• Verenchen117
    Dabei seit: 1214524800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1215702116000

    Hallöchen zusammen!

    Meine Mutter ( Mitte 50) reist im August alleine nach Paguera ins Valentin Reina Paguera.

    Sie freut sich sehr auf ihren Urlaub , da sie auch ihren Geburtstag dort verbringen wird. Allerdings macht sie sich jetzt ein wenig Sorgen , dass sie sich langweilen wird.

    War jemand von euch schon mal alleine in Paguera? Wo kann man abends denn ganz gut ausgehen und nette Leute auch in ihrem Alter treffen?

    Hat jemand Tips?

  • Sol y Mar
    Dabei seit: 1159574400000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1215703198000

    Hola,

    ich war im Mai 2007 alleine in Paguera. Es war allerdings ein reiner Fotourlaub.

    Aber im Allgemeinen und nach meiner Einschätzung ist dort fast an jeder Ecke etwas los, rund um den Boulevard de Paguera. Die Altersgruppen waren bunt gemischt, daher denke ich, daß Ihr bzw. Deine Mutter keine Probleme haben wird, dort Leute kennen zu lernen. Auch Ihrer Altersgruppe.

    Ferner gibt es sehr gute Busverbindungen nach Palma de Mallorca und von dort zum Rest der Insel, wenn sich nichts geändert hat und man es möchte.

    Exakte Tips werden bestimmt noch von Leuten kommen, die sich etwas besser auskennen.

    Ein paar Aufnahmen von diesem Urlaub könnt Ihr auf meiner Seite finden. Link ist im Profil zu finden.

    Ich behaupte auch einmal, über den Suchbegriff "Paguera" werdet Ihr weiter Infos hier finden.

    Ich hoffe, daß ich Euch einwenig helfen konnte.

    Saludos

    Uwe

  • Verenchen117
    Dabei seit: 1214524800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1215705572000

    danke dir schon mal !! :-)

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1215706959000

    Hallo Verenchen,

    in Paguera gibt es soviele schöne Lokale und Cafés, wo deine Mutter sich auch alleine hinsetzen kann - z.B. das Vino Y Mas (schau mal in die Reisetipps) oder wie es auch heißt, bei Erna.

    Da kann man drinnen oder draussen sitzen, einen Kaffee, Wein oder ein Bier trinken, Erna und Christina, ihre Schwester, unterhalten sich auch gerne mit den Gästen und man hat nie das Gefühl, alleine zu sein.

    Sehr schön kann man auch nach dem Abendessen im Strand-Restaurant La Vida sitzen, wenn es kühl werden sollte, gibt es in jedem Sessel eine Decke, die Windlichter brennen und man schaut aufs Meer bzw. man hört es.

    Ein wunderschöner Spaziergang geht nach Cala Fornells (Badesachen nicht vergessen), unterwegs kann man im Gran Tortuga auf der Terrasse einen Kaffee trinken.

    Man kann natürlich auch am Strand spazieren gehen, oder ins bewaldete Hinterland. Und dann kann man natürlich - gerade als Frau - in den Geschäften am "Bulevar" stöbern: endlos Schuhe, Klamotten, Handtaschen Parfums etc.

    Hinzu kommt noch ein Bummel in Palma, der Bus fährt regelmäßig und kostet 2,65 €/Strecke. Seitens des Hotels oder des Reiseveranstalters werden Ausflüge angeboten. Evtl. mietet sie sich ein Auto (das würde ich machen und ich bin noch einiges älter als deine Mama) und fährt die Insel ab (ca. 3 Tage 80,- €) - es gibt so traumhaft schöne Ziele.

    Mir würde es dort niemals langweilig werden.

    Vielleicht lernt deine Mutter auch im Hotel noch Gleichgesinnte kennen, mit denen sie etwas unternehmen kann.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!