• karobirne
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1372764332000

    Hallo

    Sind im August ja in Can Picafort auf Mallorca. Kann mir jemand sagen, wo da das nächste Krankenhaus oder Arztpraxis ist. Möglichst wo man mit der deutschen Krankenkarte hin kann. Bin versichert bei BKK Gildemeister Seidensticker.

    Gruß Karobirne

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1372772422000

    In Can Picafort gibt es eine deutsche Arztpraxis:

    Dr. Reinhard Fischer (Handy 609 671 924).

    Dieser Arzt macht auch Hotelbesuche. Tägliche Srechstunde 09.30 - 12.00 / 17.00 - 20.00.

    Ob er allerdings deutsche KK-Karten akzeptiert weiss ich nicht. Aber man kann ja einmal per e-mail nachfragen:

    Dr. Fischer

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1372779019000

    ich würde euch auf jeden Fall raten, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

    die kostet wenig (ca. 15-20€ im Jahr) und du bist auf der sicheren Seite.

    Ich habe noch in keinem Land (außer mal in einer Klinik in Salzburg) erlebt, dass jemand diese Krankenkassenkarte akzeptiert hat.

    Unsere  Auslandskrankenversicherung hat jedoch bisher alles ersetzt.

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1372781254000

    Soweit ich weiß, werden deutsche KK-Karten oder Auslandsbescheinigungen lediglich von den öffentlichen Krankenhäusern in Palma entgegen genommen.

    Bei den allermeisten Ärtzen wirst du in Vorkasse gehen müssen und kannst es dir hinterher über die Auslandsversicherung wieder holen.

    In Alcudia hinter dem Hotel Reial del Meditteraneo ist eine Klinik. Privat ?

    Ist zwischen Playa de Muro und Bahia de Alcudia. Im Kreis am Hotel Lago Park in die Strasse Cami Can Blau links abfahren wenn du von CP kommst, Richtung Müllverbrennung. Nach ca. 200-300 hinter dem Reial del M. links rein.

    Deutsche Ärtze hast du in Alcudia auch einige. CP weiß ich nicht.

    Aber die können fast überall sehr gut deutsch sprechen.

    In Vorkasse gehen musst du allerdings.

  • LLurlaub
    Dabei seit: 1218758400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1372795145000

    Hallo Karobirne,

    der bereits genannte Dr. Fischer ist sehr nett und kompetent, wir haben ihn mit unserem Sohn auch konsultieren müssen. Er akzeptiert keine KK-Karten sondern nur Barzahlung. Nach meiner Kenntnis ist dies bei allen Ärzten so.

    Kosten waren bei uns sowohl bei Dr. Fischer wie auch bei anderen spanischen Ärzten stets so 80 € plus pro Termin. Dazu kommen dann noch die verschriebenen Medikamente, die Du in der Apozheke zahlen mußt. Das Einreichen bei unserer privat abgeschlossenen Auslandsreisekrankenversicherung (Familienbeitrag pro Jahr = 15 €) war problemlos und wurde vollständig erstattet.

    In öffentlichen Krankenhäusern werden teilweise auch die KK's akzeptiert. Dann geräts Du aber meistens an einen Arzt der nicht Deutsch kann, mit viel Glück englisch. Ob das dann hilft ist fraglich, da zumindest ich etwas Probleme habe mich auf Englisch über die Krankheitssymptome und deren Behandlung auszutauschen. Diese Erfahrung haben wir auf Gran Canaria gemacht, wo wir in einem Öffentlichen Krankenhaus mit der Bezeichung "Centro Salidad" oder ähnlich waren.

    In den privaten Kliniken mußt Du soviel ich weis auch barzahlen.

    Gruß,

    Ludger

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1372796837000

    Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist ein absolutes "must have".

    Richtig teuer wirds doch erst, wenn man einen stationären Aufenthalt hat oder gar einen Krankenrücktransport braucht. Dann gehts ganz schnell in die tausende oder noch noch höher.

    Gute Reiseversicherungen rechnen in Notfall direkt mit den Krankenhäusern den stationären Aufenthalt ab. Da braucht man dann nicht in Vorleistung treten  ( wer hat denn auch schon 10.000 € oder höheres Limit auf seiner Kreditkarte ? ).

    Deartige Versicherungen gibt es wie Sand am Meer. Man kann die entweder direkt mit der Reise buchen, oder besser noch als Jahresdauer.

    Die großen Automobilclubs sind eigentlich da eine gute Wahl, verfügen diese doch sogar über eigene Rettungsflugzeuge.... Wer wäre denn nicht froh, wenn er bei einem Unfall zu Hause operiert werden könnte ?

  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11167
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1372797237000

    @Langenberg Dancers

    Das ist aber nicht das Thema .. :frowning:

    Dafür gibt es schon einen Thread

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1372797573000

    stimmt.

    Da es aber in fast allen Kommentaren vorher auch von der ARKV die Rede war.....

    Grundsätzlich hast Du aber natürlich recht, die Frage lautet ja nach einem Arzt...nicht nach der Bezahlform.

  • karobirne
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1372844112000

    Hallo

    Auslandkrankenversicherung haben wir doppelt gemoppelt. Einmal haben wir bei Airberlin eine dazu gebucht  und dann haben wir erfahren das bei der Mastercard auch noch eine bei ist.Ich habe noch gelesen, das es in jeden Ort auf Mallorca so Medical Centren gibt. Ist das richtig?

    Gruß Karobirne

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1372877338000

    In quasi jedem Urlaubsort gibt es sogenannte CENTROS MEDICOS, jedoch fast alle privat und viele in denen deutsche Ärzte arbeiten.

    In so gut wie in allen Orten/Dörfern gibt es ausserdem eine ärztliche Anlaufstelle der offiziellen, spanischen Krankenversicherung (Seguridad Social) genannt PAC (Centro de Atención Continuada), aber hier braucht man die in vorhergehenden Beiträgen angesproche Europäische Krankenkarte.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!