• Garnele
    Dabei seit: 1120176000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1178897182000

    Machen in diesem Jahr das erste Mal Urlaub auf einer Finca mit kompletter Selbstversorgung. Wir haben das Haus in Pollensa. Wer hat Erfahrung mit dieser Art Urlaub? Was bringe ich mir mit? Meine Schwester meint der Kaffe wäre anders geröstet, sollte man sich mitbringen. Wie ist der Markt in Pollensa, ist es ein echter Gemüsemarkt oder mehr für Touristen? Wo gibt es die besten Tapas, die schönste Bar, das gemütlichste Cafe? Welcher Strand in der Nähe ist zu empfehlen? Denn ein paar Strandtage sollten es schon sein.

    Über ein paar Tipps würde ich mir sehr freuen.

    Vielen Dank!

    Garnele

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2339
    geschrieben 1178906412000

    Wir machen seit Jahren so Urlaub. Allerdings in der Südwestregion.

    Eigentlich sollte man die 20kg Freigepäck anders nutzen als sie mit Kaffe zu vergeuden. :?

    Es gibt alles. In jedem Mecadonna findest du z.B. Tchibo. Ich nehmen alternativ sehr gern den spanischen Rico-Kaffe. diese Supermärkt haben alles was mann/Frau braucht. Morgens frische super Bötchen und auch Gemüse, alles wie zu Hause :shock1:

    In Polenca ist Mittwochs und Sonntag Markt. Das Angebot ist gemischt.

    Wenn wir uns so weit "oben" rumtreiben fahren wir gern zur Calla Vicente" oder auch zum Stand am Kap Formentor. In und um Port Polenca findet man auch immer wieder Strandabschnitte.

    Ich wünsche euch ein wunderbare Zeit - auf einer wunderbaren Insel.

    LG

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1178922552000

    Puerto Pollenca hat einen schönen Strand und eine sehr schöne Strandpromenade mit vielen Lokalen, cafes und Geschäften.

    Abends ists dort besonders schön.

    Zum Baden ideal ist aber auch die Cala Figuera bei Cap Formentor.

    Der Strand von Formentor ist zwar wunderschön und bewaldet, aber oft sehr überlaufen und der Duft von Frittierfett aus den teuren Billig-Imbissbuden zieht übers Land :?

    Einkaufen kann man günstig im Eroski Center an der Strasse Pollenca-Port de Pollenca ca. km 4

    Pollenca selbst ist vom Tourismus noch nicht so eingenommen, sodaß man dort schöne, ruhige Cafes findet und eine nostalgische Altstadt.

  • nadine1208
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1181120990000

    Hat jemand Tipps wo man schöne fincas für ca 10 Personen für Sommer 2008 buchen kann?

    DANKE:-)

    Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben. (Konfuzius)
  • Ladyguenes
    Dabei seit: 1136592000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1181122543000

    @ nadine1208: wir haben unsere finca bei " INTERCHALET " gebucht. ist ein seriöser veranstalter. gibt aber auch noch preisintensivere. ;)

    wir sind ab 19.06.07 auch auf ner finca in colonia sant jordi. ganz einsam und verlassen auf`m berg ( mietwagen erforderlich ).

    haben den berühmten " es trenc " - strand in der nähe & freuen uns auch riesig! gruß lady g.

    -Einseitige Denkweisen führen in den Tunnel der Blindheit-
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1181123193000

    @'Mujer' sagte:

    Puerto Pollenca hat einen schönen Strand und eine sehr schöne Strandpromenade mit vielen Lokalen, cafes und Geschäften.

    :shock1: Puerto Pollenca und schöner Strand?? Sorry, aber in welchem Port Pollenca warst Du bzw. welche anderen Strände zum Vergleich hast Du auf Mallorca besucht? Ich dachte eigentlich, dass Du Dich auf Mallorca recht gut auskennst ;)

    Der Strand in Puerto Pollenca ist MEINER MEINUNG nach alles andere als schön. Der Sand ist grob, das Wasser teilweise recht "müllig" durch den direkt angrenzenden Hafen und der Einstieg am Wasser steinig. Dazu dann im Rücken nicht nur die Promenade sondern auch noch eine Hauptverkehrsstraße... nein Danke! Und ob man bei der Strandpromendade mit den reichlich vorhandenen "very british" angehauchten Krimskrams-Läden und Restaurants von schön sprechen kann... nun, darüber würde ich mich durchaus "streiten" können ;). Pollenca selber, da gebe ich Mujer recht, ist durchaus nett.

    Der Strand am Hotel Formentor ist auch nicht unbedingt der Hit... warum sich dort immer wieder in der Hochsaison die Menschen stapeln... keine Ahnung. Er ist schmal und die Imbissbuden und Souvenirshops lassen nicht viel Flair übrig. Allerdings ist die Bucht selber und das Wasser recht schön. Dann doch tausendmal lieber die Playa de Muro zwischen Alcudia und Can Picafort oder die tollen Strände an der Ostküste wie z. B. Cala Mondrago, aber die sind leider nicht um die Ecke. "Brauchbare" Alternative zu Alcudia ist die von Arkadas erwähnte Cala Vicente.

    Aber um zum eigentlichen Anfangsposting zurück zu kommen... ja, Finca-Urlaub ist super. Habe noch nie auf Mallorca anders geurlaubt und das nun schon seit 13 Jahren teilweise mehrmals im Jahr. Bloß keinen Kaffee mitschleppen - der "Ricos" schmeckt in der Blechkanne gekocht tausendmal besser, aber über Geschmack... :D

    Wie oben schon gepostet, Eroski-Center oder Mercadona-Supermärkte findest Du quasi überall, da findest Du dann auch Kaffee wie hier. Preislich liegen die ähnlich wie unsere lokalen Supermärkte wie z. B. EDEKA oder Spar, viel schöner ist es aber, über die Märkte zu stöbern und einiges dort einzukaufen.

    @nadine

    Ja, ich weiß wo man solche Fincas buchen kann. Aber aufgrund der Forumsregeln darf in keinen Link einstellen. Google doch einfach mal mit "Fincas Mallorca", da wirst Du reichlich Anbieter finden.

    Saludos... noch 22 Tage ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!