• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14129
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1439812669000

    ...aber nicht nur mit Gästen, sonder auch mit den Preisen.Und das sehr sehr deutlich!

    Traveltainment ermitteilte in einem aktuellen Vergleich zwischen Juli 2014 und dem gleichen Monat 2015 Preissteigerungen von 9,6%,gerechnet über alle Buchunggruppen(Singles, Paare, Familien und Gruppen)

    Diese Auswertung betrifft nicht nur Kurzfrist Buchungen sondern alle Zeiträume.

    Gemessen wird hierbei das Offline und Online Geschäft.Über die individuellen Buchungen direkt mit den Hotels gibt es keine Zahlen. Deise dürften aber ähnlich sein, weil die in Verträgen mit RV stehenden Hotels Hotels sich im Eigenverkauf an den Veranstalter- Preisen ausrichten müssen.Das wird vertraglich so festgehalten. Zudem gibt es auch keinen Grund, diese zu unterschreiten, wenn die Destination deratig boomt.

    Nur zum Vergleich:

    Die Türkei hat im Vergleichszeitraum mit den Preisen nur gerade mal um 1,0 % zugelegt.

    Quellen:

    Traveltainment, fvw.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14129
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1439812838000

    Ersten Analysen zufolge profitiert Mallorca von den Unsicherheiten der Urlauber ggü Tunesien, Ägypten und jetzt auch ggü der Türkei.

    Und wie man erkennen kann werden die hohen Preise auch angenommen, die Nachfrage ist lebhaft.

    Quellen.Traveltainment,

    fvw und Insider

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!