• Prolong
    Dabei seit: 1300665600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1300720463000

    Hallo,

    ich habe meiner Frau als Überraschungswochenende ein Trip nach Mallorca geschenkt. Das heisst Ankunft Freitag Vormittag und Abreise Sonntag Abend. Die Reise ist am kommenden Wochenende. Ich habe ein Auto und ein Hotel in Palma gebucht. Ich dachte mir an einem Tag eine kleine Rundreise zu machen.

    Ich bin vor über 20 Jahren 1 Mal dort gewesen und meine Frau noch nie.

    Hat jemand einen Tipp für eine Route die man in 1 Tag schaffen kann ohne zu hetzen und vielleicht mal eine kleine Pause in einem netten Örtchen einzulegen.

    Abends würden wir gern mal in ein Lokal ausgehen wo man gut Essen u. Trinken kann (Tapasbar oder so) und wo vielleicht auch ein wenig Musik gespielt wird. Vielleicht so etwas wie ein Szenelokal wo man nicht unbedingt nur Touristen antrifft sondern auch Spanier.

     

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1300726164000

    Hallo,

     

    eigentlich habt ihr ja nur den Samstag als ganzen Tag. Schön, daß ihr ab Flughafen ein Mietauto habt. Mein Vorschlag wäre folgender, haben wir vor zwei Wochen ganz locker an einem Tag von der Playa de Palma aus gemacht:

    Von Palma aus nach Soller, STädtchen angucken und im malerischen Hafen eine Kaffepause einlegen.

    Von Soller nach Deia (Künstlerdorf), dort vielleicht Mittagessen.

    Weiterfahrt nach Valldemossa miit Kloster( Chopin u. George Sand).

    Auf der Rückfahrt nach Palma noch einen Abstecher zum Landgut La Granja (sehr interessant mit Besichtung der Räume des schönen Parks).

    Alles in allem ca. 80 km, es ist die klassische Route,ihr seht an einem Tag viele Sehenswürdigkeiten und die Schönheit des Tramunturagebirges.lg

    ruth

    Nil admirari!
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1300728888000

    Wenn mans gebirgig mag, sind die Tipps von martingans nicht übel. Du meinst aber sicher das Tramuntana-Gebirge.

     

    Viele Touristen wirst du aber sowieso nicht treffen, da jetzt noch keine Saison ist.

     

    Ansonsten wären noch die cuevas del drac bei Porto Christo sehenswert, Porto Christo selber ist ein uraltes malerisches Fischerdörfchen, direkt am Hafen gibts viele nette Cafes und Bars. Danach vielleicht Lust auf Eselreiten? In San Llorenc gibts eine Privatfinca mit jede Menge Esel (ca. 2 h Ausritt) und danach Barbeque. Exklusiv für 2 Personen. Muss man aber vorher reservieren! Oder nach Son Servera in den Safari-Zoo...In der Nähe liegt oberhalb Capdepera mit der schönen alten Burg.

     

    Restaurant Tipp Palma:

    Celler sa Premsa- Ausgezeichnete Küche, viele Einheimische

    Plaza Obispo Berenguer de Palou 8,

    Grosses, rustikales Lokal in einer ehemaligen Markthalle, abseits der Touristenpfade. Den Eingang kann man leicht übersehen. Mallorcinische und spanische Küche auf einer umfangreichen Karte, auch in verschiedenen Sprachen. Das Servicepersonal ist z.T. auch fremdsprachig, notfalls wird ein Kollege zur Hilfe herbeigeholt. Weine und Bier sind recht preisgünstig, ebenso wie die Gerichte. Kann es nur empfehlen!!!

    Die Homepage lautet gleich wie der Name des Restaurants, alles zusammengeschrieben und hinten dann "com". Man darf hier keine Links posten.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1300732200000

    ...sorry für den Tippfehler, natürlich hast du recht strawberryhills...

    Der von dir erwähnte Safaripark ist schlichtweg zum Weinen, so heruntergekommen, daß einem Tiere nur leid tun und die Drachenhöhlen finde ich persönlich kitschig.

    Port Christo ist ein hübscher Hafenort.

    Dein Restauranttip ist sehr gut, kann ich auch nur empfehlen

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • koen58
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1300810868000

    Hallo Prolong,

    über welchen Anbieter habt ihr denn den Mietwagen gebucht? Komme gerade von Mallorca, Sixt hat zur Zeit im aktuellen Inselguide unterschiedliche Routen mit Stationen/Sehenswürdigkeiten aufgeführt, die für euch sehr hilfreich sein könnten. Momentan ist die Insel super "grün", somit sehr schön.

     

    Strawberrybill hat euch schon den Tipp des Celler sa Premsa gegeben, kann ich nur bestätigen sofern ihr wirklich mal typisch mallorquin mit Einheimischen essen möchtet. Es wirkt eher dunkel und einfach, aber die Stimmung und Qulaität des Essen geben hier den Ausschlag.

     

    Allgemein würde ich für die Dauer eures Aufenthaltes auch eher den Bereich westlich von Palma inkl. Tramuntana Gebirge empfehlen. Richtung Osten zieht es sich doch dann ganz schön (finde ich zumindest) und man sitzt schon mal gut 1 std. im Auto am Stück.

     

    Am Abend solltet ihr durch die Gassen von Palma spazieren und vielleicht einen Cocktail (eher teuer) im Abaco trinken, ist zwar touristisch, aber das Gebäude, die Deko ist einmalig. Direkt in der Nähe ist auch ein toller Jazzclub (komme nicht auf den Namen).

     

    Die Stimmung hängt auch einfach vom Wetter ab, wir hatten spitzen Wetter und alles war super, die Stimmung auf der ganzen Insel war toll. Im Regen ist es um diese Jahreszeit dann doch eher trist...da noch nicht so viel "los" ist.

     

    Viel Spaß!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!