• julia6582
    Dabei seit: 1229558400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1659623907021

    Hallo zusammen,

    Vielleicht hat schon jemand diese Tour gemacht und kann mit Erfahrungswerten aushelfen:

    Wir fahren Ende nächster Woche mit dem Auto nach Mallorca, ab Toulon gehts nach Alcudia mit der Fähre. Wir haben für beide Strecken eine Kabine gebucht, da wir mit einem 5 Monate alten Baby reisen.

    Wir waren noch nie mit der Fähre auf Mallorca, immer nur per Flugzeug. Ehrlich gesagt fahren wir auch zum ersten Mal überhaupt mit einer Autofähre...

    Deshalb eine vielleicht total blöde Frage die uns aber wirklich beschäftigt: kann ich den Kinderwagen mit an Bord in die Kabine nehmen oder sollte ich den lieber im Auto lassen und das Baby in der Bauchtrage mitnehmen? Bei Corcisa Ferries finden wir keine Info dazu ob Kinderwagen ok wäre...

    Handgepäck an Bord auf das notwendigste reduzieren ist klar, muss ich ja sonst alles rum schleppen. Aber Kind zwischendurch mal ablegen wenn man gerade nicht in der Kabine ist wäre schon angenehm.

    Bin für Tipps und Ratschläge dankbar!

    Grüße, Julia

  • Kastenwagen
    Dabei seit: 1593504408416
    Beiträge: 680
    geschrieben 1659799298582

    @julia6582

    Endlich mal jemand der von Toulon und nicht von Barcelona übersetzt !

    Ich würde den Kinderwagen im Auto lassen denn je nach Kabinenart ist nicht viel Platz. Hinzu kommt, dass ihr den Kinderwagen aus dem Auto in die Kabine transportieren müsst . Aufzug ?

    Wenn ihr die Fähre verlasst müsste das Teil ja auch wieder ins Auto . Wie eng stehen die Fahrzeuge ? Ist da genug Platz ?

    Manchen Gesellschaften bieten für ein kleines Geld auch schon mal Babybettchen an. Habt ihr euch schon danach erkundigt ?

  • julia6582
    Dabei seit: 1229558400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1660056407054

    Vielen Dank für deine Meinung - den Punkt wie eng die Autos beim verlassen der Fähre stehen haben wir noch gar nicht bedacht... Vielen Dank für den Hinweis :-)

    Corsica Ferries bietet Babybetten nach Verfügbarkeit vor Ort für 7 Euro an, aber nur wenn in der Kabine genug Platz ist. Hin sollte kein Problem sein, da haben wir die größte Kategorie gewählt, Zurück war nur noch eine kleine Kabine frei weil das eine Nachtfahrt wird, da bucht wohl jeder eine Kabine.

    Wir werden wahrscheinlich auf der Hinfahrt (Überfahrt tagsüber) nur die Bauchtrage nehmen und den Wagen im Auto lassen. Zurück sehen wir dann wie die Hinfahrt gelaufen ist, aber wegen der Nachtfahrt werden wir wahrscheinlich zumindest die Tragetasche vom Wagen unterm Arm mitnehmen. Die kann man recht platt falten, die werden wir dann notfalls als Babybett nutzen wenn die 2 Eintelbetten zu eng sind um die Kleine mit ins Bett zu nehmen.

    Wir haben Toulon gewählt weil die Strecke mit dem Auto ca 400 km kürzer ist :-) dann lieber länger auf der Fähre.

    Ganz lieben Dank.

    Viele Grüße, Julia

  • NeckarSchwabe
    Dabei seit: 1527074698327
    Beiträge: 1165
    geschrieben 1660057055708 , zuletzt editiert von NeckarSchwabe

    Ich kann nur von italienischen Fähren berichten, z.B. von Genua oder Neapel nach Sizilien: Lasst den Kinderwagen an Bord und nehmt nur die Tragetasche mit. Das Gestell ist einfach zu sperrig und die Autos stehen im Parkdeck wirklich so eng dass man nach dem Aussteigen nicht mehr rankommt. Abgesehen davon dass die Parkdecks nach dem Auslaufen eh verschlossen sind. Ansonsten sind die Bobbeles auf den Fähren der King oder die Queen - gute Überfahrt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!