• Jill15
    Dabei seit: 1252368000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1294424378000

    Hallo, fahren im Juni zum X-ten male nach Malle. Haben schon  ziemlich viel gesehen. Außer das Landgut La Granja, nur weiß ich nicht, ob sich das lohnt, war schon mal jemand von euch dort? Zumal wir in Cala Ratjada wohnen und ich nicht alle quer über die Insel jagen möchte, wenn sich dieser Ausflug nicht lohnt.

    mfG

    Darum lasst uns heute leben, morgen können wir´s vielleicht nicht mehr.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1294429109000

    Wenn man "Malle" mit "Ballermann-Interessen" sieht denke ich daß sich der Besuch von Sa Granja nicht "lohnt"...-

    ich war schon mehrere Male auf Mallorca, mag und liebe die Insel,die Kultur,die Geschichte und das Hinterland und war schon zweimal in Sa Granja-und für mich hat es sich jedesmal mehr als "gelohnt"!

    Don`t worry - be happy...!
  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1294430149000

    Jill15, ich empfehle Dir, lies mal nach bei  Reisetipp La Granja.

    (Von mir ist auch eine Bewertung dabei)

  • Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 518
    geschrieben 1294430485000

    Ich schließe mich an - wenn Du in Mallorca Urlaub machst, um u.a. etwas von der Insel kennenzulernen, ist La Granja definitiv einen Abstecher wert. Zugegeben, Cala Ratjada liegt tatsächlich fast am weitesten davon entfernt, doch der Ausflug dorthin lohnt sich mmg nach selbst dann, wenn Du quer über die Insel fahren musst. Denn außer dem Landgut gibt es eine ganze Reihe von weiteren lohnenswerten Zielen im Tramuntana-Gebirge, die man im Zuge dieser Fahrt dorthin besichtigen kann. Valdemossa, Deia, Soller, Son Marroig, Sa Calobra bis rauf zum Kloster Lluc. Alles wirst Du nicht schaffen, aber einen Teil davon auf jedem Fall.

  • Ulrich Populo
    Dabei seit: 1269993600000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1294473582000

    Hallo,

    wenn du nicht so weit fahren möchtes dann besuche doch das Landgut

    " Es Calderes ". Es liegt bei Villafranca und ist ähnlich wie " La Granja ".

    Allerdings keine Handwerkervorführungen. Eintritt 9,00 €

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1294488273000

    Guter Vorschlag von Ulrich P.

    Es Calderers liegt in der Nähe von Sineu. Dort findet (mittwochs?) der beliebteste Bauernmarkt der Insel statt. Könnte man zu einem Ausflug verbinden.

    Grüsse Barbara

  • yulungayulunga
    Dabei seit: 1194480000000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1294501988000

    Hallo Jill,

    ich finde beide Landgüter sehr schön. Ein Vergleich Beider liegt sicherlich nahe, aber dennoch haben beide wenig Gemeinsamkeiten, sind sie doch völlig verschieden.

    Els Calderers liegt zwischen Sant Joan und Vilafranca. Es handelt sich um einen alten Adelshof vor 100 Jahren, so schön wie aus dem Bilderbuch. Sehr sehenswert mit den vielen Ausstellungsgegenständen! Es gibt eine kleine Snackbar mit Getränken und wenig Auswahl an Essen, aber auf der Terrasse sitzt man sehr schön mit herrlichem Blick über das Land. Von Eurem Standpunkt sehr schnell zu erreichen. Ein Ausflug in Verbindung mit dem Markt in Sineu empfehle auch ich. Den Markt unbedingt sehr früh besuchen, da ab 10,00Uhr massenhaft Reisebusse angerollt kommen. Dann wird es ätzend.

    La Granja liegt in der Tramuntana bei Esporles. Eine Weiterfahrt durchs Gebirge auf der bekannten Küstenstraße lohnt sich tausendfach. Es handelt sich um ein großes Gutshaus mit schöner großer Gartenanlage und typischen Werkstätten und Wohngebäuden. Am Ende des Rundgangs kann der Besucher kostenlos Wein und leckere Köstlichkeiten probieren. Der Wein ist sehr süffig, da macht die Weiterfahrt durch die Berge gleich nochmal so viel Spaß. Und die frisch gebackenen Krapfen (Bunyoles) sind dort extrem schmackhaft. außerdem kann man Käse und Wurstspezialitäten bis zum platzen probieren. Da verlässt niemand hungrig den Gutshof. Für die Besichtigung kann man locker 2 Stunden einplanen. 2x wöchentlich (Mi + Fr) finden am Nachmittag Folklorevorführungen statt. Viel Lärm um nichts, finde ich. Da kostet der Eintritt 2,50€ mehr und es ist sehr voll. Besser man kommt an einem anderen Tag sehr früh am Morgen (ab 10) oder am späteren Nachmittag. Dann umgeht man den Andrang der Touristen von den Busgesellschaften.

    Du hast die Qual der Wahl!!! Ich besuche immer beide.

    Grüße von Doreen

    A good traveller has no fixed plans and is not intent on arriving.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!