• frabra
    Dabei seit: 1142208000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1423483648000

    Diebstahl Palma Tiefgarage Kathedrale

     

    Wir waren am 4.2.15 mitunserem Mietwagen Ford C-Max von GOLDCAR in der Tiefgarage vor der Kathedrale.

    Dabei wurde aus demKofferraum aus unseren Taschen einiges entwendet – Ipad, Kamera, Netzteile, Brieftasche……

     

    Die Diebe gehen so vor, dasssie offensichtlich nichts aus dem Auto Innenraum stehlen bzw. etwas, das sofortauffällt und damit auf den „Tatort Tiefgarage“ schließen lässt. Man bemerktalso unter Umständen den Diebstahl erst viel später. Bei uns war es Zufall, weil wir aus der Tasche etwas rausnehmen wollen.

    Da man in der Regel das Auto mit der Fernbedienung öffnet, ahnt man auch nicht, dass es bereits vorher offen war!

     

    Wir mussten am nächsten Tag (5.2.15 mit leerem Auto!!) wieder in die Tiefgarage und siehe da, es war wieder offen, als wir zurückkamen – ohne die Fernbedienung zu drücken!!!

    Daraufhin haben wir bei einigen umstehenden Autos die Türen probiert und an allen FORDS (sechs überprüft!!!) waren die Türen offen bei anderen Marken nicht.

     

    Das alles haben wir bei der Polizei Station Palma Centro gemeldet und Anzeige erstattet.

    Die Beamten dort haben sich übrigens sehr kooperativ und engagiert gezeigt.

     

    Wenn also jemand in Palma einen Diebstahl bemerkt hat und nicht weiß wo es passiert ist, dann bitte überlegen, ob sie/er mal in der Tiefgarage bei der Kathedrale geparkt hat (womöglich miteinem Auto der Marke FORD).

    Die meisten Fälle werden sicher nicht angezeigt bzw. erst spät bemerkt und dann fehlt der Bezug zum „Tatort Tiefgarage“ und die Polizei hat eventuell weniger Handlungsbedarf.

     

    Hier die Email Adresse der Polizei: palmademallorcacentro@dgp.mir.es

    Wir kennen mindestens einen weiteren Fall!

     

    Also bitte besondere Vorsicht in der Tiefgarage „Kathedrale“ insbesondere mit FORD Leihwagen.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1423493787000

    Das ist natürlich ausserordentlich bedauerlich. Wobei ich zu Eurer Warnung noch dazu fügen will, dass man IMMER vorsichtig sein soll, ob in der Tiefgerage oder einem anderen Parkplatz, ob mit Mietwagen der Marke Ford oder anderen.

    Tatsache ist leider dass die Diebe - egal ob in Mallorca oder anderswo - besser bescheid wissen als die Wagenhersteller oder die Polizei. Vor vielen Jahren war es bekannt dass bei einer sehr bekannten Automarke mit bei einem kurzen, harten Schlag mit einem Gummihammer gegen die rechte, hintere Felge die Zentralverriegelung aufsprang.

    Deshalb das Allerbeste: nie etwas wertvolles im Wagen lassen, weder im Inneren noch im Kofferraum (viele sind sogar so unvorsichtig und nehmen - sichtbar - Handtaschen und andere Wertsachen aus dem Wageninneren und verstauen sie im Kofferraum. Auch daraf spezielizieren sich organisierte Diebe. 

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

    P.S.: Danke für den Ton Eures Beitrags. Andere hätten möglicherweise dieses Forum benutzt um gewaltig Luft abzulasen und gegen alles gewettert was 'sich bewegt' (Autovermieter, Parkhaus, Polizei, Sicherheit auf Mallorca, etc., etc.).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1423496858000

    Ich vermute mal, sämtliche Autos waren "keyfree" Fahrzeuge. Mittels Antenne und entsprechendem Equipment haben der/die Täter das Signal kopiert, das Auto und Fernbedienung aussenden. Gerade in Parkhäusern gibt es viele Möglichkeiten, Antennen zu verstecken und später die Fahrzeuge zu öffnen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!