• Monie1965
    Dabei seit: 1217808000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1217867282000

    Mal eine Frage von einer unerfahrenen Pauschal-Urlauberin :-) Wir möchten nächstes Jahr nach Sa Coma ins Hotel Blau Mediterraneo Club. Dort ist die Anlage aber durch eine Straße geteilt, es gibt einen Teil direkt am Meer und einen Teil mehr im Stadtzentrum. Wir möchten gern an den Strand, ich hätte da auch eine Zimmernummer von jemand der schon mal dort war. Kann man das irgendwie angeben bei der Buchung? Im Reisebüro sicher, ich wollte aber dann gleich per Internet buchen... Oder doch lieber Reisebüro?

    Vielen Dank

    Monie

  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1217867538000

    Einfach eine E-Mail o. Fax an das Hotel schicken (so ca. 2 Wochen vorher), eine Kopie mitnehmen u. bei Anreise an der Rezeption vorlegen. Wenn ihr Glück habt, klappt es. Für die Mühe ein kleines Trinkgeld hinterlassen.

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1217871389000

    Mein Vorschlag ist es, so früh wie möglich nachzufragen, und dann nicht nach einer konkreten Zimmernummer, sondern nach einem Stockwerk, einer gewissen Lage, einem bestimmtes Gebäude.

    Die Zimmer werden seit Jahren von einem Computer 'verteilt', das heisst, dass ankommenden Gäste in Zimmer kommen die 'frei' sind (klar, ist doch logisch, aber....).

    Wenn ein bestimmtes Zimmer gewünscht wird (in der Hochsaison). muss dieses Zimmer am Ankunftstag auch frei sein. Ist aber jemanden - zum Beispiel - gerade dieses Zimmer vor 18 Tagen zugewiesen worden, derjenige hat aber einen Aufenthalt von 3 Wochen gebucht, KANN dieses Zimmer am bestimmten Ankunftstag nicht frei sein.

    Wenn der Hotelier ein Zimmer reservieren muss/will, wird diese Zimmer 'manuell' im Computer blockiert. Dann ist aber nicht gewährleistet dass die 'back-to-back-Belegung' diese Zimmers so aufgeht dass das ohne einen (oder verschiedene) 'Leertage' (zwischen Abreise des dieses Zimmer belegenden Kunden und dem Ankunftstag des Gastes der dieses reservieren will) zu machen ist. Aus diesem Grund machen das die Hoteliers in der Hochsaison entweder gar nicht oder äusserst ungern.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1217871799000

    Hallo,

    der Veranstalter Universal Reisen aus Liechtenstein bietet für alle seine Häuser eine Buchung nach Zimmerplan an. Alles andere ist halt ein unverbindlicher Kundenwunsch.

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!