• Sweety1403
    Dabei seit: 1153267200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1206390966000

    Ich hab da mal eine Frage: Bekannte von uns haben sich in Griechenland ein keines Boot gemietet für einen Tag und da brauchte man keinen Bootsführerschein. Hat jemand eine Idee, ob es das auch auf Mallorca gibt? Wenn ja, wo und was kostet der Spaß in etwa?

    Würd ich riesig über Antworten freuen, denn es handelt sich um unsere Flitterwochen und es wäre evtl. mein Hochzeitsgeschenk für meinen Zukünftigen.

    LG Sweety

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1206434647000

    Hallo Sweety,

    es gibt in Porto Pedro einen Bootsverleih, wo man kleine Boote auch ohne Bootsführerschein stundenweise mieten kann. Die Boote haben ca. 10 PS (bis zu 10 PS darf man auf Mallorca generell die Boote ohne Führerschein fahren) und sind für bis zu 6 Personen geeignet - bequemer ist es aber, wenn max. 4 bis 5 Personen dabei sind. Die Preise: Eine Stunde 50 Euro, 2 Stunden 85 Euro, 4 Stunden 125 Euro, ein Tag (8 Stunden) kostet 250 Euro. Wenn Ihr in der Hauptsaison nach Mallorca reist, dann empfiehlt sich eine Reservierung (Tel. 0034 - 617 818 777 oder 0034 - 618 631 519). Man bekommt eine Einweisung und kann dann gemütlich los schippern. Sollte sich aber von selbst verstehen, dass man mit diesen kleinen Booten in Küstennähe bleibt und sich an gewisse Regeln hält (diese bekommt man aber auch mit auf den Weg ;)). Die beiden Inhaber kommen übrigens aus Deutschland... somit gibt es auch keine Verständigungsprobleme.

    Saludos,

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1206435926000

    Nun, mit lächerlichen 10 PS kommt man eh nicht weit :laughing:

    Ich seh das als relativ harmlos und auch mal ne gute Idee um an Küstenstellen ranzukommen die nur von See aus erreichbar sind.

    Aaaaber - wenn gar keine nautische Erfahrung vorhanden ist und bei der gegebenen Untermotorisierung ist es absolute Pflicht in Küstennähe zu bleiben und das Wetter sollte windarm (Abdrift!) und ohne Seegang sein - sonst kann das ein unerfreulicher Spaß werden. Außerdem bei der Einweisung fragen wo und wie die Meeresströmungen verlaufen. es gibt welche, z.B. vor Taormina auf Sizilien, gegen die kommst mit 10 PS nicht an.

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1206436567000

    Jupps Tom,

    genauso ist es auch gedacht... einfach mal eine spaßige Abwechslung. ;)

    Bei ungünstigen Wind- und Wetterverhältnissen bekommt man so ein Boot gar nicht erst gemietet und muß ggf. am nächsten Tag auf anderes Wetter hoffen. Es ist einfach ein netter Spaß und es gibt schöne und neue Perspektiven, wenn man Mallorca ansonsten nur als "Landratte" kennt. Uns fiel es überhaupt nicht schwer, mit dem Boot klar zu kommen, muß aber dazu sagen, dass ich u. a. durch's Segeln und einem Onkel mit Bootsführerschein und eigenem Boot gewisse Vorkenntnisse habe und somit schon viel auf dem Wasser unterwegs war/bin. Ich sehe es aber auch eher als harmlos bzw. unproblematisch an... wenn man ein halbwegs guter/sicherer Autofahrer ist, dann kommt man mit so einem Boot auch problemlos klar.

    :kuesse:

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1206436951000

    Ganz klare Ansage - Bootfahren macht einen Heidenspaß!

  • kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1206554318000

    Bootfahren ist geil...... habe beide für see und binnen und nutze das auch regelmässig aus......

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!