlaub erinnern, beim Palace de Muro befürchte ich trotz toller Lage, dass es mit dem kleinen Pool mitte Juli zu überfüllt sein könnte.... Wer hat beide Hotels schon gesehen bzw. besucht und kann mir seine persönliche Meinung zukommen lassen?

    Vielen Dank für jede Antwort!

    Gabi

  • LLurlaub
    Dabei seit: 1218758400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1293973480000

    Hallo Gabi, ich war zwar bisher in keinem der beiden Hotels, kenne aber die Umgebung beider gut, so daß ich Dir vielleicht doch helfen kann. Aus meiner Sicht hast Du Dir 2 völlig unterschiedliche Hotels herausgesucht, die bzgl. Deiner genannten Wünsche auch unterschiedlich passen:

    a) Vanity Suite in Cala Mesquida:

    Wir waren letzten August im direkt benachbarten Cala Mesquida Club, d.h. ich kenne die Bucht und Umgebung sehr gut und das Vanity Suite habe ich mir kurz angesehen. Das Vanity ist in Cala Mesquida das Hotel, welches am weitesten vom Strand wegliegt, der Weg zum Strand ist zwar nich weit, aber es liegt somit "im Hinterland" der Bucht. Die Zimmer sind in unterschiedlichen max. 3 stöckigen Häusern untergebracht, von denen nur sehr wenige wirklichen (seitlichen) Meerblick haben. Aus den meißten Häusern wirst Du das Meer nicht sehen, sondern lediglich den garten bzw. das Pinienbewachsene Naturschutzgebiet. Der Poolbereich liegt im Inneren der Anlage und ist wunderschön, sowie auch in der Hauptsaison sehr leer und Du kannst gut schwimmen. Das von Dir gewünschte "Meerfeeling" gibt es dort aber gar nicht, sonder eher den "Thermenurlaub". Die Bucht ist wunderschön (für mich die schönste auf Mallorca) und sehr groß, aber es ist eine Bucht, d.h. ausgedhnte Strandspaziergänge sind nicht möglich. Man kann allerdings durch das Naturschutzgebiet sehr schön wandern um nach Cala Rajada oder zur Cala Torta zu laufen. Der Strand ist in der Hauptsaison gut gefüllt, aber bei weitem nicht so voll wie die Strämde in Cala Rajada, Can Picafort, Sa Coma oder den kleinen Buchten wie Cala Sa Nau / Cala Mondrago. Einsam ist es aber nicht. Wirklich sehr voll ist es eigentlich nur am Wochenende, wenn viele Spanier zu der Bucht kommen. In Cala Mesquida benötigst DU auf jeden fall einen Mietwagen, da dort außer Natur und den 4 Hotels nichts ist. Wir würden in Cala Mesquida sofort wieder Urlaub machen.

    Am Strand häufig höhere Wellen und eingeschränktes Badeverbot.

    b) Grand Palace de Muro:

    Dieses Hotel kenne ich nur von außen und vom Vorbeifahren, allerdings waren wir in den letzten jahre häufig in Muro oder Alcudia am Strand. Das Hotel ist völlig anders als das Vanity Suite: Keine einzelnen kleineren Gebäude, sonder ein richtiger Hotelkomplex. Dafür wirklich direkt am Strand und ich denke, mann hat von sehr vielen Zimmern evtl. auch vom Pool direkten Strandblick. Der Strand ist keine Bucht, sondern zieht sich über sehr viele Kilometer von Alcudia hafen bis Can Picafort. Muro liegt in der Mitte und grenzt an das Naturschutzgebiet Richtung Can Picafort. Was besseres für lange Strandspziergänge wirst Du nicht finden. Im Bereich des Hotels wird der Strand ebenfalls nicht leer sein, da dort noch ein paar andere Hotels kommen bevor das Naturschutzgebiet losgeht. Du wirst aber problemlos auch ruhige Plätzchen finden. Der Strand ist extrem flach, d.h. Du mußt schon sehr weit hineinlaufen. Dadurch ist das Wasser auch deutlich wärmer (uns war es im August teilweise schon etwas zu warm). Probleme mit Wellen hast Du hier nicht. Zur Lage: Auch hier ist ein Mietwagen notwendig. Das Hotel liegt zwar am Ende von Playa Alcudia, d.h. hier ist viel andere Bebauung, aber aus meiner Sicht nicht wirklich etwas zum bummeln etc. (halt die üblichen Pubs und Ramschläden).

    Ansonsten viel Spaß beim Buchen und einen schönen Urlaub.

    Gruß,

    Ludger

  • Gabi66
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1294075733000

    Vielen Dank, Ludger, für die ausführlichen Beschreibungen!

    Da ich von beiden Hotels das besondere Etwas schätze, werden wir vielleicht sogar beide Hotels besuchen, ein paar Tage das Palace de Muro und den Rest das Vanity.

    Das haben wir in Griechenland schon gemacht, es war sehr interessant und gar nicht stressig, denn wir haben sowieso immer einen Mietwagen vom / bis zum Flughafen.

    Viele Grüße nochmals.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!