• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1343382561000

    Gestern haben die Arbeitnehmer der Stadtbusse von Palma - EMT - einen Streik für den 16. und 17. August angemeldet. Und nicht nur das: wenn der Arbeitgeber auf seiner momentanen Verhandlungsposition besteht, will man ab dem 20. Augst einen unbegrenzten Streik beginnen.

    Mit diesen Streik will man gegen die angekündigten Sparmassnahmen protestieren (Erhöhung der wöchentlichen Arbeitsstunden von 35 auf 37,5, Stornierung des Weihnachtsgehalts, etc.).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1343417345000

    Ja,in meiner Brust kämpft grade Engel gegen ******. Wenn es um eine Erhöhung der Wochenarbeitszeit um 2,5 Stunden geht,und diese auch bezahlt werden,ist ein Streik für mich völlig unverhältnissmäßig,weil das für jeden zumutbar ist. Bei einer Streichung des Weinachtsgeldes (ich lege einfach mal die prozentuale Höhe im Vergleich zu Deutschland zu Grunde),ist der Protest dagegen schon nachvollziehbar,weil auch ich nicht einsehen würde,das die Banken aus ganz Europa Zucker in den ***** geblasen kriegen,aber das (an der Krise )unschuldige Volk dafür geschröpft wird...

    Heißt für mich: Streikt,kämpft,bleibt zu Hause,liebe Busfahrer! Wenn Ihr nicht fahrt,fallen auch andere Arbeitsplätze aus,weil Arbeitnehmer nicht rankommen.Kein Touri von der Playa de Palma wird nach Palma kommen,und dort Geld ausgeben. Ja,Busfahrer,nicht wegen 2,5 Arbeitsstunden mehr,aber aus Prinzip-STREIKT!!!!! Wenn die spanische Regierung den Krieg will,dann gebt ihr den. Hoffentlich wird das bald zum Fläschenbrand,damit Merkel&Co mal aufwachen,was SIE aus Europa gemacht haben!!!!!!!!!!!!!!!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1343423843000

    Die 2,5 Mehrstunden sind unentgeltlich. In Spanien ist das Weihnachtsgehalt ein ganzes Monatsgehalt.

    Spanien muss über die nächsten 3 Jahre 65 Milliarden Euro einsparen (zusätzlich zu den ca. 68 Milliarden der Banken). Allein in 2012 muss der Staat 38 Milliarden Zinsen bezahlen. Die Kassen sind leer, Arbeitslosigkeit ist um die 25% (inzwischen 6 Millionen), Jugendarbeitslosigkeit ist - je nach Gebiet - um die 50%, in über 1,7 MIllionen Haushalten sind alle Familienmitglieder arbeitslos.

    Es muss an allen Ecken und Enden gespart werden, Steuern werden erhöht. Allen Beamten wurde letztes Jahr das Gehalt um 5% gekürzt (dieses Jahr möglicherweise nochmals zusätzliche 5%). Die Mehrwertsteuer steigt von 18% auf 21%, einige touristische Leistungen - bisher MWSt. von 8% - steigen ebenfalls auf 21%. Die Einkommensteuer wird erhöht, Arbeitslosenunterstützungen gekürzt.

    In diesem desolaten Panorama sind Palmas Busfahrer noch "Priviligierte": bei einem offiziell festgelegten, allgemeinen Minimumgehalt von € 647.- Euro/Monat nehmen die Busfahrer ca. € 3.000.-/Monat mit nach hause.

    Europa ("hallo Frau Merkel") versteht schlecht warum mit europäischem Geld das jahrzehntelage, unsinnige 'Herausschmeissen' von Geld in Spanien finanziert werden soll während es immer noch ca. doppelt so viel Politiker (mit Höchsgehältern) gibt wie in Deutschland, aber keiner auf seinen Dienstwagen mit Fahrer und auf die Spesen verzichten will (allein im 'Bundesland' Andalusien haben 38.000 Beamten ein Handy auf 'Landeskosten', alle 'Bundesparlamentarier' haben einen neuen I-PAD), alle vormaligen Minister haben eine lebenslanges Höchstgehalt.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Bluna1981
    Dabei seit: 1271376000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1345137959000

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand über die aktuelle Situation vor Ort berichten?

    Ich komme morgen mittag am Flughafen in Mallorca an und wollte eigentlich mit dem Bus nach Palma (Linie 1) rein, da in Nähe des Hotels eine Haltestelle ist.

    Auf der Internetseite von EMT ist eine Information für den 16. und 17.8. geschrieben, leider nicht auf deutsch. Aber mit meinen wenigen Brocken spanisch konnte ich mir nun ableiten, dass es hier um Streik geht. 

    Zusätzlich habe ich nun diesen Beitrag hier von Bernat gefunden.

    Dank für kurze Info.

    LG

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1345138271000

    Der Streik wurde gestern abgesagt.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!