Hoteltipp in Santanyi, Cala d´Or, Cala Mondrago, Felanitx - gerne auch Finca/Landhotel? Insider!

  • capel72
    Dabei seit: 1203206400000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1240131148000

    Die Frage geht nun also an die, die den Südosten Mallorcas gut kennen. Wir waren schon 3x auf Mallorca, einmal im Südwesten, einmal im Nordosten.

    Die abschreckendsten Orte waren für mich Paguera und Can Picafort. :shock1:

    Wir würden gerne im Juli den Südosten, also die Gegend um Santanyi kennenlernen und wollen mit unserem 3-jährigen Sohn dorthin, sind aber nicht unbedingt an 6-8-stöckigen Bettburgen interessiert und suchen eine gehobene Unterkunft. Leider sind wir für die Fincas und Landhotels wahrscheinlich zu spät dran :frowning: , wollen allerdings sowieso lieber etwas am Meer, weil unser Sohn eben einen schönen Strand braucht. :D - wenn jemand einen Finca-Landhoteltipp hat, nehme ich den aber trotzdem gerne auf und freu mich.

    Ich würde mich sehr über Hoteltipps freuen - es kann ein kleines, feines oder auch größeres Hotel sein - egal, nur ohne zigtausend Halbwüchsige Partyurlauber und möglichst keine typische Bettenburg eben.

    Danke schon mal im voraus,

    Christina

  • verano1
    Dabei seit: 1236211200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1240166568000

    Hallo,

    es gibt an der Cala Santanyi das Hotel Cala Santanyi.

    Ein 4-Sterne Haus, das auch Appartements anbietet.

    Ich glaube, alle Zimmer haben Meerblick.

    Das Haus liegt direkt mit Blick auf die Bucht.

    Auch ein Beautycenter ist im Hotel vorhanden.

    Dann gibt es noch das Hostal Palmaria, ein privat geführtes Hostal, das allerdings nur Übernachtung mit Frühstück anbietet.

    Es wird von sehr netten, aufmerksamen Besitzern geführt.

    Es liegt direkt am Meer, wenn man vom Strand aufs Meer guckt, auf der linken Seite.

    Nachts hört man das Meer rauschen, einfach traumhaft.

    Wie gesagt, ein einfacheres Haus, aber sauber und in traumhafter Lage.

    Es gibt eine Homepage des Hauses.

    Der Strand wird tagsüber von "Auswärtigen" besucht und Abends ist wieder Ruhe.

    Also für Partyurlauber nicht geeignet, für Ruhesuchende dagegen sehr.

    Eine Tauchschule ist auch in der Bucht zu finden.

    Der Ort Santanyi ist nur 3 Kilometer entfernt.

    Als Standort für Ausflüge, um den Südosten kennen zu lernen, optimal.

    Immer, wenn ich auf Mallorca bin, mache ich einen Ausflug an die Cala Santanyi.

    Es ist noch immer eine ruhige, schöne Ecke geblieben.

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1240169588000

    Hallo Christina,

    als Hoteltipp würde ich Dir an der Cala Mondrago das Hotel Playa Mondrago empfehlen, von der Ausstattung eher einfach, aber super von der Lage, würde ich ggfs. nur mit Frühstück buchen und dann direkt am Strand im Restaurant essen. Das Hotel Cala Santanyi gefiel uns auch sehr gut, ist eben die gehobenere Mittelklasse, kostet dementsprechend auch mehr, aber die Lage, wie schon erwähnt ist super. Einen Leihwagen würde ich Euch auf jeden Fall empfehlen, dort ist ja sonst nichts an Einkaufsmöglichkeiten.

    Grüsse

    Dagmar

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1240177737000

    Wir waren im Februar in der Casa Poesia in Cala Llombards, das liegt in der Nähe von Santanyí. Wenige Minuten zu Fuss entfernt gibt es eine sehr schöne Badebucht mit Sandstrand. Die Casa hat nur 15 Zimmer und wird von einem jungen deutschen Ehepaar mit 2 kleinen Kindern geführt. Daher sehr familienfreundlich. Für die Kleinen gibt es eine Spielecke. Es gibt auch Familienzimmer, die allerdings meist sehr früh ausgebucht sind. Der Ort selbst ist sehr ruhig, es gibt keine Bettenburgen. Vielleicht wäre das etwas für euch?

    Wichtig: Ein Mietwagen ist unbedingt erforderlich!

  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1240178772000

    Der Südosten Mallorcas ist schon klasse, waren gerade mit Kindern im Esmeralda Park ,(Cala Dòr. Ein sehr schönes Aparthotel, mit einem schönen Strand.

    Das Problem liegt aber darin das gerade der Südosten Mallorcas Strandtechnisch nur aus kleinen Buchten besteht, die zweifelsohne sehr schön sind, aber im Sommer wahrscheinlich alle total überlaufen.

    Der Tip mit dem Hotel an der Playa Mondragon hat schon was, aber nicht ohne Mietwagen.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • capel72
    Dabei seit: 1203206400000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1240261020000

    Vielen Dank für Eure Tipps - werde das gleich mal alles anschauen.

    Allerdings spielt der Preis nicht so die Rolle - sollte eben nicht über ca. 1600 Euro/Person liegen, aber gegen gehobene Kategorien haben wir nichts - im gegenteil!

    Hab auch schon nach Fincas in näheren Umland geschaut.... :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!